Dynamischer Optimierungs-Prozess

 
 
UVK Verlagsgesellschaft mbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. November 2021
  • |
  • 308 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7398-0570-2 (ISBN)
 
Beim Dynamischen Optimierungs-Prozess (DOP) handelt es sich um ein modernes und praxiserprobtes Führungswerkzeug sowie um eine systematische Denk- und Handlungsweise. Der DOP stellt das Wesentliche in den Mittelpunkt: Kund:innen und Mitarbeiter:innen. Auf sämtlichen betrieblichen Ebenen - vom Einkauf bis zum Marketing - geht es darum, mit Effizienz und Toleranz das Unternehmen nachhaltig zum Erfolg zu führen. Die Prozesse werden kontinuierlich verbessert und Engpass für Engpass beseitigt. Der Autor zeigt schrittweise sehr praxisnah, wie der DOP in einer Organisation umgesetzt werden kann. Dabei werden Erkenntnisse aus den Wirtschaftsbereichen Industriearmaturen, Rohrleitungsbau, Gas- und Wasserversorgung und der Sanitär- und Heizungstechnik mit dem dreistufigen Vertrieb herangezogen. Die Übertragbarkeit auf andere Bereiche steht dabei im Mittelpunkt. Das Buch richtet sich an Manager:innen und Mitarbeiter:innen in Behörden und Unternehmen, die nach Führungsverantwortung streben, sowie an Studierende der Fachbereiche Wirtschaft und Technik.

Heinrich Hillinger ist Ingenieur mit langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit in der Industrie. Sein Fokus richtete sich dabei auf die Bereiche Unternehmensführung, Marketing, Technik und Vertrieb.
  • Deutsch
  • 26,16 MB
978-3-7398-0570-2 (9783739805702)
weitere Ausgaben werden ermittelt

2DOP: Dynamischer Optimierungs-Prozess (System)


Innovativ, revolutionär und schnell agieren, vorher gründlich überlegen, mit allen Menschen empathisch, tolerant umgehen, Fokussierung auf das Wesentliche sowie besonders auf das Wesentlichste, die Kunden und die Mitarbeiter, ist erreichbar! Einfach ausgedrückt geht es darum: Optimiere dynamisch, mit Toleranz, effizient deine Firma ganzheitlich, im Gleichgewicht der Kräfte. Dies bei allen Aktionen, Entwicklungen, Prozessen. Beseitige dabei Engpass um Engpass in den Abläufen und führe sie zu einer erfolgreichen, nachhaltigen Exzellenz.

Sprunghaftigkeit, Egoismus, Unsicherheit, Globalisierung, gefälschte Nachrichten, Komplexität und Mehrdeutigkeit nehmen in unserer weltweit zusammenhängenden Wirtschaft und den Märkten zu. Die so belasteten Menschen und Unternehmen müssen flexibler, kurzfristiger agieren und reagieren. Viele Firmen, die mit KVP Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, Sales Excellence, TQM Total-Quality-Management oder anderen Werkzeugen operieren sind mit den Ergebnissen nicht oder nicht immer zufrieden. Die Gründe dafür sind, nach den entsprechenden Analysen, vielfältig. U.a. fehlte oft die wichtige Säule HOM, die ganzheitliche Betrachtung. Dies war einer der Auslöser für die Entwicklung vom DOP System durch den Autor. Die Analyse von erfolgreichen Firmen, wie in Kapitel G 45. beschrieben, brachte Erkenntnisse, die zur Struktur mit den 6 Säulen von DOP führten.

Die Unternehmensberatung Hillinger+Partner (H+P) berät Firmen bei Reengineering-Projekten, der Neukundengewinnung, beim Ausbau der Marktanteile, bei Ertragssteigerungen, bei Sortimentserweiterungen, in der Markenpolitik, in Personalfragen, bei der Steigerung der Marketing- und Vertriebseffizienz, bei M+A-Projekten, bei der Integration von Firmenzukäufen, bei revolutionären, umfangreichen Veränderungen, bei der Einführung der agilen Organisation, bei der Nutzung des DOP Systems u.a. erfolgreich und begleitet die Umsetzungsprozesse.

"Gradueller Wandel funktioniert bei großem Veränderungsbedarf nicht. Wenn Änderungen nicht groß genug sind, unterliegt man der Bürokratie."
Jack Welch

Dabei wurde darauf geachtet, die Mitarbeiter des Unternehmens, das eine Beratung in Anspruch nahm, mit einzubeziehen und die ganzheitliche Sicht und damit die Auswirkungen von einzelnen Veränderungen auf das gesamte Unternehmen im Auge zu behalten.

Was ist DOP (Dynamischer Optimierungs-Prozess)?


Über kleine, mittlere, kontinuierliche Verbesserungen hinaus werden mit großen Veränderungen, Sprüngen, Innovationen sogar Revolutionen über stetige, schlanke, wesentliche, tolerante, dynamische Optimierungen als gelebtes Führungswerkzeug, ganzheitlich, maßvoll im Gleichgewicht der Kräfte / Funktionen in Unternehmen die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit schnell gesteigert.

DOP ist eine systematische Methode / Prozess, eine Denk- und Handlungsweise. Dabei wird mit einer Reihe von ausgewählten Werkzeugen, den 6 Hauptsäulen von DOP, gearbeitet. Die ganzheitliche Kombination von Führung, Innovationen, Revolution, HOM, KVP und TQM sind Voraussetzung, wesentlich und tragend für den starken Erfolg dieses Führungswerkzeugs. Sie soll in allen Bereichen eines Unternehmens im Gleichgewicht wirken. Die Schwächung einer Säule gefährdet die Effizienz und schafft vermeidbare Engpässe und Störungen in den Prozessen. Ein weiterer Unterschied liegt in der ganzheitlichen Zielsetzung mit der Erweiterung über die Begriffe dynamisch statt nur kontinuierlich und Optimierung statt nur Verbesserung.

Die Vision wird mit Kultur und Image in Einklang gebracht. Über eine individuelle, nachhaltige Exzellenz wird der angestrebte Erfolg erzielt.

DOP baut eine Kultur mit Anreizen für Erfolge, Exzellenz, Innovationen und Leistungen auf.

Zeichnung von In-Seon Kim

DOP bezieht sich auf die dynamische Optimierung von Produkten, Leistungen, Mehrwerten, Kunden- und Mitarbeiterbindungen, der Engpässe und Werte. Die Methode bezieht sich auch auf die Geschwindigkeit und Qualität von Prozessen und dem Service sowie das Image und die Kultur der Organisation, des Unternehmens. In jedem Unternehmen gibt es brachliegende Ideen und Ressourcen, die bei den Mitarbeitern schlummern und mit Einfühlungsvermögen geweckt werden können. Dazu ist es nicht erforderlich, eine Wunderlampe zu bemühen.

Vision, Ziele und Führung DOP


Innovationen, Geschwindigkeit, Sicherheit und Qualität haben hohe Priorität. Mit klarem Denken, klugen Handeln, bei allen Herausforderungen kostspielige Fehler vermeiden ist gefragt. Vision und Ziel ist das möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Achtung, Anerkennung, Anreize und Vertrauen ihre Ideen, Beobachtungen, und Erfahrungen zur dynamischen Optimierung der Abläufe, Chancen zur Kritik, Effizienz, Führung, Kundenbindungen, Organisation, Produkte, Prozesse, Service, Verfahren, Vorschlagswesen, Weiterbildung, Qualität (TQM) aktiv und verwertbar einbringen Freiraum für Kreativität, Selbstkontrolle schaffen, bemerkenswerte Innovationen und wesentliche Optimierungssprünge, auch Revolutionen die positive Veränderungen bewirken, zum Gedeihen der Organisation und zum Erfolg des Unternehmens fördern und belohnen. Kriterien sind: Fremdkontrolle abbauen, Routinen hinterfragen, Nacharbeit durch Vorbeugen vermeiden. Nicht relevante Belastungen, Beeinträchtigungen oder Reibungsverluste werden im Vorfeld vermieden. Mitarbeiter denken und agieren als Unternehmer. Geschwindigkeitssteigerung ist bei vielen Prozessen von Vorteil, bei wenigen ist die passende, bewusste Langsamkeit von Bedeutung.

Qualität - auf allen Ebenen, u.a. Produkte, Leistungen, Abläufe, Prozesse, Arbeitsbedingungen, Kommunikation, Zusammenarbeit, Anforderungen definieren, Kosten kalkulieren, Optimum und Wirtschaftlichkeit zusammen mit den Betroffenen und den Verantwortlichen dynamisch und systematisch erarbeiten und belohnen.

Die 6 Hauptsäulen von DOP


Führung

Innovationen

Revolution

HOM

KVP und

TQM

sind in der Kombination und im Gleichgewicht besonders stark wirksam.

Führung


Gute Führung wirkt als Vorbild, behutsam, sanft, tolerant und stresst nicht. Sie hat stets Kunden und Mitarbeiter im Fokus. Die Säule "Führung" braucht Empathie, Stärke, und Motivation mit Anreizen, sorgt für Freude, Transparenz, Wohlbefinden, Anerkennung und Einbindung. Sie kann angenehm indirekt, bescheiden und weich wirken. Das spürbare Engagement der obersten Führung für DOP beeinflusst alle Führungskräfte und Mitarbeiter positiv. Diese Führung auf allen Ebenen sorgt für ein gesundes, gutes, offenes Klima, in dem alle sich anerkannt, gefragt, dazugehörend fühlen und viele, auch außergewöhnliche Ideen, gern eingebracht werden. Alle Veränderungen, unabhängig von ihrem Ursprung, bei den Mitarbeitern vorher hinterfragen. Möglichst viele Mitarbeiter von deren Notwendigkeit überzeugen Regelmäßige Reflexion, Ergebniskontrolle und falls notwendig Intervention gehört zur Führung bei DOP. Aber auch das Überdenken/Ändern: der Führung von direktiv zu indirekt/kooperativ und selbstorganisiert. Gute Führung gibt den Mitarbeitern Freiraum und Handlungsspielraum, fordert, aber vermeidet Überbelastung, kümmert sich um eine optimale Teamarbeit, eine lernende Organisation, kämpft gegen schlechte Stimmungen, sorgt für klare Regeln, Offenheit, Strukturen und für eine anreizende, gute Bezahlung. Sie spricht Anerkennung und ehrliches Lob aus und fördert intensiv. Versucht stets gerecht zu entscheiden und zu handeln. Viele gute, auch heute noch nutzbare Führungsgrundsätze sind lange vor Christi Geburt definiert worden. Auf neue, auch komplexere Herausforderungen müssen Führungskräfte eigene Regeln/Wege finden. Über Lösungsversuche, Fehler und Irrtümer nähert man sich diesem Ziel. Geführte und Führende, die Beruf, Familie, Gesundheit/Ernährung und Kultur/Freizeit/Sport im Gleichgewicht haben und halten sind leistungsfähiger.

Mit guter Führung, virtueller Interaktion und digitalen Kommunikation wird Umwelt und Soziales integriert sowie die physische wie psychische Gesundheit aller Mitarbeiter gefördert.

Führen kann man lernen, u.a. mit einem gut ausgewählten, passenden Coach!

Gefährlich sind toxische Führer. Sie sind aggressiv, arrogant, auf Beute aus, destruktiv, reizbar, inkompetent, machtbesessen, rechthaberisch, sarkastisch, unhöflich, lieben sich selbst und Ja-Sager, haben unrealistische Erwartungen und schenken kein Vertrauen. Sie beleidigen, ignorieren, lügen, verspotten, kontrollieren extrem, erkennen keine Leistungen an,...

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen