Kosten- und Leistungsrechnung in Krankenhäusern

Systematische Einführung
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. November 2007
  • |
  • 290 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-026546-2 (ISBN)
 
Mit der Leistungsvergütung anhand diagnosebezogener Fallpauschalen erhält die Kosten- und Leistungsrechnung einen neuen Schwerpunkt. Eine Patientenkalkulation, die auf einer patientenbezogenen Leistungsverrechnung aufbaut, wird nun unverzichtbar und schafft eine bisher nicht da gewesene Transparenz, die Grundlage für die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit jedes Krankenhauses ist.
Auch in der 5. Auflage werden die dafür nötigen Inhalte wieder in bewährter Weise übersichtlich und verständlich dargestellt.
vollständig überarbeitete Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 9,09 MB
978-3-17-026546-2 (9783170265462)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. a. D. Dr. Dr. h. c. mult. Joachim Hentze, Lehrstuhl für Unternehmensführung an der Technischen Universität Braunschweig.
Dr. Erich Kehres, ehem. Prokurist der WRG - Wirtschaftsberatungs- und Revisionsgesellschaft mbH, Hannover.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Vorwort zur 5. Auflage
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Inhaltsverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis
  • I Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnung im Krankenhaus
  • II Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung im Krankenhaus
  • 1 Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens
  • 2 Spezielle Kostenbegriffe
  • 3 Teilgebiete der Kosten- und Leistungsrechnung
  • 4 Prinzipien der Kostenzuordnung und Kostenverteilung
  • 5 Systeme der Kostenrechnung
  • 5.1 Überblick
  • 5.2 Ist-, Normal- und Plankostenrechnung
  • 5.2.1 Istkostenrechnung
  • 5.2.2 Normalkostenrechnung
  • 5.2.3 Plankostenrechnung
  • 5.3 Vollkostenrechnung und Teilkostenrechnung
  • III Kostenerfassung und Kostenverteilung
  • 1 Kostenartenrechnung
  • 1.1 Gliederung der Kostenarten
  • 1.2 Erfassung der Kostenarten
  • 1.2.1 Allgemeine Hinweise
  • 1.2.2 Erfassung der Personalkosten
  • 1.2.3 Erfassung der Sachkosten
  • 1.2.4 Erfassung der Zinsen für Betriebsmittelkredite
  • 1.3 Abgrenzung zwischen Finanzbuchführung und Kostenrechnung
  • 2 Kostenstellenrechnung
  • 2.1 Aufgaben der Kostenstellenrechnung
  • 2.2 Die Gestaltung der Kostenstellenrechnung
  • 2.2.1 Überblick
  • 2.2.2 Bildung und Einteilung von Kostenstellen
  • 2.2.3 Kostenstellenkontierung
  • 2.2.4 Verteilung der Kosten innerhalb des Kostenstellensystems
  • 2.2.4.1 Inhalt und Aufgaben
  • 2.2.4.2 Leistungsrechnung
  • 2.2.4.3 Verfahren der innerbetrieblichen Umlagen- und Leistungsverrechnung
  • 2.2.4.4 Umlagenrechnung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung im Krankenhaus
  • 2.2.4.5 Betriebsabrechnungsbogen
  • 3 Kostenträgerrechnung
  • 3.1 Aufgaben und Grundbegriffe der Kostenträgerrechnung
  • 3.2 Verfahren der Kostenträgerstückrechnung (Kalkulation)
  • 3.2.1 Überblick
  • 3.2.2 Divisionskalkulation
  • 3.2.3 Zuschlagskalkulation
  • 3.2.4 Verrechnungssatzkalkulation
  • 3.2.5 Kuppelkalkulation
  • 3.3 Kostenträger im Krankenhaus
  • 3.4 Patientenkalkulation
  • 3.4.1 Überblick
  • 3.4.2 Kategorisierung und Zuordnung der Kostenstellen
  • 3.4.3 Umsetzung des Nettoprinzips
  • 3.4.4 Verrechnung der Kosten der allgemeinen Kostenstellen
  • 3.4.5 Verteilung der indirekten Kosten
  • 3.4.6 Kostenträgereinzelkosten
  • 3.4.7 Ermittlung der Verrechnungssätze und der Kosten der Betriebsleistungen
  • 3.4.7.1 Überblick
  • 3.4.7.2 Diagnostische und therapeutische Leistungen des Untersuchungs- und Behandlungsbereichs
  • 3.4.7.3 OP-Leistungen
  • 3.4.7.4 Stationsleistungen auf Normal- und Intensivpflegeeinheiten
  • 3.4.8 Kalkulation der Marktleistungen
  • 3.5 Wertung von Fallpauschalen im Hinblick auf die Erhçhung der Wirtschaftlichkeit
  • 3.6 Kurzfristige Erfolgsrechnung (Kostenträgerzeitrechnung, Betriebsergebnisrechnung)
  • IV Kostenplanung und Kostenkontrolle
  • 1 Aufgaben und Überblick
  • 2 Kostenplanung
  • 2.1 Produktions- und kostentheoretische Grundlagen
  • 2.1.1 Produktions- und Kostentheorie sowie Kosten- und Leistungsrechnung
  • 2.1.2 Hauptkosteneinflussgrößen
  • 2.1.3 Kostenverhalten bei Beschäftigungsänderungen
  • 2.2 Teilschritte der Kostenplanung
  • 2.2.1 Überblick und Verfahren der Kostenplanung
  • 2.2.2 Leistungsplanung
  • 2.2.3 Planung der Personalkosten
  • 2.2.3.1 Planung des Personaleinsatzes
  • 2.2.3.2 Planung der Kosten des Personaleinsatzes
  • 2.2.3.3 Dienstplangestaltung und Personalkosten
  • 2.2.4 Planung der Sachkosten
  • 2.2.4.1 Leistungsbezogene Kostenplanung
  • 2.2.4.2 Zeitraumbezogene Kostenplanung
  • 2.2.5 Bereitschaftskosten und Leistungskosten
  • 3 Kostenkontrolle
  • 3.1 Grundlagen der Kostenkontrolle
  • 3.2 Abweichungen beim Soll-Ist-Vergleich
  • 3.2.1 Preisabweichungen
  • 3.2.2 Verbrauchsabweichung
  • 3.2.3 Besch ftigungsabweichung
  • 3.3 Abweichungsauswertung
  • 4 Plankalkulation und Planerfolgsrechnung
  • 4.1 Plankalkulation
  • 4.2 Planerfolgsrechnung
  • 5 Kostenplanung, externes Budget und Kostenkontrolle
  • V Anhang
  • 1 Kontenrahmen (Kontenklassen 0-8) lt. Anlage 4 der KHBV
  • 2 Kostenstellenrahmen lt. Anlage 5 der KHBV
  • 3 Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB) lt. KHEntG
  • 4 Leistungs- und Kalkulationsaufstellung (LKA) lt. BPflV
  • 5 Fallpauschalen-Katalog
  • Abbildungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

31,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen