Die Erstürmung des Himmels

Historischer Roman
 
 
Gmeiner Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Juni 2011
  • |
  • 462 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8392-3704-5 (ISBN)
 
Franz Liszt, gefeierter und umschwärmter Klaviervirtuose, zieht sich im Sommer 1841 zur Erholung auf die Rhein-Insel Nonnenwerth zurück. Mit ihm kommen seine Lebensgefährtin, die Gräfin Marie d'Agoult, und ihre gemeinsame Freundin, die Schriftstellerin George Sand. Schon bald wird die Insel zum Ziel von Musikliebhabern und Liszt-Verehrern, die per Dampfschiff anreisen. Ruhe findet der Komponist daher kaum. Im August gibt er ein gefeiertes Konzert zum Weiterbau des Kölner Doms, was die Liszt-Begeisterung am Rhein noch einmal steigert. Dafür kriselt es zusehends im Verhältnis mit Marie, die seinen Tourneeplänen kritisch gegenübersteht. Und als kurz vor Liszts 30. Geburtstag ein kleines Mädchen spurlos verschwindet, überschlagen sich die Ereignisse ...
2011
  • Deutsch
  • 1,57 MB
978-3-8392-3704-5 (9783839237045)
3839237041 (3839237041)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Marcus Imbsweiler, geboren 1967 in Saarbrücken, lebt seit 1990 in Heidelberg. Er studierte Musikwissenschaft und Germanistik und veröffentlicht regelmäßig Artikel im Feuilleton. Nach mehreren erfolgreichen Krimis erscheint nun sein erster historischer Roman.
1 - Erster Teil. Die Insel [Seite 8]
2 - Zweiter Teil. Der Dom [Seite 166]
3 - Dritter Teil. Das Mädchen [Seite 302]
4 - Nachwort [Seite 460]
"Dritter Teil (S. 301-302)

Das Mädchen

Berlin, 19. Juli

Gestern Nachmittags, nach einer drückenden Schwüle von +26° im Schatten und +36° in der Sonne, unmittelbar nach dem Ende einer partiellen Sonnenfinsterniß (3 Uhr 59 Min.), zogen sich gegen Westen und Südwesten drohende Gewitterwolken zusammen. Bald rückten die Wolken im schnellen Fluge auf unsere Hauptstadt vor, wobei sich eine Menge Electrizität entlud, daß man nur bei 2 oder 3 Blitzen Donner vernahm.

Auf einmal brach ein die Gewitterwolken, welche in 2 Abtheilungen hinter einander hertrieben, begleitender Orkan (eine Windhose) los, welcher zunächst auf eine merkwürdige Weise den Straßenstaub aufwirbelte und über die Stadt hinausjagte. Die Richtung des Windes ging von S. nach N., und auf der Nordseite der Stadt war denn auch diese Staubwolke der Art, daß man von dem Fenster aus auch die nächsten Gegenstände nicht zu erkennen vermochte.

Alles war eine röthliche, braun-dunkle Masse, die ein beängstigendes Licht verbreitete und selbst noch in den höchsten Stockwerken und durch die Bodenlucken den Sand hineintrieb. Der sausende Orkan war dabei so heftig, daß er Menschen umwarf und die stärksten Bäume zerbrach. Dieses Unwetter hielt eine geraume Zeit an, und der starke Wind wohl eine Stunde, wobei viel Schaden angerichtet worden ist.


1


Dass sich der September seinem Ende zuneigt, macht mir auf schmerzhafte Weise eine Rosskastanie klar, die mir an einem windigen Morgen auf den Hinterkopf plumpst. Fast noch größer als der Schmerz ist das Erschrecken. Da wähnt man sich auf Nonnenwerth dem Himmel schon so nah, und doch drohen die schlimmsten Gefahren von oben! Wütend versetze ich dem braunen Attentäter in seiner aufgeplatzten Stachelhülle einen Tritt. Kollernd schießt er über den Weg, weiter und weiter, bis er schließlich vor einem Paar Schuhe zum Stillstand kommt.

Der Mann, dessen Füße in den Schuhen stecken, ist genau so überrascht wie ich. »Franz!«, rufe ich. »Du bist wieder hier?« »Puzzi!« Er steht wie vom Donner gerührt. Dann setzt er sich in Bewegung, fährt seine langen Beine aus, stockt plötzlich, als besinne er sich meines Zustands, eilt weiter. Ich rühre mich nicht, keinen Zentimeter. Die getroffene Stelle an meinem Kopf schmerzt. Endlich hat er mich erreicht und schließt mich in die Arme. »Mein Freund!«, sagt er, meinen Rücken mit beiden Händen bearbeitend. »Wo warst du die ganze Zeit, Franz?« »Unterwegs.« Er lässt mich los, tritt einen Schritt zurück und mustert mich prüfend."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen