Currency Board-Systeme

Theoretische Aspekte und Erfahrungen
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. August 2015
  • |
  • 302 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-50933-1 (ISBN)
 
Die Idee des aus der Kolonialzeit stammenden Currency Board-Systems erlebt heute eine Renaissance im Zuge der Bewältigung von Währungs- und Finanzkrisen und Transformationsprozessen. Currency Board-Systeme garantieren die Konvertibilität des Bargelds gegen Auslandswährung zu einem festen Wechselkurs.

Im Rahmen einer ausführlichen Systematisierung bestehender Currency Board-Systeme wird u. a. deutlich, dass eine Geldpolitik oder Wechselkursaufwertungen in diesem System zulässig sein können. Um die mit dem System verbundenen Wirkungen zu erfassen, wird anhand des Geldbasiskonzeptes der Zusammenhang zwischen Geldmenge und Zahlungsbilanz verdeutlicht, und es werden Zahlungsbilanzmechanismen untersucht. Unter Glaubwürdigkeitsaspekten können Currency Board-Systeme zur Preisniveaustabilisierung beitragen. Ein damit verbundenes Risiko der monetären Unterversorgung kann wiederum zur Empfehlung einer Geldpolitik führen. Für die europäischen Systeme werden abschließend Integrationsmöglichkeiten in die Europäische Währungsunion durch Gegenüberstellung einer Teilnahme am Wechselkursmechanismus II mit Normalbandbreiten und der Aufrechterhaltung der Currency Board-Prinzipien untersucht. Mit wachsender Wahrscheinlichkeit einer negativen Konvergenzprüfung empfiehlt sich dabei die anfängliche Aufgabe des Currency Board-Systems.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2001
  • |
  • Universität Greifswald
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 37,81 MB
978-3-428-50933-1 (9783428509331)
10.3790/978-3-428-50933-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inhaltsübersicht: A. Einleitung - B. Begriff und Darstellung: Definition - Das Kriterium der Deckung - Das Kriterium der Konvertibilität - Das Kriterium des Wechselkurses - Institutioneller Rahmen zur Gewährleistung der Kriterien - C. Geldbasiskonzept und Mechanismen in einem Currency Board-System: Geldbasiskonzept - Zahlungsbilanzmechanismen - D. Glaubwürdigkeit eines Currency Board-Systems: Konvergenz der Änderungsraten des Preisniveaus - Vergleich zwischen Currency Board-System und Standard Fix-System - E. Ende eines Currency Board-Systems durch Integration in ein Währungsgebiet: Mögliche Strategien zum Beitritt zur Europäischen Währungsunion am Beispiel Estlands - Vergleich der Strategien - Zusammenfassende Beurteilung - F. Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

89,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen