Betrachtungen aus der spekulativen Weisheit

 
 
Meiner, F (Verlag)
  • erschienen am 1. Januar 1990
  • |
  • 141 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7873-2317-3 (ISBN)
 
Von den Zeitgenossen als authentische Darstellung der Kantischen Position angesehen, sind die Betrachtungen von 1771 als Paraphrase zu dessen Dissertation De mundi sensibilis., einer bedeutenden Vorarbeit zur Kritik der reinen Vernunft, zu verstehen. Tatsächlich geht Markus Herz (1747-1803) in mancher Hinsicht mit diesem im Zentrum der jüdischen und deutschen Aufklärung entstandenen Text über Kant hinaus. Dabei wird der Einfluß seines anderen Lehrers, Moses Mendelsohn, überraschend deutlich.
Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1990.
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • 10,00 MB
978-3-7873-2317-3 (9783787323173)
3787323171 (3787323171)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Markus Herz wird 1747 in Berlin geboren. Nach dem Studium der Medizin und Philosophie in Königsberg, das ihm von David Friedländer auf Vermittlung Mendelssohns ermöglicht wird, läßt sich Herz in Berlin als Arzt nieder. Die Ehe mit der vierzehnjährigen Henriette Herz wird 1778 geschlossen. Das Paar empfängt in einem der ersten und bekanntesten literarischen Salons Berlins u.a. Schleiermacher, die Brüder von Humboldt, Schlegel, Brentano und Jean Paul. Markus Herz hält bei diesen Anlässen private philosophische Vorlesungen und wird 1787 zum Professor für Philosophie ernannt. 1771 erscheinen die Betrachtungen aus der spekulativen Weltweisheit, eine in Briefform abgefaßte Paraphrase auf Kants Dissertation "De mundi sensibilis". Da die Dissertation Kants selbst schwer zugänglich war, erlangen die Betrachtungen großen Einfluß auf die zeitgenössische Kantrezeption. Kant selbst distanziert sich auf Grund des erkennbar großen Einflusses Moses Mendelssohns davon.Die Aufnahme in die Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften bleibt dem erfolgreichen Arzt und Philosophen genauso verwehrt wie Mendelssohn.Herz stirbt 1803 in Berlin.
  • Cover
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • I . Leben und Werk
  • 1. Leben
  • 2. Schriften
  • II. Herz und seine Lehrer
  • 1. Immanuel Kant
  • 2. Moses Mendelssohn
  • III. Die Betrachtungen aus der spekulativen Weltweisheit
  • 1. Zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte
  • 2. Die Betrachtungen -nur eine Paraphrase?
  • 3. Zur Textgestaltung
  • Markus Herz: Betrachtungen aus der spekulativen Weltweisheit
  • [Vorrede]
  • Erste Abteilung
  • Zweite Abteilung
  • Anhang zu den Betrachtungen
  • Anmerkungen der Herausgeber
  • Bibliographie
  • 1. Verzeichnis der von den Herausgebern abgekürzt zitierten Literatur
  • 2. Primärliteratur
  • a) Selbständige Veröffentlichungen
  • b) Unselbständige Veröffentlichungen
  • c) Übersetzungen
  • d) Rezensionen
  • e) Briefe
  • 3. Sekundärliteratur
  • a) Hilfsmittel
  • b) Zur Biographie
  • c) Einzeluntersuchungen
  • Personenregister
  • Sachregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok