Schulprobleme lösen

Ein Handbuch für die systemische Beratung
 
 
Beltz (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. Januar 2017
  • |
  • 302 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-407-29509-5 (ISBN)
 
Das Standardwerk der systemisch-familientherapeutischen Praxis ist ein nützlicher Alltagsbegleiter für alle, die in ihrem Schul- und Beratungsalltag mit »Problemkindern« und »Problemfamilien« zu tun haben: anschaulich in der Darstellung des systemischen Ansatzes in diagnostischer wie therapeutischer Hinsicht, anwenderfreundlich und aktuell in der Fülle der angebotenen Methoden, mit vielen Beispielen und Hinweisen, die sich in der Praxis bewährt haben.
Neuausgabe, 4., neu ausgestattete Aufl
  • Deutsch
  • Weinheim
  • |
  • Deutschland
  • 1,64 MB
978-3-407-29509-5 (9783407295095)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Claudius Hennig ist Dipl. Psychologe, Familientherapeut, Supervisor und Lehrertrainer. Von 1975 bis 2012 war er als Schulpsychologe an der schulpsychologischen Beratungsstelle in Tübingen tätig.
1 - Cover [Seite 1]
2 - Inhalt [Seite 6]
3 - Vorwort zur 4. Auflage [Seite 9]
4 - Vorwort [Seite 10]
5 - Einleitung [Seite 12]
6 - Vier typische Fallbeispiele zur Einführung [Seite 19]
6.1 - Übersicht [Seite 19]
6.2 - Familie T. oder »Das Damoklesschwert der Scheidung« [Seite 21]
6.3 - Familie W. oder »Der hilflose Pascha« [Seite 24]
6.4 - Familie E. oder »Die Hypothek der unerfüllbaren Erwartungen« [Seite 28]
6.5 - Familie H. oder »Wenn der Partner fehlt .« [Seite 31]
7 - 1. Grundhaltungen und Leitlinien der systemischen Beratung [Seite 35]
8 - 2. Struktur und Phasen des systemischen Beratungsgesprächs [Seite 44]
8.1 - 2.1 Vorüberlegungen [Seite 44]
8.2 - 2.2 Struktur und Phasen des systemischen Erstgesprächs [Seite 50]
9 - 3. Methoden der systemischen Familienberatung [Seite 77]
9.1 - 3.1. Diagnostische Methoden der systemischen Beratung [Seite 81]
9.2 - 3.2 Methoden zur Veränderung des Familiensystems [Seite 166]
9.3 - 3.3 Methoden für besondere Anlässe: Subsystemarbeit - Herkunftsfamilie - Trennung/Scheidung [Seite 240]
10 - 4. Kontakt zwischen systemischem Berater und Schule [Seite 257]
10.1 - 4.1 Grundsätze schulischer Beratungsarbeit [Seite 257]
10.2 - 4.2 Kooperation mit dem Lehrer bzw. weiteren Fachdiensten an der Schule [Seite 261]
10.3 - 4.3 Beratung auf personaler und systemischer Ebene: ein systemisches Stockwerkmodell [Seite 270]
11 - 5. Anhang: Materialien [Seite 277]
11.1 - 1. Phasen und Ablauf eines Familienerstgesprächs [Seite 277]
11.2 - 2. Auswertungsbogen zum Familienerstgespräch [Seite 279]
11.3 - 2a. Musterbogen zur Testdiagnostik [Seite 284]
11.4 - 3. Das Vier-Einflussfelder-Modell [Seite 285]
11.5 - 4. Systemische Hypothesenbildung mit Hilfe des Vier-Einflussfelder-Modells [Seite 286]
11.6 - 5. Ziele präzisieren und positiv formulieren [Seite 287]
11.7 - 6. Umdeuten (das Gute vom Schlechten) [Seite 289]
11.8 - 7. Nützliche Kriterien für die Aufgabenkonstruktion [Seite 291]
11.9 - 8. Musterbogen zur Unterrichtsbeobachtung [Seite 293]
11.10 - 9. Musterbogen für Kontakte mit Außensystemen (Schule, Jugendamt u. Ä.) [Seite 293]
11.11 - 10. Checkliste: Ablauf eines runden Tisches/ einer Helferkonferenz [Seite 294]
12 - Literaturverzeichnis [Seite 296]
13 - Register [Seite 299]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen