Contemporary Masculinities in the UK and the US

Between Bodies and Systems
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 26. Juli 2017
  • |
  • IX, 243 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-50820-7 (ISBN)
 
This book is about ways to understand masculinity as systemic and corporeal, structural and performative all at once. It argues that the tension between an understanding of "masculinity" in the singular and "masculinities" in the plural poses a problem that can better be understood in relation to a concomitant tension: between systems on the one hand, and bodies on the other - between abstract structures such as patriarchy, kinship or even language, and the various concrete forms taken by gendered, individuated corporeality.
The contributions collected here investigate how masculinities become apparent, how they take shape and what systemic functions they have. What, they ask, are the relations between the abstract and corporeal, metaphorical and metonymic manifestations of masculinity? How are we to understand masculinity as a simultaneously systemic and corporeal, performative concept?
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 5 s/w Abbildungen
  • |
  • 5 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 12,21 MB
978-3-319-50820-7 (9783319508207)
3319508202 (3319508202)
10.1007/978-3-319-50820-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stefan Horlacher is Chair of English Literature at TU Dresden, Germany. He is the author of two monographs and the editor or co-editor of 17 books. His latest publications are Configuring Masculinity in Theory and Literary Practice (2015); Männlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch / Metzler Handbook on Masculinities and Masculinity Studies (2016), and Transgender and Intersex: Theoretical, Practical, and Artistic Perspectives (2016).
Kevin Floyd is Professor of English at Kent State University, USA, a recent recipient of Fulbright and Alexander von Humboldt grants, and the author of The Reification of Desire: Toward a Queer Marxism (2009; French translation 2013). His articles have appeared in journals including Social Text, Rethinking Marxism, Cultural Critique, Mediations, Science and Society, and Works and Days.
Contemporary Masculinities in the UK and the US: Between Bodies and Systems; Kevin Floyd and Stefan Horlacher.- Modern Day Mercenaries? Cowboys, Grey Men, and the Emotional Habitus; Paul Higate.- Rugged Individualists and Systemic Coups: Imagining Mercenary Masculinities in The Dogs of War (1974); Charity Fox.- Privileged Crises in the Wake of 9/11: Universalizing Masculinity in Ian McEwan's Saturday and Oliver Stone's World Trade Center; Elahe Haschemi Yekani.- Does the Body Politic Have No Genitals? The Thick of It and the Phallic Nature of the Political Arena; Wieland Schwanebeck.- The Use of Celebrity Men in Anti-Trafficking and Ending Demand Interventions: Observations on the "Real men don't buy girls" Public Service Campaign; Sarah L. Steele and Tyler Shores.- "Stand It Like a Man": The Performance of Masculinities in Deadwood; Brigitte Georgi-Findlay.- The Tragic "Complexity of Manhood": Masculinity Formations and Performances in James Baldwin's Giovanni's Room; Velina Manolova.- "Guys Like Me Are a Dying Breed": The Politics of Irish-American Masculinity in Recent Movies and TV Series; Alexandra Schein.- White Supremacists, or the Emasculation of the American White Man; Michael Kimmel.- Law, Language, and Post-Patriarchal Malaise in William Gaddis's A Frolic of His Own; Katja Kanzler.- Wall Street and Representations of Masculinity in Contemporary American Film and Fiction; Ulfried Reichardt.- Index.-

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok