Wirtschaftsförderung - für "Starke" oder "Schwache"?

Grenzen rationaler Strukturpolitik.
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. August 2020
  • |
  • 58 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-45384-9 (ISBN)
 
Reihe Wirtschaftspolitische Kolloquien der Adolf-Weber-Stiftung - Band 10
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 3,64 MB
978-3-428-45384-9 (9783428453849)
10.3790/978-3-428-45384-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorbemerkung
  • I. Erster Schritt: Szenarien für unterschiedliche Schwerpunkte der Wirtschaftsförderung
  • 1. Nachholwirtschaft: die fünfziger und die sechziger Jahre
  • 2. Depressionswirtschaft: technologische Arbeitslosigkeit
  • 3. Voraus Wirtschaft : der Suchprozeß in Aktion
  • II. Zwischenbemerkung: zur Definition der "Stärke
  • III. Zweiter Schritt: Wettbewerbstheorie
  • IV. Dritter Schritt: Strukturpolitik
  • V. Die leidigen Ausnahmen
  • Zusammenfassung der Aussprache
  • 1. Wirtschaftsförderung - eine Realität ohne Rationalität?
  • 2. Wer sind die "Schwachen", wer die "Starken"?
  • 3. Verbesserung der Rahmenbedingungen oder gezielte Hilfe?
  • 4. Strukturpolitik statt Wettbewerb?
  • 5. Strukturpolitik aus einem Guß?
  • 6. Arbeitsplatzsicherung durch staatliche Förderung?
  • 7. Technischer Fortschritt - durch Staatshilfen lenkbar?
  • 8. Internationale Wettbewerbsfähigkeit - eine Aufgabe des Förderstaates?
  • 9. Grenzen der Förderung: Investitionslenkung - der "Subventions- Sozialstaat

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,90 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen