The 50th Anniversary of the European Law of Civil Procedure

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. August 2020
  • |
  • 558 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7489-1061-9 (ISBN)
 
Am 27. September 1968 unterzeichneten die sechs EG-Mitgliedstaaten das Brüsseler Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen. Anlässlich des 50. Jubiläums dieses Meilensteins veranstalteten der Europäischen Gerichtshof und das Max-Planck-Institut Luxemburg eine internationale Konferenz zu den wichtigsten Entwicklungen, Errungenschaften und Herausforderungen des europäischen Zivilprozessrechts. Dieses Buch beinhaltet Beiträge von Mitgliedern des Europäischen Gerichtshofes, etablierten Wissenschaftlern und jungen Forschern über das Brüsseler Regime. Es dient zur Veranschaulichung des Dialogs zwischen dem EuGH und den nationalen Gerichten über die Auslegung des europäischen Zivilprozessrechts, sowie dessen Einfluss auf die Europäisierung des internationalen Privatrechts. Es thematisiert Überlegungen zur Zukunft des europäischen Zivilprozessrechts und der Eignung des Brüsseler Regimes in der heutigen Zeit.
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

148,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen