Bausteine einer politischen Friedensordnung im Judentum

Ethische Grundlagen
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Juli 2019
  • |
  • 304 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-7275-2 (ISBN)
 
In der heutigen Zeit haben aktuelle politische Fragen - wie etwa die Konflikte im Nahen Osten - häufig eine religiöse Dimension oder werden auch über die Religion ausgetragen. Eine globale Friedensordnung ist nur denkbar, wenn die großen weltanschaulichen Systeme, also auch die großen Religionen, einbezogen werden. Die großen Religionen haben auch einen wichtigen Beitrag an die Friedensthematik zu leisten.
Der vorliegende Band analysiert, diskutiert und entfaltet schwergewichtig die Beiträge der jüdischen Tradition und besonders des jüdischen Schrifttums, also Tanach und Talmud, zu Fragen der Friedensordnung, zu einer übergreifenden politischen Ethik und zu Themen wie Krieg, Gewalt, Frieden und Versöhnung. Zur Sprache kommen neben den Schriften des antik-klassischen Judentums punktuell auch rabbinische Stellungnahmen, jüdische Autoren des Mittelalters und moderne jüdische Autoren.
Das Buch ist Bestandteil einer fünfbändigen Reihe. Bereits erschienen ist Frieden, politische Ordnung und Ethik. Fragestellungen - Erklärungsmodelle - Lösungsstrategien (2018).
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 6,23 MB
978-3-8288-7275-2 (9783828872752)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Einführung
  • Ausgangspunkt und Fragestellungen
  • 1. Methodisch-hermeneutische Vorüberlegungen
  • Probleme
  • 2. Vorstellungen einer gerechten Gesellschaftsordnung im Judentum
  • 2.1 Tora
  • Gerechtigkeit und Frieden
  • Herrschaft Gottes und Bundestheologie
  • Gott als Kriegsherr
  • Vergeltung oder Versöhnung?
  • Unterdrückung
  • Mann und Frau
  • Geist
  • Nächstenliebe
  • Die interkulturelle Frage
  • Ämtergesetz (Dtn 16,18-18,22)
  • 2.2 Nevi'im
  • Gott als Kriegsherr und die Richter und Könige als seine Stellvertreter
  • Königsherrschaft, Feudalherrschaft und Feudalismus
  • Zur Rolle der Propheten
  • Gerechtigkeit und Gewalt
  • Geist
  • Interkulturalität und Endogamie
  • Friedensvision, pragmatische Friedenspolitik und Versöhnung
  • Gleichheit aller Menschen
  • Solidarität und Gerechtigkeit gegen Benachteiligte
  • Innenpolitische Konflikte
  • Fremdherrschaft, Fremde und andere Völker
  • 2.3. Ketuvim
  • Gerechtigkeit
  • Gottesbild
  • Zorn in der Hebräischen Bibel
  • Gerechtigkeit als kommunikativer Akt
  • Gesetz
  • Frieden
  • Mann und Frau
  • Interkulturelle Kommunikation
  • 2.4 Talmud, Mischna und rabbinische Quellen
  • Exkurs: Realpolitische Entwicklungen in der talmudischen Zeit
  • Politische Vorstellungen in Mischna und Talmud
  • Krieg und Waffen in Mischna und in den halachischen Midraschim
  • 2.5 Mittelalterliche Quellen
  • Geltung des Gesetzes für Nicht-Juden
  • Solidarität innerhalb und ausserhalb der Gemeinschaft
  • Heiligkeit
  • 2.6 Moderne jüdische Quellen
  • 2.7 Aktueller Diskurs
  • Gewalt
  • Gehorsam
  • Friedensvision
  • Trauer-Kaddisch (Nussach Aschkenas)
  • Gerechtigkeit
  • Liebe
  • Nochmals: das interkulturelle Problem
  • Versöhnung
  • 3. Ethische Folgerungen für aktuelle Probleme
  • Fazit
  • Abkürzungen
  • Bibliographie

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

48,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen