Sozialversicherung 2018 (Ausgabe Österreich)

Neuerungen und Tipps für die Praxis
 
 
dbv Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Januar 2018
  • |
  • 239 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7041-2086-1 (ISBN)
 
Insbesondere für Lohnverrechner und -büros stellt dieses Werk eine Fundgrube für Zahlen, Fakten, Erklärungen und Tipps dar - konzipiert zur Lösung der Fragen in der täglichen Praxis für alle Erwerbstätigen!

In keinem anderen Werk findet man diese Verknüpfung zwischen Sozialversicherung, Steuerrecht & Arbeitsrecht inklusive übersichtlicher Aufstellungen für die SV-Systeme übergreifende Beratung.

Auszug aus den Highlights 2018:
Alle Übersichten & Tabellen mit den neuen SV-Werten 2018
Anpassungen im Beitrags- und Leistungsrecht für 2018, Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz und Vorschau auf die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung / neues Tarifsystem uvm
Wichtige Änderungen im Arbeitsrecht wie Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz, Einschränkung beim Kündigungsschutz älterer Arbeitnehmer, Entfall der Auflagepflicht von Arbeitnehmerschutzvorschriften, Angleichung von Arbeitern und Angestellten bei Kündigungsfristen und Entgeltfortzahlung, Auflösungsabgabe für Dienstgeber entfällt ab 1.1.2020
Systematische Darstellung: Beitragsrecht ASVG/GSVG/BSVG
Spezielle Berufsgruppen und deren beitragsrechtliche Beurteilung nach ASVG/GSVG/BSVG (inkl Berufsgruppen-ABC für über 50 Berufe)
Auszüge aus dem Leistungsrecht nach ASVG/GSVG/BSVG (inkl zwischenstaatliche Sozialversicherung)

Was Sie in dieser Form in keinem anderen Buch finden:

- die Verknüpfung zwischen Sozialversicherung, Steuerrecht und Arbeitsrecht
- Personengesellschafter im Sozialversicherungs- und Steuerrecht
- fundierte Darstellung der Sozialversicherungspflicht von Freiberuflern
- Konsequenzen der Umqualifizierung von SV-Verhältnissen
- Übersichtliche Aufstellungen für die SV-Systeme übergreifende Beratung
Inhalt bezieht sich auf die Rechtslage in Österreich. Zusatznutzen mit Mehrwert: externe Verlinkungen sowie interne Verlinkungen zu Verweisen und vom Inhaltsverzeichnis.
  • Deutsch
  • 4,99 MB
978-3-7041-2086-1 (9783704120861)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Titelseite [Seite 1]
2 - Impressum [Seite 2]
3 - Vorwort [Seite 3]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 4]
5 - Kap A - Neuerungen und Übersichten [Seite 12]
5.1 - 1.1 Im Jahr 2017 beschlossene Gesetze [Seite 12]
5.2 - 1.2 SV-Werte ab Jänner 2018 [Seite 12]
5.3 - 1.3 Neue Definition der Geringfügigkeit iSd ASVG [Seite 12]
5.4 - 1.4 Monatliche Beitragsgrundlagenmeldung ab 1.1.2019 -"Kooperativer Einsatz" [Seite 13]
5.5 - 1.5 Sozialversicherungszuordnungsgesetz - SV-ZG [Seite 13]
5.5.1 - 1.5.1 Neues Verfahren für die Versicherungszuordnung (§ 412a ASVG) [Seite 13]
5.5.2 - 1.5.2 Neuzuordnung gem § 412b ASVG [Seite 14]
5.5.3 - 1.5.3 Vorabprüfung bei Neuanmeldung gem § 412d ASVG [Seite 15]
5.5.4 - 1.5.4 Versicherungszuordnungsprüfung auf Antrag gem § 412e ASVG [Seite 16]
5.5.5 - 1.5.5 Inkrafttreten [Seite 16]
5.6 - 1.6 Erhöhung des Zuschusses nach Entgeltfortzahlung für Kleinunternehmen [Seite 16]
5.7 - 1.7 Früher Krankengeld für Unternehmer [Seite 16]
5.8 - 1.8 Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) [Seite 16]
5.8.1 - 1.8.1 Geltungsbereich [Seite 16]
5.8.2 - 1.8.2 Arbeitsrechtliche Ansprüche [Seite 17]
5.8.3 - 1.8.3 Haftungsbestimmungen im LSD-BG [Seite 17]
5.8.4 - 1.8.4 Meldepflichten bei Entsendung oder Überlassung [Seite 18]
5.8.5 - 1.8.5 Bereithalten von SV-Unterlagen [Seite 18]
5.8.6 - 1.8.6 Bereithalten von Lohnunterlagen [Seite 19]
5.8.7 - 1.8.7 Ansprechpersonen für Behörden [Seite 19]
5.8.8 - 1.8.8 Strafbestimmungen [Seite 19]
5.8.9 - 1.8.9 Zusammenarbeit der Behörden [Seite 19]
5.8.10 - 1.8.10 Inkrafttreten [Seite 20]
5.9 - 1.9 Überblick Auftraggeberhaftung [Seite 20]
5.9.1 - 1.9.1 Natürliche Personen ohne Dienstnehmer [Seite 20]
5.9.2 - 1.9.2 Haftungsbefreiende Anweisung für Auftragnehmer ohne Dienstgebernummer [Seite 20]
5.10 - 1.10 Nachbemessungen im GSVG [Seite 21]
5.11 - 1.11 Verwaltungsverfahren in der Sozialversicherung [Seite 21]
5.12 - 1.12 Internationale Sozialversicherungsverhältnisse - Überblick [Seite 22]
5.13 - 1.13 Ausgesuchte (lohn)steuerliche Werte [Seite 23]
5.14 - 1.14 Steuerfreie Einkünfte für Aushilfen [Seite 25]
5.15 - 1.15 Pendlerpauschale, Pendlerförderung und Pendlerverordnung [Seite 25]
5.16 - 1.16 Quadratmeterpreise beim Sachbezug für Wohnraum [Seite 26]
5.17 - 1.17 DB, DZ 2018 [Seite 26]
6 - Kapitel B - Systematische Darstellung des Beitragsrechts nach ASVG/GSVG/BSVG [Seite 27]
6.1 - 2.1 Sozialversicherungsrechtliche Beschäftigungsverhältnissenach dem ASVG [Seite 27]
6.1.1 - 2.1.1 Die Prüfung der Versicherungspflicht mit dem "Zick-Zack-Kurs" [Seite 27]
6.1.2 - 2.1.2 Echter Dienstvertrag [Seite 28]
6.1.2.1 - 2.1.2.1 Gesetzestext [Seite 28]
6.1.2.2 - 2.1.2.2 Typisierende Merkmale des echten Dienstvertrages [Seite 29]
6.1.2.3 - 2.1.2.3 Familienhafte Mitarbeit in Betrieben [Seite 31]
6.1.2.4 - 2.1.2.4 Melde-, Beitrags- und Leistungsrecht für echte Dienstnehmer [Seite 32]
6.1.2.5 - 2.1.2.5 Der GmbH-Gesellschafter als Dienstnehmer [Seite 35]
6.1.2.6 - 2.1.2.6 Abfertigung Neu in der Administration [Seite 35]
6.1.2.7 - 2.1.2.7 Rückforderung zuviel bezahlter Versicherungsbeiträge [Seite 36]
6.1.3 - 2.1.3 Freier Dienstvertrag [Seite 36]
6.1.3.1 - 2.1.3.1 Gesetzestext [Seite 36]
6.1.3.2 - 2.1.3.2 Typisierende Merkmale freier Dienstverträge gem § 4 Abs 4 ASVG [Seite 37]
6.1.3.3 - 2.1.3.3 Weitere typisierende Merkmale [Seite 40]
6.1.3.4 - 2.1.3.4 Prüfungsreihenfolge [Seite 40]
6.1.3.5 - 2.1.3.5 Melde-, Beitrags- und Leistungsrecht für freie Dienstnehmer [Seite 40]
6.1.3.6 - 2.1.3.6 Freies Dienstverhältnis und Arbeitsrecht [Seite 43]
6.1.4 - 2.1.4 Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse [Seite 44]
6.1.4.1 - 2.1.4.1 Entfall der täglichen Geringfügigkeitsgrenze (GFG) [Seite 44]
6.1.4.2 - 2.1.4.2 Unbefristetes Dienstverhältnis bzw für zumindest einen Monat vereinbartes Dienstverhältnis [Seite 45]
6.1.4.3 - 2.1.4.3 Dienstverhältnis ist kürzer als einen (Natural-)Monat vereinbart [Seite 45]
6.1.4.4 - 2.1.4.4 Fallweise (tageweise) Beschäftigte [Seite 45]
6.1.4.5 - 2.1.4.5 Überblick: Beurteilung geringfügiger Beschäftigungsverhältnisse [Seite 46]
6.1.4.6 - 2.1.4.6 Geringfügigkeit und freie Dienstnehmer [Seite 47]
6.1.4.7 - 2.1.4.7 Schwankender Arbeitsverdienst [Seite 48]
6.1.4.8 - 2.1.4.8 Lohnzettel SV ("Beitragsgrundlagennachweis") [Seite 49]
6.1.4.9 - 2.1.4.9 Pauschalbeitrag für Vollversicherte, die in geringfügigen Beschäftigungsverhältnissenstehen (§ 53a Abs 3 ASVG), Beitragsgrundlagenbildung [Seite 49]
6.1.4.10 - 2.1.4.10 Pauschalierte Dienstgeberabgabe (Dienstgeberabgabegesetz - DAG) [Seite 52]
6.1.4.11 - 2.1.4.11 Freiwillige Selbstversicherung für geringfügig Beschäftigte (§ 19a ASVG) [Seite 52]
6.1.4.12 - 2.1.4.12 Die "Spielarten" der geringfügigen Beschäftigung (Übersicht) [Seite 53]
6.1.4.13 - 2.1.4.13 Geringfügig Beschäftigte im Arbeitsrecht [Seite 54]
6.1.4.14 - 2.1.4.14 Geringfügig Beschäftigte im Steuerrecht [Seite 54]
6.1.4.15 - 2.1.4.15 Die Geringfügigkeitsgrenze hat Bedeutung für ... [Seite 56]
6.1.5 - 2.1.5 Sonstige Bestimmungen im Beitrags- und Leistungsrecht im ASVG [Seite 57]
6.1.6 - 2.1.5.1 Dienstleistungsscheckgesetz (DLSG) [Seite 58]
6.1.7 - 2.1.5.2 SV-Beiträge und Lohnnebenkosten für ältere Arbeitnehmer [Seite 59]
6.1.8 - 2.1.5.3 Ferialpraktikanten nicht mehr vollversichert nach dem ASVG [Seite 60]
6.1.9 - 2.1.5.4 Zusatzbeitrag für mitversicherte Angehörige (auch für GSVG und BSVG) [Seite 60]
6.1.10 - 2.1.5.5 Service-Entgelt für E-card [Seite 61]
6.1.11 - 2.1.5.6 Respirofrist [Seite 61]
6.1.12 - 2.1.5.7 Lohnsummenverfahren [Seite 62]
6.2 - 2.2 Das Beitragsrecht nach dem gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) [Seite 62]
6.2.1 - 2.2.1 Pflichtversicherte Personen [Seite 62]
6.2.1.1 - 2.2.1.1 Ausnahmen von der Versicherungspflicht [Seite 68]
6.2.1.2 - 2.2.1.2 Beginn und Ende der Pflichtversicherung [Seite 70]
6.2.1.3 - 2.2.1.3 Freiwillige Versicherungen im GSVG [Seite 71]
6.2.1.4 - 2.2.1.4 Gesellschaftsformen und ihre sozialversicherungsrechtliche Zuordnung [Seite 75]
6.2.1.5 - 2.2.1.5 Änderungen im FSVG durch das BG zur Stärkung der ambulanten öffentlichen Gesundheitsversorgung, BGBl I 61/2010 [Seite 76]
6.2.1.6 - 2.2.1.6 Die Beitragsgrundlage im GSVG/FSVG [Seite 76]
6.2.1.7 - 2.2.1.7 Sonderfälle an Beitragsgrundlagen [Seite 78]
6.2.1.8 - 2.2.1.8 Beitragssätze [Seite 81]
6.2.1.9 - 2.2.1.9 Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge [Seite 81]
6.2.1.10 - 2.2.1.10 Vorschreibung der Sozialversicherungsbeiträge [Seite 81]
6.2.1.11 - 2.2.1.11 Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz (SV-ZG, BGBl I 125/2017) [Seite 83]
6.2.1.12 - 2.2.1.12 Nachzahlung verjährter Pensionsversicherungsbeiträge [Seite 83]
6.2.1.13 - 2.2.1.13 Kompetenzcenter Auftraggeberhaftung [Seite 84]
6.2.1.14 - 2.2.1.14 Datenschutzgerechte Kommunikation [Seite 84]
6.2.2 - 2.2.2 Neue Selbständige [Seite 84]
6.2.2.1 - 2.2.2.1 Gesetzestext (§ 2 Abs 1 Z 4 GSVG) [Seite 84]
6.2.2.2 - 2.2.2.2 Allgemeines [Seite 85]
6.2.2.3 - 2.2.2.3 Die Besonderheit bei Neuen Selbständigen [Seite 85]
6.2.2.4 - 2.2.2.4 Typisierende Merkmale des Neuen Selbständigen [Seite 85]
6.2.2.5 - 2.2.2.5 Relevante Einkünfte iSd EStG [Seite 86]
6.2.2.6 - 2.2.2.6 Melde- und Beitragswesen [Seite 88]
6.2.2.7 - 2.2.2.7 Verschiedene Einzelfälle [Seite 92]
6.2.3 - 2.2.3 Abgrenzungsprobleme und Beurteilungsgrundsätze [Seite 94]
6.2.3.1 - 2.2.3.1 Problemfall des "erwerbstätigen" Kommanditisten [Seite 94]
6.2.4 - 2.2.4 Entgeltfortzahlung aus der Unfallversicherung nach Unfällen ab 2003 und bei Krankheit ab 2005 [Seite 94]
6.2.4.1 - 2.2.4.1 Zuschussberechtigte Betriebe [Seite 94]
6.2.4.2 - 2.2.4.2 Unterschiedliche Dienstnehmerzahl [Seite 95]
6.2.4.3 - 2.2.4.3 Höhe und Dauer des Zuschusses [Seite 95]
6.2.4.4 - 2.2.4.4 Antragstellung [Seite 95]
6.2.4.5 - 2.2.4.5 Auszahlung der Zuschüsse [Seite 95]
6.2.4.6 - 2.2.4.6 Rückforderung zu Unrecht geleisteter Zuschüsse [Seite 95]
6.2.5 - 2.2.5 Abfertigung für Selbständige - Selbständigenvorsorge [Seite 95]
6.2.5.1 - 2.2.5.1 Arbeitslosenversicherung für Selbständige [Seite 98]
6.2.6 - 2.2.6 Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge (§§ 108g - 108i EStG) [Seite 98]
6.3 - 2.3 Bäuerliche Sozialversicherung - Besonderheiten für bereits nach dem ASVG oder GSVG Pflichtversicherte (Nebenerwerbslandwirte) [Seite 99]
6.3.1 - 2.3.1 Versicherungsgrenzen [Seite 99]
6.3.2 - 2.3.2 Ausnahme von der bäuerlichen Krankenversicherung [Seite 100]
6.3.3 - 2.3.3 Die Beitragsgrundlage - Basis für die Beitragshöhe [Seite 100]
6.3.4 - 2.3.4 Monatliche Beitragsleistung [Seite 102]
6.3.5 - 2.3.5 Zusätzlich vom Finanzamt einzuhebende Beiträge [Seite 103]
6.3.6 - 2.3.6 Besonderheiten für Mehrfachversicherte [Seite 103]
6.3.7 - 2.3.7 Beitragsvorschreibung, Fälligkeit und Einzahlung [Seite 104]
6.3.8 - 2.3.8 Meldepflicht und Auskunftspflicht [Seite 104]
6.3.9 - 2.3.9 Selbständigenvorsorge für Landwirte [Seite 105]
6.3.10 - 2.3.10 Pflichtversicherung von bestimmten Gesellschaftern [Seite 105]
6.3.11 - 2.3.11 Einheitswerthauptfeststellung [Seite 105]
7 - Kapitel C - Spezielle Berufsgruppen und deren beitragsrechtliche Beurteilung nach ASVG/GSVG/BSVG [Seite 108]
7.1 - 3.1 GmbH-Gesellschafter(-Geschäftsführer) [Seite 108]
7.1.1 - 3.1.1 Überblick [Seite 108]
7.1.2 - 3.1.2 Pflichtversicherung nach dem ASVG [Seite 109]
7.1.3 - 3.1.3 Pflichtversicherung nach § 2 Abs 1 Z 3 GSVG ("normale" GSVG-Versicherung) [Seite 110]
7.1.4 - 3.1.4 Pflichtversicherung nach § 2 Abs 1 Z 4 GSVG (Neuer Selbständiger) [Seite 110]
7.1.5 - 3.1.5 Pflichtversicherung nach dem ASVG oder GSVG? - Ein Kostenvergleich [Seite 111]
7.1.6 - 3.1.6 Geschäftsführer und IESG-Zuschlag [Seite 112]
7.1.7 - 3.1.7 Steuerliche Konsequenzen der Beteiligungshöhe [Seite 112]
7.1.8 - 3.1.8 DB-, DZ- und KommSt-Pflicht für Gesellschafter(-Geschäftsführer) [Seite 112]
7.1.8.1 - 3.1.8.1 GmbH-Gesellschafter(-Geschäftsführer) ohne DB- und KommSt-Pflicht [Seite 112]
7.1.8.2 - 3.1.8.2 Wie sind der Freibetrag und die Freigrenze bei DB und DZ (und Kommunalsteuer) bei aperiodischer Auszahlung oder Buchung der vereinbarten GF-Bezüge (§ 41 Abs 4 letzter Satz FLAG 1967) zu berücksichtigen? [Seite 113]
7.1.9 - 3.1.9 Pkw-Sachbezug für den Gesellschafter-Geschäftsführer, der nicht Dienstnehmer ist [Seite 113]
7.1.10 - 3.1.10 Optimierung der Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge [Seite 114]
7.2 - 3.2 Gesellschafter von Personengesellschaften [Seite 115]
7.2.1 - 3.2.1 Kommanditisten [Seite 115]
7.2.1.1 - 3.2.1.1 Sozialversicherungspflicht für Kommanditisten [Seite 116]
7.2.2 - 3.2.2 Übersicht über Versicherungsverhältnisse von Personengesellschaftern [Seite 116]
7.3 - 3.3 Sportler und Trainer [Seite 118]
7.3.1 - 3.3.1 Steuer- und beitragsfreie Reiseaufwandsentschädigungen [Seite 118]
7.3.2 - 3.3.2 ÖSV-Trainer und ÖSV-Schisportler [Seite 119]
7.3.3 - 3.3.3 Schilehrer [Seite 119]
7.3.4 - 3.3.4 Steuerliche Behandlung von Einkünften von Sportlern [Seite 119]
7.3.5 - 3.3.5 Ermittlung der SV-Beitragsgrundlage bei Sportlerpauschalierung [Seite 120]
7.4 - 3.4 Künstler und Kunstschaffende [Seite 120]
7.4.1 - 3.4.1 Die Sozialversicherung der Künstler [Seite 120]
7.4.1.1 - 3.4.1.1 Ausnahmen in der Pensionsversicherung [Seite 120]
7.4.1.2 - 3.4.1.2 Die Beitragsgrundlage im Falle von (Alt-)Tantiemen [Seite 120]
7.4.1.3 - 3.4.1.3 Das Künstlersozialversicherungs-Fondsgesetz (K-SVFG) [Seite 120]
7.4.2 - 3.4.2 Versicherungspflicht der Künstler bis 31.12.2000 und Übergangsregelung [Seite 122]
7.4.3 - 3.4.3 Künstler und (freier) Dienstvertrag [Seite 122]
7.4.4 - 3.4.4 Sonderfall Architekten [Seite 123]
7.4.5 - 3.4.5 Steuerliche Behandlung von Einkünften von Künstlern und Schriftstellern -Pauschalierungsmöglichkeit [Seite 123]
7.5 - 3.5 Lehrende und Vortragende [Seite 123]
7.5.1 - 3.5.1 Hauptberufliche Tätigkeit [Seite 123]
7.5.2 - 3.5.2 Folgen der Einstufung von Vortragenden iSd § 25 Abs 1 Z 5 EStG [Seite 125]
7.5.3 - 3.5.3 Nebenberuflich Vortragende und Lehrende [Seite 126]
7.5.4 - 3.5.4 Tabellarische Übersicht [Seite 130]
7.6 - 3.6 Freie Berufe und Sozialversicherung - Opting Out Problematik [Seite 131]
7.6.1 - 3.6.1 Seinerzeitige Opting-Out-Entscheidungen der Freiberufler [Seite 132]
7.6.2 - 3.6.2 Opting-Out [Seite 134]
7.6.2.1 - 3.6.2.1 Dreifache Wahlmöglichkeit [Seite 134]
7.6.2.2 - 3.6.2.2 Nur zweifache Wahlmöglichkeit [Seite 135]
7.6.2.3 - 3.6.2.3 Beitragsgrundlage [Seite 135]
7.6.3 - 3.6.3 Administration des Wahlrechts [Seite 136]
7.6.4 - 3.6.4 Pro und Contra Privatversicherung - GSVG - ASVG [Seite 136]
7.6.5 - 3.6.5 Gruppenkrankenversicherungsvertrag (GKVV) [Seite 136]
7.6.5.1 - 3.6.5.1 Prämie als Betriebsausgabe [Seite 136]
7.6.5.2 - 3.6.5.2 Ende des Gruppenvertrages (GV) [Seite 137]
7.6.6 - 3.6.6 Zusammentreffen von freiberuflicher Tätigkeit und weiterer krankenversicherungspflichtiger Erwerbstätigkeit - Mehrfachversicherung iSd § 14bGSVG [Seite 137]
7.6.7 - 3.6.7 Sonderfall - Antrag auf Kinderbetreuungsgeld und Opting-Out-Problematik [Seite 139]
7.6.8 - 3.6.8 Sonderfall des Zivilingenieurs [Seite 139]
7.6.8.1 - 3.6.8.1 Mitglieder der Kammer, die bildende Künstler waren/sind [Seite 139]
7.6.8.2 - 3.6.8.2 Verlängerung des Opting-Out [Seite 139]
7.6.8.3 - 3.6.8.3 Einbeziehung der Ziviltechniker in die PV nach dem FSVG [Seite 140]
7.6.9 - 3.6.9 Pflichtkrankenversicherung zur SV-Pension [Seite 140]
7.6.9.1 - 3.6.9.1 Bezieher einer ASVG-Pension [Seite 140]
7.6.9.2 - 3.6.9.2 Bezieher einer GSVG-Pension [Seite 140]
7.6.10 - 3.6.10 Leistungsvergleich GKVV und gesetzliche Krankenversicherung [Seite 141]
7.7 - 3.7 Berufsgruppen-ABC in tabellarischer Übersicht [Seite 142]
8 - Kapitel D - Auszüge aus dem Leistungsrecht nach dem ASVG/GSVG/BSVG [Seite 162]
8.1 - 4.1 Pensionsversicherung [Seite 162]
8.1.1 - 4.1.1 Allgemeines Pensionsgesetz (APG) und Pensionskonto [Seite 162]
8.1.2 - 4.1.2 Die derzeit möglichen Pensionsarten [Seite 165]
8.1.2.1 - 4.1.2.1 Regelalterspension (§ 4 Abs 1 APG) [Seite 165]
8.1.2.2 - 4.1.2.2 Vorzeitige Alterspension bei langer Versicherungsdauer [Seite 168]
8.1.2.3 - 4.1.2.3 "Korridorpension" nach APG [Seite 168]
8.1.2.4 - 4.1.2.4 Schwerarbeitspension [Seite 170]
8.1.2.5 - 4.1.2.5 Schwerarbeitspension nach APG [Seite 170]
8.1.2.6 - 4.1.2.6 Invaliditäts-, Berufsunfähigkeits- bzw Erwerbsunfähigkeitspension [Seite 170]
8.1.2.7 - 4.1.2.7 Weitere Faktoren für die Pensionsberechnung [Seite 172]
8.1.2.8 - 4.1.2.8 Übersicht über die Pensionsarten [Seite 179]
8.2 - 4.2 Krankenversicherung [Seite 182]
8.2.1 - 4.2.1 Optionsmöglichkeiten für Sach- und Geldleistungsberechtigte im GSVG [Seite 182]
8.2.2 - 4.2.2 Flexible Gestaltung des Kostenanteils [Seite 183]
8.2.3 - 4.2.3 Bewilligungsvorschriften bei Heilmitteln [Seite 184]
8.2.4 - 4.2.4 Die SVA als Gesundheitsversicherung [Seite 185]
8.2.5 - 4.2.5 Mehrfachversicherungen in der Sozialversicherung [Seite 186]
8.3 - 4.3 Das Kinder(betreuungs)geld für alle [Seite 189]
8.3.1 - 4.3.1 Einführung [Seite 189]
8.3.2 - 4.3.2 Leistungen und deren Höhe [Seite 189]
8.3.3 - 4.3.3 Anspruchsvoraussetzungen [Seite 192]
8.3.4 - 4.3.4 Bezugsbeginn und Anspruchsdauer [Seite 194]
8.3.5 - 4.3.5 Ruhen des Anspruches auf KBG [Seite 194]
8.3.6 - 4.3.6 Sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen [Seite 194]
8.3.7 - 4.3.7 Zuverdienstgrenze - Welche Einkünfte sind maßgeblich? [Seite 195]
8.3.8 - 4.3.8 Auszug an maßgeblichen Einkünften (abgestimmt mit dem BMF): [Seite 198]
8.4 - 4.4 Rezeptgebührenobergrenze [Seite 200]
9 - Kapitel E - Tabellen, Übersichten [Seite 201]
9.1 - 5.1 Werte aus dem ASVG, GSVG und FSVG [Seite 201]
9.2 - 5.2 Beiträge für "normale" GSVG-Pflichtversicherte (§ 2 Abs 1 Z 1 - 3 GSVG) [Seite 202]
9.3 - 5.3 Beiträge für "Neue Selbständige" [Seite 203]
9.4 - 5.4 Die Sozialversicherungsbeitragssätze und Leistungen [Seite 204]
9.5 - 5.5 ASVG-Beitragssätze [Seite 205]
9.6 - 5.6 Veränderliche Werte im Beitrags- und Pensionsrecht [Seite 206]
9.7 - 5.7 Veränderliche Werte in der Krankenversicherung [Seite 207]
9.8 - 5.8 Übersicht möglicher freiwilliger (Kranken-)Versicherungen [Seite 208]
9.9 - 5.9 Personenkreis der in der Krankenversicherung mitversicherten Angehörigen [Seite 210]
9.10 - 5.10 Leistungs-Vergleich in der Krankenversicherung für 2018 [Seite 211]
9.11 - 5.11 Leistungsrecht der GSVG-Krankenversicherung [Seite 215]
9.12 - 5.12 Gegenüberstellung: Echter/freier Dienstvertrag (ASVG) - Neuer Selbständiger/Gewerbetreibender (GSVG) [Seite 217]
9.13 - 5.13 Sozialversicherungsbeiträge im Steuerrecht [Seite 218]
9.14 - 5.14 Formular zur händischen Berechnung der GSVG-Beiträge [Seite 221]
9.15 - 5.15 Darstellung eines Pensionskontos [Seite 222]
9.16 - 5.16 Ausgesuchte Grenzen im Steuer- und Sozialversicherungsrecht 2018 [Seite 223]
9.17 - 5.17 Internetadressen [Seite 224]
10 - Gesetzes-/Paragrafenverzeichnis [Seite 226]
11 - Stichwortverzeichnis [Seite 231]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

41,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen