Wer ohne Sünde ist

Kriminalroman
 
 
Random House ebook (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 7. Juli 2011 | 448 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-05620-9 (ISBN)
 
Die skelettierte Leiche eines Mannes wird in einem Sessel vor laufendem Fernseher gefunden. Offenbar ist der Mann schon seit über einem Jahr tot. Kommisssar Árni und seine Kollegen von der Kripo Reykjavík stehen vor einem Rätsel. Der Tote war Mitglied einer fanatischen Sekte, angeführt von einem charismatischen Fernsehprediger. Die obstruse Lehre verspricht den einzig wahren Weg zu Gott und der Erlösung von den Sünden. Für das Opfer scheint sich dies auf grausige Weise erfüllt zu haben.



Ævar Örn Jósepsson, Jahrgang 1963, studierte an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg Philosophie und Englische Literatur. Seit 1994 arbeitet er als freiberuflicher Übersetzer und ist als Journalist für zahlreiche isländische Zeitungen und Magazine tätig. Jósepsson lebt in Reykjavík.
Deutsch
1,08 MB
978-3-641-05620-9 (9783641056209)
3641056209 (3641056209)
weitere Ausgaben werden ermittelt
"1 Dienstag (S. 275-276)

Árni war einigermaßen zufrieden mit sich selbst, dem Leben und dem Dasein, als er an diesem Morgen trotz Sturm und Regen, die im Kampf gegen das schöne Wetter in diesem Sommer ein weiteres Mal die Oberhand behalten hatten, zu Fuß zur Arbeit ging. Diese Zufriedenheit hatte auch abends um acht noch nicht nachgelassen, als sich die Dunkelheit über die Stadt Kópavogur senkte. Er saß am Fenster eines menschenleeren Büros im sechsten Stock und hatte Blick auf den Tempel der WAHRHEIT. Die ersten Tage nach Ástas Rückkehr von Kreta waren besser gewesen, als er je zu hoffen gewagt hatte, und jetzt war sie nach einer Woche bei ihren Eltern in Húsavík wieder bei ihm, frisch und fröhlich wie nie zuvor.

Er hatte selten so gut geschlafen wie in den letzten Tagen. Alles war an seinem Platz, auch Ásta. Er hatte nicht die geringste Lust, darüber nachzudenken, ob so eine Denkweise als altmodisch und chauvinistisch einzustufen war, so vergnügt war er. Aber nicht allein Ástas Rückkehr war der Anlass zu dieser optimistischen Stimmung, obwohl sie sicherlich den größten Teil zu seiner ungewohnten Lebensfreude und Zuversicht beigetragen hatte. Zum einen war es in den letzten Tagen bei der Arbeit bestens gelaufen, er hatte einen Fall nach dem anderen gelöst. Zwar nur kleine Fälle, einer unbedeutender als der andere, aber die wollten ja schließlich auch gelöst sein.

Zum anderen ging es Guðni wesentlich besser, er hatte sogar schon damit angefangen, sich draußen an die Wand gedrückt klammheimlich die ein oder andere London Docks anzuzünden; und trotz Ermahnungen, Zurechtweisungen und Verboten von Ärzten wie von Krankenschwestern kaute er zwischendurch unentwegt an seinen Stumpen. Und zum dritten stand ein spannender Abend bevor, glaubte Árni, auch wenn sich bislang noch nicht viel ereignet hatte.

So spannend, dass er es immer noch nicht leid geworden war, darauf zu warten, dass etwas passierte, obwohl er seit bald sechs Stunden hier auf diesem Stuhl vor dem Fenster hockte. Fünftausend Bibeln, hatte Þórður gesagt, fünftausend Bibeln waren seit Februar vergangenen Jahres im Auftrag der WAHRHEIT gedruckt und nach Island geschickt worden, fünfhundert in jeder Sendung. Das waren eine Menge Bibeln für eine Glaubensgemeinschaft, die eintausendachthundert Mitglieder zählte. In den Jahren davor waren es trotz ihres Missionierungseifers in den Malls von Kringla und Smáralind insgesamt nur fünfhundert Bibeln gewesen.

Und nun war wieder eine Palette mit Bibeln eingetroffen. Den Informationen zufolge, die Þórður von seinen Kollegen in den baltischen Ländern erhalten hatte, waren sie in Vilnius gedruckt worden, in einer alten und angesehenen Druckerei, die seit der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts ununterbrochen in Betrieb gewesen war und sämtliche Revolutionen, Kriege und andere Widrigkeiten bis zum heutigen Tag überstanden hatte. Sie war im Zuge der Umwälzungen im letzten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts wie so vieles andere privatisiert worden, doch die neuen Besitzer waren klug genug gewesen, den Namen beizubehalten, und die Druckerei profitierte immer noch von ihrer Tradition und ihrem Ruf. Nach außen hin wirkte alles glatt und gefällig und so, wie es sein sollte.

Als aber die Anfrage aus Island kam, befasste sich die litauische Polizei damit, wer hinter der Kommanditgesellschaft steckte, die vor zehn Jahren das alteingesessene und ehrwürdige Unternehmen gekauft hatte, das im Laufe der Jahrhunderte sowohl die Bibel als auch das Kommunistische Manifest mit mustergültiger Präzision gedruckt hatte. Zuerst Bibeln, dann das Kommunistische Manifest, und jetzt wieder Bibeln. Nachdem es der Polizei in Litauen gelungen war, die Fäden von Vilnius nach Kaunas zurückzuverfolgen, der Hochburg der litauischen Amphetamin-Produktion, bedurfte es großer Überzeugungskraft seitens der isländischen Polizei, ihre Kollegen in Litauen dazu zu bringen, sich zunächst noch zurückzuhalten. Aber das war gelungen."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen