Einführung in die Kunststoffverarbeitung

 
 
Hanser, Carl (Verlag)
  • 8. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Mai 2017
  • |
  • 338 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-45356-2 (ISBN)
 
Seit über 40 Jahren erfolgreich
Das nun schon in der 8. Auflage vorliegende Lehrbuch vermittelt in verständlicher, auch zum Eigenstudium geeigneter Form Studierenden sowie Praktikern aus Industrie und Handwerk einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Kunststoffverarbeitungsprozesse, ihre Funktionsweise und verfahrenstechnischen Hintergründe.

Bewährtes Konzept
Zahlreiche Beispiele und Bilder sollen ein grundlegendes Verständnis erzeugen und eine Faszination für die Möglichkeiten der Kunststofftechnik wecken.

Inklusiv aktueller Entwicklungen
Die jüngsten Entwicklungen werden berücksichtigt und einige Themen sind neu geordnet. Eigene Kapitel zur Elastomerverarbeitung und Verarbeitung von Polyurethanen werden kompakt und umfassend dargestellt.
8., überarbeitete und erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 15,50 MB
978-3-446-45356-2 (9783446453562)
3446453563 (3446453563)
http://dx.doi.org/10.3139/9783446453562
weitere Ausgaben werden ermittelt
Seit April 2011 ist Prof. Christian Hopmann Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen.
Prof. Walter Michaeli verabschiedete sich 2011 nach 23 überaus erfolgreichen Jahren als Institutsleiter am IKV und nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand.
1 - Vorwort zur achten Auflage [Seite 7]
1.1 - Vorwort zur siebten Auflage [Seite 9]
1.2 - Vorwort zur sechsten Auflage [Seite 10]
1.3 - Vorwort zur fünften Auflage [Seite 10]
1.4 - Vorwort zur vierten Auflage [Seite 11]
1.5 - Vorwort zur dritten Auflage [Seite 11]
2 - Die Autoren [Seite 13]
3 - Kurzzeichen für Polymere [Seite 15]
4 - Inhalt [Seite 19]
5 - 1 Einleitung [Seite 25]
5.1 - Literatur [Seite 26]
6 - 2 Aufbau und Einteilung der Kunststoffe [Seite 27]
6.1 - 2.1 Aufbau der Kunststoffe [Seite 27]
6.1.1 - 2.1.1 Herstellung von Kunststoffen [Seite 28]
6.1.1.1 - 2.1.1.1 Polymerisation [Seite 28]
6.1.1.1.1 - 2.1.1.2 Polykondensation [Seite 35]
6.1.1.1.2 - 2.1.1.3 Polyaddition [Seite 36]
6.1.2 - 2.1.2 Bindungskräfte in Polymeren [Seite 38]
6.2 - 2.2 Einteilung der Kunststoffe [Seite 40]
6.2.1 - 2.2.1 Thermoplaste [Seite 41]
6.2.2 - 2.2.2 Duroplaste und Elastomere [Seite 44]
6.2.3 - 2.2.3 Copolymere und Polymergemische [Seite 46]
6.2.4 - 2.2.4 Zuschlagstoffe [Seite 47]
6.3 - 2.3 Biopolymere [Seite 48]
6.4 - Literatur [Seite 50]
7 - 3 Physikalische Eigenschaften der Kunststoffe [Seite 51]
7.1 - 3.1 Thermische Werkstoffeigenschaften [Seite 51]
7.1.1 - 3.1.1 Dichte [Seite 51]
7.1.2 - 3.1.2 Thermische Ausdehnung [Seite 53]
7.1.3 - 3.1.3 Wärmeleitfähigkeit [Seite 54]
7.1.4 - 3.1.4 Spezifische Wärmekapazität [Seite 55]
7.2 - 3.2 Fließeigenschaften von Polymerschmelzen [Seite 58]
7.2.1 - 3.2.1 Newtonsche und nicht-newtonsche Fluide [Seite 59]
7.2.2 - 3.2.2 Ansätze zur Beschreibung des strukturviskosen Fließverhaltens der Schmelze [Seite 61]
7.2.2.1 - 3.2.2.1 Potenzansatz nach Ostwald und de Waele [Seite 61]
7.2.2.2 - 3.2.2.2 Carreau-Ansatz [Seite 63]
7.2.3 - 3.2.3 Einfluss der Temperatur auf das Fließverhalten [Seite 63]
7.2.4 - 3.2.4 Messung viskoser Fließeigenschaften [Seite 65]
7.2.4.1 - 3.2.4.1 Kapillarrheometer [Seite 66]
7.2.4.2 - 3.2.4.2 Rotationsrheometer [Seite 70]
7.2.4.3 - 3.2.4.3 Schmelzindexmessung [Seite 71]
7.3 - 3.3 Elastische Eigenschaften von Polymerschmelzen [Seite 73]
7.3.1 - 3.3.1 Normalspannungen [Seite 74]
7.3.2 - 3.3.2 Zeitabhängiges Verhalten [Seite 74]
7.4 - 3.4 Abkühlen aus der Schmelze [Seite 74]
7.4.1 - 3.4.1 Amorph erstarrende Thermoplaste [Seite 75]
7.4.2 - 3.4.2 Teilkristallin erstarrende Thermoplaste [Seite 75]
7.4.3 - 3.4.3 Nukleierung [Seite 78]
7.4.4 - 3.4.4 Bestimmung des Kristallisationsgrades [Seite 79]
7.5 - 3.5 Morphologie erstarrter Thermoplaste [Seite 80]
7.5.1 - 3.5.1 Amorph erstarrte Thermoplaste [Seite 81]
7.5.2 - 3.5.2 Teilkristallin erstarrte Thermoplaste [Seite 83]
7.6 - Literatur [Seite 85]
8 - 4 Werkstoffkunde der Kunststoffe [Seite 87]
8.1 - 4.1 Allgemeines zum Werkstoffverhalten [Seite 87]
8.2 - 4.2 Spannungs-Dehnungs-Verhalten [Seite 90]
8.2.1 - 4.2.1 Kurzzeit-Verhalten [Seite 90]
8.2.2 - 4.2.2 Stoßartige Beanspruchung [Seite 92]
8.2.3 - 4.2.3 Verhalten bei langzeitiger und ruhender Beanspruchung [Seite 93]
8.2.4 - 4.2.4 Schwingende Beanspruchung [Seite 95]
8.3 - 4.3 Eindruck-, Verschleiß- und Reibverhalten [Seite 96]
8.3.1 - 4.3.1 Härte [Seite 96]
8.3.2 - 4.3.2 Abrieb [Seite 99]
8.3.3 - 4.3.3 Reibverhalten [Seite 99]
8.4 - 4.4 Elektrisches Verhalten [Seite 100]
8.4.1 - 4.4.1 Dielektrisches Verhalten [Seite 100]
8.4.2 - 4.4.2 Elektrische Leitfähigkeit [Seite 102]
8.4.3 - 4.4.3 Durchschlagfestigkeit [Seite 102]
8.4.4 - 4.4.4 Elektrostatische Aufladung [Seite 103]
8.5 - 4.5 Optisches Verhalten [Seite 104]
8.5.1 - 4.5.1 Brechung und Dispersion [Seite 104]
8.5.2 - 4.5.2 Transparenz [Seite 104]
8.5.3 - 4.5.3 Glanz [Seite 105]
8.5.4 - 4.5.4 Farbe [Seite 105]
8.6 - 4.6 Akustisches Verhalten [Seite 107]
8.7 - 4.7 Verhalten gegen Umwelteinflüsse [Seite 109]
8.7.1 - 4.7.1 Widerstandsfähigkeit gegen Medien [Seite 109]
8.7.2 - 4.7.2 Spannungsrissbeständigkeit [Seite 111]
8.7.3 - 4.7.3 Diffusion und Permeation [Seite 112]
8.7.4 - 4.7.4 Bewitterung [Seite 113]
8.7.5 - 4.7.5 Biologisches Verhalten [Seite 114]
8.7.6 - 4.7.6 Brandverhalten [Seite 114]
8.8 - 4.8 Gebrauchstauglichkeit und Qualitätssicherung [Seite 115]
8.9 - Literatur [Seite 116]
9 - 5 Aufbereitung von Kunststoffen [Seite 123]
9.1 - 5.1 Einleitung [Seite 123]
9.2 - 5.2 Aufgaben in der Aufbereitung [Seite 123]
9.2.1 - 5.2.1 Lagern und Fördern [Seite 124]
9.2.2 - 5.2.2 Dosieren [Seite 124]
9.2.3 - 5.2.3 Mischen [Seite 126]
9.2.3.1 - 5.2.3.1 Diskontinuierliche Aufbereitungsmaschinen [Seite 126]
9.2.3.2 - 5.2.3.2 Kontinuierliche Aufbereitungsmaschinen [Seite 128]
9.2.4 - 5.2.4 Granulieren [Seite 131]
9.3 - 5.3 Zuschlagstoffe [Seite 131]
9.3.1 - 5.3.1 Verarbeitungshilfsmittel [Seite 131]
9.3.2 - 5.3.2 Stabilisatoren [Seite 132]
9.3.3 - 5.3.3 Antistatika [Seite 132]
9.3.4 - 5.3.4 Elektrisch leitfähige Füllstoffe [Seite 133]
9.3.5 - 5.3.5 Flammschutzmittel [Seite 133]
9.3.6 - 5.3.6 Treibmittel [Seite 133]
9.3.7 - 5.3.7 Festigkeit und Steifigkeit herabsetzende Zuschlagstoffe [Seite 133]
9.3.8 - 5.3.8 Festigkeit und Steifigkeit erhöhende Zuschlagstoffe [Seite 134]
9.4 - Literatur [Seite 134]
10 - 6 Verarbeitungsverfahren für Kunststoffe [Seite 135]
10.1 - 6.1 Extrusion [Seite 135]
10.1.1 - 6.1.1 Der Extruder [Seite 136]
10.1.1.1 - 6.1.1.1 Der Einschneckenextruder [Seite 137]
10.1.1.2 - 6.1.1.2 Die Schnecke [Seite 140]
10.1.1.3 - 6.1.1.3 Konventionelle Einschneckenplastifizierextruder [Seite 142]
10.1.1.4 - 6.1.1.4 Der fördersteife Einschneckenextruder [Seite 144]
10.1.1.5 - 6.1.1.5 Der Plastifiziervorgang im Einschneckenextruder [Seite 145]
10.1.1.6 - 6.1.1.6 Der Doppelschneckenextruder [Seite 147]
10.1.1.7 - 6.1.1.7 Extruderzylinder [Seite 149]
10.1.2 - 6.1.2 Weitere Anlagenkomponenten [Seite 150]
10.1.2.1 - 6.1.2.1 Extrusionswerkzeug [Seite 150]
10.1.2.2 - 6.1.2.2 Kalibrierung/Kühlung und Abzug [Seite 153]
10.1.2.3 - 6.1.2.3 Anlagenbeispiele [Seite 154]
10.1.3 - 6.1.3 Coextrusion [Seite 155]
10.2 - 6.2 Extrusionsblasformen und Streckblasen [Seite 156]
10.2.1 - 6.2.1 Extrusionsblasformen [Seite 157]
10.2.1.1 - 6.2.1.1 Der Verfahrensablauf [Seite 157]
10.2.1.2 - 6.2.1.2 Die Maschine [Seite 159]
10.2.1.3 - 6.2.1.3 Das Mehrfachblasformen [Seite 164]
10.2.1.4 - 6.2.1.4 Coextrusionsblasformen [Seite 164]
10.2.1.5 - 6.2.1.5 3D-Blasformen [Seite 165]
10.2.1.6 - 6.2.1.6 Saugblasen [Seite 165]
10.2.2 - 6.2.2 Streckblasen [Seite 166]
10.2.2.1 - 6.2.2.1 Vorformlingsherstellung [Seite 167]
10.2.2.2 - 6.2.2.2 Verfahren aus erster und zweiter Wärme [Seite 167]
10.2.2.3 - 6.2.2.3 Vor- und Nachteile des Streckblasverfahrens [Seite 168]
10.3 - 6.3 Spritzgießen [Seite 168]
10.3.1 - 6.3.1 Maschine und Verfahrensablauf [Seite 168]
10.3.1.1 - 6.3.1.1 Verfahrensablauf [Seite 169]
10.3.1.2 - 6.3.1.2 Maschinenaufbau [Seite 170]
10.3.1.3 - 6.3.1.3 Kenndaten der Maschine [Seite 172]
10.3.2 - 6.3.2 Baugruppen [Seite 173]
10.3.2.1 - 6.3.2.1 Plastifiziereinheit [Seite 173]
10.3.2.2 - 6.3.2.2 Schließeinheit [Seite 181]
10.3.2.3 - 6.3.2.3 Werkzeug [Seite 184]
10.3.2.4 - 6.3.2.4 Werkzeugtemperierung [Seite 188]
10.3.2.5 - 6.3.2.5 Maschinenbett und Steuereinheit [Seite 189]
10.3.3 - 6.3.3 Sonderverfahren [Seite 189]
10.3.3.1 - 6.3.3.1 Thermoplast-Schaumspritzgießen (TSG) [Seite 190]
10.3.3.2 - 6.3.3.2 Mehrkomponenten-Spritzgießen [Seite 193]
10.3.3.3 - 6.3.3.3 Kaskadenspritzgießen [Seite 196]
10.3.3.4 - 6.3.3.4 Spritzprägen [Seite 197]
10.3.3.5 - 6.3.3.5 Hinterspritztechnik [Seite 199]
10.3.3.6 - 6.3.3.6 Schmelzkerntechnik [Seite 200]
10.4 - 6.4 Herstellung von Formteilen aus duroplastischen Pressmassen [Seite 200]
10.4.1 - 6.4.1 Der Werkstoff "Duroplastische Pressmasse" [Seite 200]
10.4.2 - 6.4.2 Das Pressverfahren [Seite 202]
10.4.3 - 6.4.3 Verfahrensvarianten [Seite 205]
10.5 - 6.5 Elastomerverarbeitung [Seite 206]
10.5.1 - 6.5.1 Rohstoffe und Mischungen [Seite 207]
10.5.1.1 - 6.5.1.1 Kautschukpolymere [Seite 207]
10.5.1.2 - 6.5.1.2 Verstärkende Füllstoffe [Seite 208]
10.5.1.3 - 6.5.1.3 Vernetzungssystem [Seite 209]
10.5.2 - 6.5.2 Mischungsherstellung [Seite 210]
10.5.3 - 6.5.3 Formgebung von Elastomeren [Seite 211]
10.5.3.1 - 6.5.3.1 Extrusion und kontinuierliche Vulkanisation von Elastomeren [Seite 211]
10.5.3.2 - 6.5.3.2 Herstellung elastomerer Formteile [Seite 214]
10.6 - 6.6 Verarbeitung von Polyurethanen [Seite 216]
10.6.1 - 6.6.1 Schaumbildungsprozess [Seite 218]
10.6.2 - 6.6.2 Anlagentechnik zur Verarbeitung reaktiver Polyurethane [Seite 219]
10.6.3 - 6.6.3 RIM-Verfahren [Seite 223]
10.7 - 6.7 Faserverstärkte Kunststoffe [Seite 224]
10.7.1 - 6.7.1 Materialien [Seite 226]
10.7.2 - 6.7.2 Bauteilkonstruktion und -auslegung [Seite 229]
10.7.3 - 6.7.3 Verarbeitungsverfahren für Faserverbundkunststoffe [Seite 230]
10.7.3.1 - 6.7.3.1 Handlaminierverfahren [Seite 231]
10.7.3.2 - 6.7.3.2 Faserspritzen [Seite 232]
10.7.3.3 - 6.7.3.3 Prepregverarbeitung, Tapelegen, Autoklavieren [Seite 233]
10.7.3.4 - 6.7.3.4 Faserwickeln [Seite 233]
10.7.3.5 - 6.7.3.5 Pultrusionsverfahren [Seite 235]
10.7.3.6 - 6.7.3.6 Harzinjektionsverfahren (Resin Transfer Moulding, RTM) [Seite 236]
10.7.3.7 - 6.7.3.7 Harzinfusionsverfahren (Resin Infusion, RI) [Seite 238]
10.7.3.8 - 6.7.3.8 Spaltimprägnierverfahren [Seite 239]
10.7.3.9 - 6.7.3.9 Umformen endlosfaserverstärkter Thermoplaste [Seite 241]
10.7.3.10 - 6.7.3.10 Pressen langfaserverstärkter Kunststoffe [Seite 244]
10.7.4 - 6.7.4 Prozesssimulation bei der Pressverarbeitung [Seite 251]
10.8 - 6.8 Kalandrieren [Seite 252]
10.9 - 6.9 Verarbeitung durch Gießen [Seite 257]
10.9.1 - 6.9.1 Gießen [Seite 258]
10.9.2 - 6.9.2 Schüttsintern [Seite 259]
10.9.3 - 6.9.3 Schleudergießen (Rotationsformen) [Seite 260]
10.9.4 - 6.9.4 Foliengießen [Seite 261]
10.9.5 - 6.9.5 Umgießen [Seite 261]
10.9.6 - 6.9.6 Imprägnieren [Seite 261]
10.10 - Literatur [Seite 262]
11 - 7 Weiterverarbeitungstechniken für Kunststoffe [Seite 271]
11.1 - 7.1 Thermoformen [Seite 271]
11.1.1 - 7.1.1 Maschinen [Seite 272]
11.1.2 - 7.1.2 Verfahrensschritte [Seite 274]
11.2 - 7.2 Schweißen von Kunststoffen [Seite 279]
11.2.1 - 7.2.1 Heizelementschweißen (HE-Schweißen) [Seite 283]
11.2.1.1 - 7.2.1.1 Direkte Heizelement-Schweißverfahren [Seite 283]
11.2.1.2 - 7.2.1.2 Indirekte HE-Schweißverfahren [Seite 287]
11.2.2 - 7.2.2 Warmgasschweißen [Seite 288]
11.2.2.1 - 7.2.2.1 Fächelschweißen (Runddüse) [Seite 289]
11.2.2.2 - 7.2.2.2 Ziehschweißen (Schnellschweißen) [Seite 289]
11.2.2.3 - 7.2.2.3 Warmgas-Überlappschweißen [Seite 289]
11.2.2.4 - 7.2.2.4 Extrusionsschweißen [Seite 290]
11.2.2.5 - 7.2.2.5 Heißgasschweißen [Seite 290]
11.2.3 - 7.2.3 Reibschweißverfahren [Seite 291]
11.2.3.1 - 7.2.3.1 Verfahren mit äußerer Reibung [Seite 291]
11.2.3.2 - 7.2.3.2 Verfahren mit innerer Reibung [Seite 292]
11.2.4 - 7.2.4 Strahlungsschweißverfahren [Seite 294]
11.2.4.1 - 7.2.4.1 Heizelementstrahlungsschweißen [Seite 294]
11.2.4.2 - 7.2.4.2 Infrarotschweißen [Seite 295]
11.2.4.3 - 7.2.4.3 Laserstrahlschweißen [Seite 295]
11.2.4.4 - 7.2.4.4 Laserdurchstrahlschweißen [Seite 295]
11.2.5 - 7.2.5 Induktionsschweißen (Elektromagnetisches Schweißen) [Seite 298]
11.3 - 7.3 Kleben von Kunststoffen [Seite 298]
11.3.1 - 7.3.1 Mechanismus der Klebung [Seite 299]
11.3.2 - 7.3.2 Einteilung der Klebstoffe [Seite 300]
11.3.2.1 - 7.3.2.1 Physikalisch abbindende Klebstoffe [Seite 301]
11.3.2.2 - 7.3.2.2 Chemisch abbindende Klebstoffe (Reaktionsklebstoffe) [Seite 301]
11.3.3 - 7.3.3 Werkstoffeinflüsse auf die Klebbarkeit von Kunststoffen [Seite 302]
11.3.4 - 7.3.4 Verfahrensablauf beim Kleben [Seite 303]
11.4 - 7.4 Mechanische Bearbeitung [Seite 305]
11.4.1 - 7.4.1 Sägen [Seite 306]
11.4.2 - 7.4.2 Fräsen [Seite 308]
11.4.3 - 7.4.3 Schleifen und Polieren [Seite 309]
11.4.4 - 7.4.4 Bohren [Seite 310]
11.4.5 - 7.4.5 Drehen [Seite 312]
11.5 - Literatur [Seite 314]
12 - 8 Recycling von Kunststoffen [Seite 317]
12.1 - 8.1 Einleitung [Seite 317]
12.2 - 8.2 Aufbereitung von Kunststoffabfällen [Seite 321]
12.3 - 8.3 Werkstoffliche Verwertung von Kunststoffabfällen [Seite 323]
12.4 - 8.4 Rohstoffliche Verwertung [Seite 326]
12.5 - 8.5 Energetische Verwertung [Seite 328]
12.6 - 8.6 Abschließende Bemerkungen [Seite 329]
12.7 - Literatur [Seite 329]
13 - Index [Seite 333]
14 - Leere Seite [Seite 2]
Inhalt:
· Aufbau und Einteilung der Kunststoffe
· Physikalische Eigenschaften der Kunststoffe
· Werkstoffkunde der Kunststoffe
· Aufbereitung von Kunststoffen
· Verarbeitungsverfahren für Kunststoffe
· Weiterverarbeitungstechniken für Kunststoffe

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (1) (PDF)
Inhalt (2) (PDF)

Download (sofort verfügbar)

31,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok