Abbildung von: Geheimgesellschaften - Kohlhammer

Geheimgesellschaften

Geschichte und Gegenwart verborgener Macht
Frank Jacob(Autor*in)
Kohlhammer (Verlag)
1. Auflage
Erschienen am 14. Oktober 2015
134 Seiten
E-Book
PDF mit Wasserzeichen-DRM
978-3-17-026326-0 (ISBN)
21,99 €inkl. 7% MwSt.
Systemvoraussetzungen
für PDF mit Wasserzeichen-DRM
E-Book Einzellizenz
Als Download verfügbar
Die verborgene Macht der Geheimgesellschaften hat die Phantasie der Menschen seit jeher beschäftigt und fasziniert. Als reales historisches Phänomen treten Geheimgesellschaften zu allen Zeiten und an vielen Orten der Weltgeschichte auf. Das Buch liefert erhellende Einblicke, indem es seinen Gegenstand aus dem Reich der Legenden ins helle LIcht historischer Wissenschaft rückt. Die Ursachen, die Ziele, die Mitglieder, die Agitation und schließlich der Einfluss der Geheimgesellschaften werden als verbindende Strukturmerkmale herausgearbeitet. Anhand von Fallbeispielen - den Freimaurern, den Illuminaten, der Thule-Gesellschaft, aber auch der chinesischen Geheimgesellschaften - wird as Werden und Wirken der Geheimgesellschaften als historische Triebkräfte in den unterschiedlichen Epochen und Erdteilen bis in die Gegenwart anschaulich geschildert.
Dr. Frank Jacob ist Professor für Globalgeschichte an der Nord Universitet, Norwegen.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • INHALTSVERZEICHNIS
  • 1 EINLEITUNG: EIN GEHEIMNIS MACHT NOCH KEINE GEHEIMGESELLSCHAFT
  • 2 WIE DEFINIERT MAN EINE GEHEIMGESELLSCHAFT?
  • 2.1 Die Ursache
  • 2.2 Das Ziel
  • 2.3 Die Mitglieder
  • 2.4 Die Agitation
  • 2.5 Der Einfluss
  • 3 FALLBEISPIELE
  • 3.1 Die Pythagoreer - die exklusive Geheimgesellschaft?
  • 3.2 Freimaurer - die Geheimgesellschaft par excellence
  • 3.3 Die Illuminaten - eine radikale Geheimgesellschaft?
  • 3.4 Die United Irishmen - die erzwungene Geheimgesellschaft
  • 3.5 Chinesische Geheimgesellschaften - die revolutionären Geheimbünde
  • 3.6 Die Thule-Gesellschaft - die allmächtige Geheimgesellschaft?
  • 4 SCHLUSSBETRACHTUNG
  • EPILOG: GEHEIMGESELLSCHAFTEN HEUTE
  • FACTSHEET
  • LITERATURHINWEISE
  • Verzeichnis ungedruckter Quellen
  • Quellen- und Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

  • Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).
  • Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions oder die App PocketBook (siehe E-Book Hilfe).
  • E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein „weicher” Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich – sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer  E-Book Hilfe.