Der Zusammenhang von Stars, Fans und Medienrezeption am Beispiel der Rolling Stones

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. November 2017
  • |
  • 15 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-58448-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit möchte das Verhältnis zwischen Fans, Stars und der Medienrezeption untersuchen. Daher wird zunächst die Medienrezeption erklärt, wobei die Produktion von Bedeutung durch das Kommunikat und den Rezipienten eine große Rolle spielt. In einem weiteren Schritt ist zu bestimmten, was einen 'Star' ausmacht und welche Rolle dabei der Begriff des 'Image' spielt. Im fünften Kapitel sollen diese einzelnen Aspekte dann miteinander verknüpft werden. Verdeutlicht werden soll ein Zusammenhang dieser Aspekte am Beispiel der britischen Rockgruppe 'The Rolling Stones'. Betrachtet werden dabei die Band und das Verhalten ihrer Fans gegen Ende der 1960er Jahre. Von Bedeutung ist dabei auch der kulturelle Hintergrund, denn die Rolling Stones zählten in ihren Anfangsjahren vor allem Personen aus der sogenannten 'Subkultur' zu ihren Fans. Dieser kulturelle Hintergrund spielt zum einen eine Rolle für die Wahrnehmung der Stones durch ihre Fans, zum anderen aber auch für die Rezeption der Musikstücke dieser Band. Die Protestkultur ist dabei von Interesse, da sie eine besondere Art und Weise der Aneignung medialer Kommunikate darstellt. In diesem Kontext spielt, wie später gezeigt wird, das Lied 'Street Fighting Man', das 1968 von den Rolling Stones veröffentlicht wurde, eine große Rolle, denn es inspirierte viele Anhänger der Stones und motivierte sie zu Protesthandlungen. Ziel ist es dabei zu zeigen, dass die Wahrnehmung eines Stars durch seine kulturellen Produkte mitbestimmt wird sowie dass umgekehrt das Image, das einem Star anhaftet, mitbestimmt, wie der Fan die kulturellen Produkte wahrnimmt, die der Star hervorbringt.
  • Deutsch
  • 0,43 MB
978-3-668-58448-8 (9783668584488)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok