Kriminalpädagogik.

Eine Einführung in ihre Probleme.
 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Februar 2021
  • |
  • 139 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-40602-9 (ISBN)
 
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 15,17 MB
978-3-428-40602-9 (9783428406029)
10.3790/978-3-428-40602-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • A. Vorwort
  • Inhalt
  • B. Die pädagogische Situation
  • I. Das pädagogische Problem
  • 1. Abhängigkeit der Umwelt vom Menschen
  • a) Rückführbarkeit der Umwelt auf den Menschen
  • b) Rückführbarkeit auf jeden Einzelnen schlechthin
  • c) Rückführbarkeit auf seine geistige Haltung
  • 2. Beeindruckbarkeit des Menschen
  • a) Bildsamkeit des Menschen
  • aa) Verhältnis zur Anlage
  • bb) Verhältnis zu den "Ablaufgesetzen"
  • b) Das Erziehungswerk
  • aa) in formalem Sinne
  • bb) in materialem Sinne
  • 3. Die aktuelle Frage
  • a) Das Problem der Erziehung
  • b) Die Volksbildung
  • aa) als kollektiver Vorgang
  • bb) durch individuelle Bildung
  • cc) mit dem Ziel der Wandlung
  • c) Wege der Volksbildung
  • C. Die kriminalpolitische Situation
  • I. Kriminalpolitik als Kulturpolitik
  • 1. Der bisherige Stand
  • a) der naturwissenschaftliche Anspruch
  • b) Das Beispiel der Jungtäterverwahrung
  • 2. Der Wandel der Gegebenheiten
  • a) Die Kriminalität als soziale Entartungserscheinung
  • aa) Veränderung des Aktunwerts der strafbaren Handlung
  • bb) Veränderung der Bedeutung der einzelnen Deliktsgruppen
  • b) Folgerung daraus
  • 3. Die Frage nach dem Wirkungsbereich der neuen Kriminalpolitik
  • II. Der kriminalpolitische (pädagogische) Gehalt der Strafe
  • 1. Die beiden Strafverhältnisse
  • 2. Innenverhältnis der Strafe: Frieden
  • a) horizontaler Friedensaufbau
  • aa) Frieden und Recht
  • a) Entsprechung
  • ß) Aufgabe des Kampfes
  • ?) Abhängigkeit von der Zeit
  • bb) Bewährung des Strafgedankens
  • a) Vergeltung und Strafe
  • ß) Die beiden Entwicklungslinien der Strafe
  • ?) Die Entwicklungslinien vom Standpunkt des Geistes aus
  • cc) Soziale Bedeutung des Strafrechts
  • b) Vertikaler Friedensaufbau
  • aa) Bedeutung und Funktion des Gewissens
  • a) Widerstand der Strukturen gegeneinander
  • ß) ihre Vereinigung
  • bb) Strafe und Gewissen
  • a) Mißbilligung
  • ß) Übel
  • ?) Aus beidem: Sehnsucht
  • d) Einheit der Persönlichkeit
  • c) Diagonaler Friedensaufbau
  • aa) Probleme
  • a) Variabilität des Rechts
  • ß) Konservative Haltung des Gesetzesrechts
  • ?) Unvereinbarkeit miteinander
  • d) Gefahren daraus für den Frieden
  • bb) Durchführung
  • a) hinsichtlich des Gegensatzes zwischen Variabilität und konservativer Haltung
  • ß) hinsichtlich der Friedensfunktion der Strafe
  • 3. Die Einzelangleichung (Außenverhältnis)
  • a) Strafbarkeit und Bestrafung
  • b) Wertvorstellung und Bestrafung
  • c) Regelungsversuche der bisherigen Kriminalpolitik
  • 4. Ergebnis
  • III. Kriminalpädagogik als Verbrechensverhütungspolitik
  • 1. Zulässigkeit des Rechtseingriffs
  • a) Die rechtliche Gefahr
  • aa) Voraussetzungsgebundenheit des Rechtseingriffs
  • bb) Verbot der Überpfändung
  • b) die soziale Gefahr
  • c) Bedeutung für die Kriminalpolitik
  • 2. Eingriffsmöglichkeiten des Rechts
  • a) Direkter Eingriff durch das Recht
  • aa) Fixierung sämtlicher Lebenssituationen
  • bb) Die Leitbilderidee
  • b) Indirekter Eingriff durch das Recht
  • aa) Allgemeines
  • bb) Drei Alternativen
  • a) Alternative des Jugendschutzes
  • ß) Alternative des Jugendstraf- und Wohlfahrtsrechts
  • ?) Alternative der Unterstützung rechtsfremder Institutionen
  • IV. Drei Markierungspunkte einer pädagogischen Stellung des Rechts
  • 1. Seßhaftmachung
  • 2. Personalisierung
  • 3. Kultivierung
  • D. Schluß
  • E. Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen