Paarberatung / Paartherapie: Unser Paar-Projekt - Selbsthilfekurs für Paare in Beziehungskrisen

Mit mehr Interesse, Verständnis und Wertschätzung füreinander zu neuem Paarglück
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 3. Juni 2020
  • |
  • 256 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7519-4611-7 (ISBN)
 
UNSER PAAR-PROJEKT

Liebe Leserinnen und Leser, dieses Buch ist eine Einladung an Sie und Ihre Partnerin bzw. Ihren Partner, sich gemeinsam Ihren Beziehungsproblemen zu stellen. Zugleich vermittelt es als konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie es Ihnen beiden gelingt, Ihre Problemfelder zu bestimmen, deren Ursachen zu erforschen und Lösungen zu finden, um schließlich Ihre Beziehung von Woche zu Woche zufriedener gestalten zu können. Es ist die Einführung in Ihr ganz persönliches Paar-Projekt, mit dem Sie lernen, mehr Bewusstsein für sich selbst, den jeweils anderen und das gemeinsame WIR zu entwickeln. In allen Beziehungen gibt es im Laufe der Zeit eine Vielzahl an Veränderungen. Darum ist die Bereitschaft zu stetiger Weiterentwicklung unerlässlich für die Erhaltung gemeinsamen Glücks.

Mit diesem Buch starten Sie also ein gemeinsames, spannendes Projekt mit Ihrer Partnerin bzw. Ihrem Partner - Ihr eigenes Paarprojekt! Das klingt nach Arbeit!? Vielleicht sogar nach viel Arbeit!? Wenn es Ihnen wichtig ist, miteinander wieder zufriedener und glücklicher zu werden, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie wirklich aktiv und engagiert etwas tun müssen. Nehmen Sie sich also die Zeit und seien Sie bereit, einen persönlichen Entwicklungs- und Lernprozess in Gang zu setzen, der Sie mehr und mehr dazu befähigt, fair und respektvoll miteinander umzugehen und alle Ihre Probleme in einem guten Sinne miteinander zu klären. Ja, es liegt ein gutes Stück Beziehungsarbeit vor Ihnen, die aber auch spannend, aufregend und erhellend sein kann.

Bevor die eigentliche Paararbeit beginnt, lesen Sie bitte den gesamten Inhalt des Buches. Danach können Sie Ihre Beziehungssituation zunächst auf Herz und Nieren überprüfen. Alle Problemfelder können aufgedeckt und angesehen werden. Dabei sollte es jedem möglich sein, sich darüber klar zu werden, ob die Bereitschaft und das Interesse vorhanden sind, die Beziehung miteinander fortzuführen. Diese Klärung findet statt, bevor Sie sich dazu entscheiden, sich ganz und gar auf das Buch einzulassen und damit an der Verbesserung Ihrer Beziehung konzentriert zu arbeiten.

Es grüßt Sie herzlichst - Ihr Ralf Hillmann
1. Auflage
  • Deutsch
  • 0,51 MB
978-3-7519-4611-7 (9783751946117)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Mein Name ist Ralf Hillmann, 1965 wurde ich in Kassel geboren. Heute lebe und arbeite ich als Autor und Psychologischer Berater in Rödermark bei Frankfurt am Main. Mit meiner Arbeit als Coach unterstütze ich seit 2013 Paare und Einzelpersonen in Lebenskrisen beim Entwickeln von Lösungen. Dabei geht es immer auch um die Aktivierung von Kompetenzen, Ressourcen und die Erforschung neuer Perspektiven. Ich begleite Ratsuchende mit professioneller psychologischer Interventionsmethodik dabei, Probleme und Krisen zu bewältigen; kognitive und emotionale Überforderungen (Verwirrungen, Verzerrungen und Dissonanzen) zu analysieren; Gedanken und Gefühle zu sortieren; neue Denk- und Handlungsspielräume zu erobern; nach vorne zu blicken; Ziele zu benennen und Lösungswege zu finden, die ganz speziell zu ihrem individuellen Persönlichkeitspotenzial passen.

Neben meiner Spezialisierung im Bereich Paarberatung können die Themenfelder meiner Beratungsarbeit z.B. auch folgende sein: Krisen in zwischenmenschlichen Beziehungen wie Probleme mit Familie, Freundschaft, Partnerschaft, Nachbarschaft etc.; Lebensabschnittskrisen wie Probleme mit dem Alter oder sonstige Krisen im Privatleben wie Probleme rund um das Thema Liebe; Probleme mit Einsamkeit, Alleinsein, Unausgefülltsein und Sehnsucht; Probleme rund um Selbstwert und Selbstbewusstsein; Krisen in der Sexualität wie Probleme mit der sexuellen Identität, mit Vorlieben und Neigungen; Probleme rund um Sinn, Sinnfindung, Suche nach Veränderung, Zielen, Visionen etc.

Meine Qualifikation: Staatlich geprüfte und zugelassene Ausbildung zum Psychologischen Berater und Personal Coach; permanente Weiterqualifizierung; langjährige Berufserfahrung.

Seit Anfang 2020 stehe ich meinen Klienten auch online per Video-Sprechstunde zur Verfügung.

Es grüßt Sie herzlichst - Ihr Ralf Hillmann
KAPITEL 1
VON PAARBEZIEHUNGEN

Empfehlung: Alles, was Sie und Ihr Partner in diesem Kapitel sowie auch in allen weiteren Kapiteln erfahren werden und dabei als wertvoll für Ihre Beziehung erachten, sollte nach dem Lesen nicht wieder in Vergessenheit geraten. Neue Erkenntnisse und guter Wille reichen nämlich in der Regel nicht aus, um tatsächlich etwas zu verändern. Das aufgefrischte oder neue Wissen muss sich durch Wiederholung im Bewusstsein verstetigen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Erkenntnisse und Vorhaben wirklich Wirkung zeigen. Schreiben Sie deshalb am besten alles, was Ihnen für die Verbesserung Ihrer Beziehung wichtig und nützlich erscheint, auf. Es lohnt sich! Markieren Sie dazu zunächst die für Sie relevanten Stellen farbig im Buch. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie die Schwerpunkte der verschiedenen Thematiken gemeinsam zu Papier bringen. Wenn Sie dieses Buch zum ersten Mal lesen, ignorieren Sie diese Empfehlung bitte noch. Erst im zweiten Durchgang, wenn Sie als Paar gemeinsam mit dem Buch anfangen zu arbeiten, ist es äußerst hilfreich und zielführend, sich daran zu halten. Beim ersten Lesen reicht es, wenn Sie voll mit Ihrer Aufmerksamkeit dabei sind. Mehr gibt es vorerst nicht zu tun!

Vom Anfang einer Paarbeziehung

Wenn zwei Menschen sich begegnen und ineinander verlieben, erscheint ihnen die Welt bekanntlich rosarot. Durch die Verliebtheitsbrille wirken alle Eigenschaften und sonstigen Aspekte des anderen interessant, aufregend und zauberhaft. Die positiven sowieso und die, die man ohne die Verliebtheitsbrille als negativ wahrnehmen würde, kommen einem ebenso positiv vor - letztere werden in dieser Phase oft sogar als besonders beeindruckend und erhellend empfunden. Und falls es da dennoch etwas geben sollte, das einem am anderen stört, ist man zu jener Zeit davon überzeugt, dass der geliebte Mensch sich vor lauter Glück, Dankbarkeit und Liebe noch ändert. Alles ist zu Beginn neu, faszinierend und abenteuerlich. Die Zukunft erscheint vielversprechend. Die eigene Welt wird größer, interessanter und reicher. Sie erweitert sich um die Aspekte, die der jeweils andere in die Paarbeziehung einbringt. Themen, die einem zuvor nichts bedeuteten, werden plötzlich spannend. Chancen und Möglichkeiten, die man vorher nicht sah, rücken in greifbare Nähe. Gefühle, von denen man nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt oder von denen man nur zu träumen wagte, sind auf einmal Realität. Neue Perspektiven, Ideen und Pläne drängen ins Bewusstsein. Die Märchenprinzessinnen und Märchenprinzen fühlen sich körperlich und seelisch voneinander angezogen. Verliebte können sich häufig nicht vorstellen, dass die wunderbaren Gefühle irgendwann abnehmen oder sich gar völlig auflösen. Aus langjähriger Erfahrung als Psychologischer Berater und Paarberater behaupte ich: Theoretisch hat jedes Paar die Chance, das gemeinsame Glück auf Dauer zu pflegen und zu erhalten. Praktisch gelingt dies in vielen Beziehungen jedoch nicht. Der Grund dafür ist: eine fast völlige Ahnungslosigkeit darüber, was eine Beziehung braucht, um langfristig erfüllend zu bleiben.

Von der Ahnungslosigkeit zweier Liebenden

Was lernen wir nicht alles im Laufe unseres Lebens!? Vieles von dem, was uns ausmacht, wie und was wir denken, handeln und fühlen, lernen wir bewusst und größtenteils unbewusst von den Eltern und unserem Umfeld. In der Schule lernen wir Fremdsprachen, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte, Kunst - um nur einige der vielen Fächer zu nennen. Weiteres Fachwissen erwerben wir später noch im Studium bzw. bei jeglicher beruflichen Aus- und Weiterbildung. Was es bedeutet, einen anderen Menschen zu lieben und worauf es ankommt, damit sich die Liebe nicht wieder verflüchtigt, und welche Kompetenzen erforderlich sind, um dauerhaft miteinander glücklich sein zu können, bringt uns in der Regel niemand bei. Darüber klärt uns keiner konkret auf. Ganz im Gegenteil, vieles, was wir über die Liebe und das Zusammenleben zweier sich liebenden Menschen lernen, ist irreführend und der Sache nicht dienlich. Zuerst lernen wir von unseren Eltern, wie es ist, in einer Beziehung zu leben. So wie sie es uns vormachen, übernehmen wir ihr Beziehungsmodell zumindest teilweise und unbewusst in unsere eigenen Denk- und Verhaltensmuster. Erleben wir die Beziehung unserer Eltern als positiv, ist das zwar schon einmal viel wert, jedoch lehrt uns dies noch lange nicht, wodurch das Modell im Einzelnen erfolgreich ist. Erfahren wir die Beziehung der Eltern als negativ, ist dies doppelt fatal, denn erstens verhalten wir uns später womöglich in unseren eigenen Beziehungen in manchen Punkten ähnlich und zweitens lehrt uns auch diese Konstellation nicht, wie man es besser machen kann. Die Literatur mit übertrieben sentimentalen Liebesromanen, die Filmbranche mit herzzerreißenden Romantikszenen und die Musikszene mit naiven Herz-Schmerz-Love-Songs zeichnen ein keineswegs realistisches Bild von Liebe und erfüllter Zweisamkeit. Sehr viele Menschen glauben an diese unrealistischen, überhöhten Hollywood-Ideale. Sie gehen beispielsweise davon aus, es genüge, nur dem einen ganz speziell für sie allein bestimmten Menschen zu begegnen, dann würde sich der Himmel auf Erden verwirklichen. Das ist natürlich nur einer von vielen Irrtümern. Sehr viele von uns glauben, folgende drei Bedingungen seien die wichtigsten für das Gelingen einer guten Beziehung: Der andere soll ehrlich, treu und liebevoll sein. Man selbst glaubt von sich, diese Eigenschaften ohnehin mitzubringen. Welchen Freiraum zur persönlichen Entwicklung und Entfaltung man sich selbst und dem jeweils anderen zugestehen muss, damit sich Ehrlichkeit, Treue und Liebe überhaupt entwickeln und entfalten können, ist vielen jedoch nicht bewusst. Mit Erwartungen und Bedingungen, die man an den jeweils anderen stellt, lassen sie sich jedenfalls nicht herbeiführen oder aufrechterhalten. Ebenso wenig durch Schuldzuweisungen, Streitereien, Manipulationen, Besserwisserei und Bevormundung.

Aber wodurch lässt sich eine Liebesbeziehung dauerhaft glücklich gestalten? Wissen Sie das? Haben Sie Ahnung davon? Ich habe diesbezüglich eine Frage an Sie: Wissen Sie, was die erste Verliebtheitsphase oder überhaupt das Verliebtsein so ganz besonders intensiv und zauberhaft macht? Ich verrate es Ihnen: Plötzlich ist da jemand, der uns genau das geben kann, was wir uns schon immer gewünscht haben und das wir doch alle so dringend brauchen. Zum einen ist hier natürlich die Rede von körperlicher Zuwendung wie Zärtlichkeit, Sex etc. und zum anderen - was noch viel entscheidender und beglückender ist - haben wir endlich jemanden gefunden, der sich für uns interessiert und uns nahe sein möchte. Da ist plötzlich einer, der uns anerkennt, respektiert, annimmt sowie interessant und attraktiv findet. Jemand, der ja zu uns sagt, Zeit mit uns verbringen möchte, uns Komplimente macht, uns mit Geschenken überrascht. Ein Mensch, der uns das Gefühl gibt, etwas ganz Besonderes zu sein, der uns aufregend und spannend findet, weil wir genau so sind, wie wir sind. Jemand, bei dem wir genau der Mensch sein dürfen, der wir sein möchten. Zumindest glauben wir das! Bei solch einem Menschen fühlen wir uns angenommen, geborgen, sicher und geliebt. Nichts kann glücklicher machen! Umgekehrt vermitteln wir dem anderen genau die gleichen Gefühle. Auch er öffnet sich vertrauensvoll und fühlt sich in besonderem Maße gesehen, wertgeschätzt, anerkannt sowie bestätigt. Verstärkt wird das wunderbare Gefühl der Liebe noch durch die Tatsache, dass beide in dieser Phase nur die positiven Aspekte voneinander kennen. Es scheint, als passe man perfekt zusammen. Von Unterschieden, die später einmal zu Problemen führen können, weiß man zu jener Zeit noch nichts. Dadurch wirkt alles geradezu perfekt und euphorisierend. Es ist, als wäre man seinem Ideal begegnet.

Der Grund weshalb die Gefühle der seelischen Verbundenheit und des großen Glücks bei vielen Paaren dann aber irgendwann nachlassen, ist: Beide Beteiligten wissen nicht, wie sich die für eine glückliche Beziehung elementaren Bedürfnisse nach Akzeptanz, Wertschätzung, Nähe, emotionaler Sicherheit, Respekt, Vertrauen, Verständnis etc. dauerhaft aufrechterhalten lassen. Wenn die soeben genannten, sich wechselseitig bedingenden Bedürfnisse vernachlässigt werden und dem Partner stattdessen mit Erwartungen, Anschuldigungen, Streitereien usw. signalisiert wird, dass er sich ändern muss, dauert es in der Regel nicht lange, bis diese Bedürfnisse nicht mehr genug Erfüllung finden. Die Gefühle des Gesehen-Werdens, Respektiert-Werdens, Geliebt-Werdens etc. leiden und gehen mit der Zeit immer mehr verloren. Der Schlüssel für eine dauerhafte, glückliche Beziehung liegt also in ehrlicher, gleichberechtigter, wechselseitiger Anerkennung, Akzeptanz, Wertschätzung sowie ehrlichem, gleichberechtigtem, wechselseitigem Interesse, Respekt etc. Mit anderen Worten: Zerstörerisches Gift für dauerhaftes Glück sind ein Mangel an Wertschätzung,...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen