Projektmanagement in der Sozialen Arbeit. Ein Überblick über die Vor- und Nachteile

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2020
  • |
  • 14 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-14715-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Professionelles Handeln im Projekt, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit sollen einige Vor- und Nachteile des Projektmanagements aufgezeigt werden. Zum besseren Verständnis der Thematik werden zunächst die Begriffe Organisation und Organisationsmanagement sowie Projekt und Projektmanagement erläutert. Die Hausarbeit stellt zusätzlich zu den Begriffsklärungen auch einige Besonderheiten des Projektmanagements in der sozialen Arbeit dar. Ein modernes Management gehört zum Alltag der sozialen Arbeit. Dabei ist zu beachten, dass die Kriterien, nach denen die Effektivität in der sozialen Arbeit gemessen wird, inhaltlich anders sein müssen, als in der Wirtschaft. Gemeinnützig ausgerichtete Organisationen, wie sie in der sozialen Arbeit zu finden sind, sind nicht auf Gewinn orientiert. Dementsprechend wirtschaften sie auch anders als gewinnorientierte Organisationen. Die bestehende Knappheit an öffentlichen Mittel sorgt dafür, dass die Arbeitseffektivität der Mitarbeiter/innen in Organisationen sozialer Arbeit erhöht werden muss. Dazu ist eine bessere Kontrolle der Arbeitsvorgänge notwendig - zum Beispiel mit Hilfe von Managementkonzepten aus der Wirtschaft, wie es das Projektmanagement darstellt. Außerdem nimmt die Bedeutung von privaten Mitteln auch in der sozialen Arbeit an Bedeutung zu. Um diese Mittel muss jedoch vielmals geworben werden und/ oder sich gegen Konkurrenten durchzusetzen. Jedoch ist Projektmanagement nicht einfach in jede gemeinnützige Organisation einzubringen. Viele Arbeitsabläufe könnten durch Projektmanagement profitieren, jedoch sind die Organisationen formal nicht dementsprechend ausgerichtet. Um Projektmanagement effektiv in Organisationen sozialer Arbeit zu etablieren, bedarf es daher neuer Strukturen - gerade in der Organisationsgestaltung.
  • Deutsch
  • 0,52 MB
978-3-346-14715-8 (9783346147158)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen