Ethisch und politisch predigen

Grundlagen und Modelle
 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im März 2017
  • |
  • 224 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-374-04967-7 (ISBN)
 
Ethische und politische Themen sind Stiefkinder der Homiletik. Gerne werden sie übersehen oder vermieden, obwohl die Predigtreihen zahlreiche paränetische Texte aufweisen. Die Angst vor gesetzlicher Rede lässt Prediger und Predigerinnen oft vom Anspruch der Texte auf ihren Zuspruch ausweichen. Das Evangelium aber ist auch Hilfe zu einer gelingenden Lebensführung - so die These des Autors.
Das Phänomen der Gesetzlichkeit als Gefahr der ethischen Predigt wird daher analysiert und auf seine Ursachen hin befragt: die Zeit-Vergessenheit und die Geist-Vergessenheit.
Aus einer theologischen Grundlegung und Hermeneutik entwickelt der Autor drei Grundmodelle ethischer Predigt: Die narrative, die argumentative und die appellative Redeform. Ein eigenes Kapitel ist der politischen Predigt gewidmet. Sie wird als Spezialfall ethischer Predigt verstanden und sowohl in die neuzeitliche und postmoderne Diskussion um die Gesellschaft als auch in den Gottesdienst als öffentliches Ereignis eingezeichnet. Konkrete Beispiele und ihre Analysen machen diesen Ansatz zu einer praktischen Predigthilfe.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • 4,51 MB
978-3-374-04967-7 (9783374049677)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Martin Hoffmann, Dr. theol., Jahrgang 1957, ist Rektor des Ev.-Lutherischen Predigerseminars Nürnberg und Lehrbeauftragter der Augustana-Hochschule Neuendettelsau. Nach dem Theologiestudium in München, Heidelberg, Erlangen und Edinburgh war er Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie/Ethik an der Ruhr-Universität Bochum sowie Gemeindepfarrer in Franken und Oberbayern. Hoffmann publizierte theologiegeschichtlich speziell zu Hans Joachim Iwand und praktisch-theologisch zur Predigttheorie, zuletzt erschien "Reich Gottes im Werden - Modell einer auftragsorientierten Gemeindeentwicklung" (2009).
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 4]
3 - Impressum [Seite 5]
4 - Vorwort [Seite 8]
5 - Inhalt [Seite 10]
6 - 1. Ethisch predigen [Seite 12]
6.1 - 1.1 Die Aufgabe [Seite 12]
6.2 - 1.2 Die Gefährdung ethischen Predigens: Die Gesetzlichkeit [Seite 17]
7 - 2. Theologische Ursachen der Gesetzlichkeit [Seite 25]
7.1 - 2.1 Die Geist-Vergessenheit [Seite 25]
7.2 - 2.2 Die Zeitvergessenheit [Seite 28]
8 - 3. Grundlegung und Hermeneutik ethischer Predigt [Seite 35]
8.1 - 3.1 Grundfragen der Ethik [Seite 35]
8.2 - 3.2 Die ethische Pyramide - ein hermeneutisches Modell [Seite 39]
8.3 - 3.3 Biblische Grundlegung: Röm 12-15 [Seite 48]
8.4 - 3.4 Leitfragen ethischer Verku?ndigung [Seite 51]
9 - 4. Modelle ethischer Predigt [Seite 54]
10 - 5. Die narrative ethische Predigt [Seite 58]
10.1 - 5.1 Neutestamentliche Ethik als Modellethik [Seite 64]
10.2 - 5.2 Die Funktionen einer Erzählung [Seite 66]
10.3 - 5.3 Grundtypen des Erzählens in der Predigt [Seite 71]
10.4 - 5.4 Zwischenresu?mee: Die Eigenart und Leistung narrativer Ethik [Seite 76]
10.5 - 5.5 Predigtbeispiel Joh 9,1-7 (Die Heilung des Blindgeborenen) [Seite 78]
10.6 - 5.6 Predigtanalyse [Seite 83]
11 - 6. Die argumentative ethische Predigt [Seite 86]
11.1 - 6.1 Die Notwendigkeit des Argumentierensin der ethischen Predigt [Seite 86]
11.2 - 6.2 Ziele und Verfahren der Argumentation [Seite 87]
11.3 - 6.3 Biblisches Beispiel einer ethischen Argumentation: Röm 14-15,13 [Seite 93]
11.4 - 6.4 Die ethische Urteilsbildung in der Predigt [Seite 95]
11.5 - 6.5 Zwischenresu?mee: Argumentation und Heiliger Geist [Seite 105]
11.6 - 6.6 Predigtbeispiel Joh 8,3-11 (Jesus und die Ehebrecherin) [Seite 108]
11.7 - 6.7 Predigtanalyse [Seite 113]
12 - 7. Die appellative ethische Predigt [Seite 117]
12.1 - 7.1 Kommunikationstheoretische Erkenntnisse [Seite 118]
12.2 - 7.2 Biblisches Beispiel: Die Paränese [Seite 120]
12.3 - 7.3 Bedingungen eines nicht-gesetzlichen appellativen Predigens [Seite 123]
12.4 - 7.4 Christliches Verhalten als »vernu?nftiger Gottesdienst« [Seite 126]
12.5 - 7.5 Resu?mee: Der Gemeindeaspekt ethischer Predigt [Seite 128]
12.6 - 7.6 Predigtbeispiel: Eph 5,8b-14 (»Lebt als Kinder des Lichts .«) [Seite 129]
12.7 - 7.7 Predigtanalyse [Seite 134]
13 - 8. Die politische Predigt [Seite 139]
13.1 - 8.1 Zugänge [Seite 139]
13.2 - 8.2 Politik - eine soziologische Begriffsbestimmung [Seite 140]
13.3 - Zwischenresu?mee [Seite 144]
13.4 - 8.3 Politische Predigt - eine theologische Begru?ndung [Seite 145]
13.5 - 8.4 Die Grenzen politischer Predigt [Seite 152]
13.6 - Zwischenresu?mee [Seite 155]
13.7 - 8.5 Die Formen politischer Predigt [Seite 156]
13.8 - 8.6 Hermeneutische Grundsituationen [Seite 169]
13.9 - 8.7 Das hermeneutische Verfahren der politischen Predigt [Seite 172]
13.10 - 8.8 Der politische Gottesdienst [Seite 176]
13.11 - 8.9 Predigtbeispiele [Seite 183]
13.11.1 - 8.9.1 Die politische Textpredigt - 1Kor 2,12 (Der Geist aus Gott) [Seite 183]
13.11.2 - 8.9.2 Predigtanalyse [Seite 188]
13.11.3 - 8.9.3 Die politische Themapredigt - Zum Sparpaket der Bundesregierung [Seite 192]
13.11.4 - 8.9.4 Predigtanalyse [Seite 197]
14 - Literaturverzeichnis [Seite 202]
15 - Anmerkungen [Seite 208]
16 - Weitere Veröffentlichungen [Seite 220]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen