The Memory Phenomenon in Contemporary Historical Writing

How the Interest in Memory Has Influenced Our Understanding of History
 
 
Palgrave MacMillan (Verlag)
  • erschienen am 15. Juli 2016
  • |
  • XII, 234 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-49466-5 (ISBN)
 
In this book, the author provides a comprehensive overview of the intense and sustained work on the relationship between collective memory and history, retracing the royal roads pioneering scholars have traveled in their research and writing on this topic: notably, the politics of commemoration (purposes and practices of public remembrance); the changing uses of memory worked by new technologies of communication (from the threshold of literacy to the digital age); the immobilizing effects of trauma upon memory (with particular attention to the remembered legacy of the Holocaust). He follows with an analysis of the implications of this scholarship for our thinking about history itself, with attention to such issues as the mnemonics of historical time, and the encounter between representation and experience in historical understanding. His book provides insight into the way interest in the concept of memory - as opposed to long-standing alternatives, such as myth, tradition, and heritage - has opened new vistas for scholarship not only in cultural history but also in shared ventures in memory studies in related fields in the humanities and social sciences.
1st ed. 2015
  • Englisch
  • New York
  • |
  • USA
Palgrave Macmillan US
Bibliographie
  • 2,14 MB
978-1-137-49466-5 (9781137494665)
1137494662 (1137494662)
10.1057/978-1-137-49466-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Patrick Hutton is Professor Emeritus of History in the Integrated Humanities Program at the University of Vermont, USA.
.Preface: History as an Art of Memory Twenty Years After.- .1.From Mentalities to Memory in Twentieth-Century Historiography.- .2.The Politics of National Commemoration.- .3.Memory and Changing Technologies of Communication.- .4.On the Holocaust in Postmodern Memory.- .5.Memory and the Postmodern Temperament.- .6.The Mnemonics of Time.- .7.Negotiating the Boundary between Representation and Experience.- .8.From the Old to the New Cultural History via Memory.-

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

89,24 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok