Trainingsfälle für die Heilpraktikerprüfung

 
 
Haug Fachbuch (Verlag)
1. Auflage | erschienen am 9. Februar 2011 | 176 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8304-7455-5 (ISBN)
 
Trainieren Sie das Diagnostizieren

Krankheiten erkennen und entscheiden, ob es ein Notfall ist, ob Sie behandeln dürfen oder an einen Arzt überweisen müssen.

Die richtige Diagnose zu stellen, ist entscheidend für Ihre Prüfung und in der Praxis. Die Fälle in diesem Buch sind speziell für Heilpraktikeranwärter und Heilpraktiker ausgewählt und beschrieben.

Der Aufbau der Fälle ermöglicht Ihnen, jeden Schritt der Anamnese eigenständig nachzuvollziehen und anschließend mit der Auflösung zu vergleichen. Die Falldarstellungen umfassen die Befragung des Patienten, Hinweise zu körperlichen Untersuchungen und zu notwendigen Laborbefunden.

Vom Befund zur korrekten Diagnose: Entwickeln Sie ein sicheres Schema für Prüfung und Praxis!
Deutsch
Enke
0 Abbildungen
2,22 MB
978-3-8304-7455-5 (9783830474555)
3830474555 (3830474555)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Vorwort [Seite 6]
2 - Inhaltsverzeichnis [Seite 7]
3 - Teil I Grundlagen [Seite 10]
3.1 - 1 Warum dieses Buch? [Seite 11]
3.2 - 2 Anamnese [Seite 12]
3.2.1 - 2.1 Allgemeine Grundlagen [Seite 12]
3.2.2 - 2.2 Zur Bedeutung des Erstkontakts [Seite 13]
3.2.3 - 2.3 Systematik der Anamnese [Seite 13]
3.2.4 - 2.4 Untersuchung des Patienten - Körperliche Befundung [Seite 15]
3.3 - 3 Befundung [Seite 21]
3.3.1 - 3.1 Gewichtung der Symptome [Seite 21]
3.3.2 - 3.2 Gewichtung der Untersuchungen [Seite 22]
3.3.3 - 3.3 Differenzialdiagnostische Überlegungen [Seite 22]
3.4 - 4 Leitsymptome und wichtige Erkrankungen der verschiedenen Organsysteme [Seite 23]
4 - Teil II Praxis [Seite 28]
4.1 - 5Fallbeispiele [Seite 29]
5 - Anhang [Seite 166]
5.1 - 6 Abkürzungsverzeichnis [Seite 167]
5.2 - 7 Literaturverzeichnis [Seite 169]
5.3 - 8 Sachverzeichnis [Seite 170]
"2 Anamnese (S. 3-4)

2.1 Allgemeine Grundlagen


Eine Befundung setzt sich aus verschiedenen Teilstücken zusammen: 1. Anamnese: umfassende Befragung des Patienten zu seinen Beschwerden, weiteren Symptomen und relevanten Lebensumständen (z. B. Risikofaktoren) 2. körperliche Untersuchung 3. Labordiagnostik: z. B. Untersuchung des Blutes und der Exkremente 4. weiterführende Diagnostik: ggf. Untermauerung oder Verifizierung durch bildgebende Verfahren, histologische Untersuchungen, Spezialtests u. a.

Das Ziel der Befundung ist die Diagnosestellung, sodass der Behandler ein Therapieschema entwerfen kann. Je genauer und aufmerksamer insbesondere die Anamnese geführt wird, desto sicherer ist die Diagnosestellung. Für umfassendere Anamnesen ist es sinnvoll, ein Schema für die Durchführung zu erstellen. Jeder Behandler wird dabei seine eigene Methode entwickeln, um sicher zum Ziel zu gelangen. Immer wieder entstehen aber Situationen, in denen von diesem Schema abgewichen werden und eine Anpassung auf die jeweiligen Situationen erfolgen muss. So wäre es in erkennbaren Notfällen viel zu langwierig und aufwendig, eine lange Anamnese durchzuführen.

Hier muss mit wenigen Fragen und Untersuchungen so schnell wie möglich die Verdachtsdiagnose gestellt werden, um angemessen handeln zu können. In anderen Fällen ist es angezeigt, zunächst Untersuchungen durchzuführen, bevor überhaupt mit der längeren Befragung des Patienten begonnen wird. Vor diesem Hintergrund gibt es sicherlich nicht die Standardanamnese. In den Fallbeispielen werden daher viele verschiedene Diagnoseverläufe dargestellt.

Viele Heilpraktikeranwärter sind zunächst sehr darauf bedacht, ein sicheres Schema zu entwickeln, ein festes Geländer im Blick zu haben, an dem sie sich entlanghangeln können. Das betrifft sowohl das Repertoire an wichtigen Fragen als auch die Abfolge bestimmter Fragenkomplexe (z. B. vegetative oder Sozialanamnese). Das ist verständlich, weil der Anfänger sicherlich Orientierung benötigt. Wichtig ist jedoch, sich nach und nach von festen Schemata lösen und auf die oben genannten sehr unterschiedlichen Ausgangslagen flexibel reagieren zu können. Es geht dann darum, eher mehrere kleine „Befundungswerkzeuge“ sinnvoll zu verketten als eine vorab zurechtgelegte Komplettanamnese zum Tragen zu bringen. Diese situationsangepasste Beweglichkeit in der Befundung entsteht durch Erfahrung, man kann sie jedoch auch trainieren."
Trainieren Sie das Diagnostizieren

Krankheiten erkennen und entscheiden, ob es ein Notfall ist, ob Sie behandeln dürfen oder an einen Arzt überweisen müssen.

Die richtige Diagnose zu stellen, ist entscheidend für Ihre Prüfung und in der Praxis. Die Fälle in diesem Buch sind speziell für Heilpraktikeranwärter und Heilpraktiker ausgewählt und beschrieben.

Der Aufbau der Fälle ermöglicht Ihnen, jeden Schritt der Anamnese eigenständig nachzuvollziehen und anschließend mit der Auflösung zu vergleichen. Die Falldarstellungen umfassen die Befragung des Patienten, Hinweise zu körperlichen Untersuchungen und zu notwendigen Laborbefunden.

Vom Befund zur korrekten Diagnose: Entwickeln Sie ein sicheres Schema für Prüfung und Praxis!

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen