Heinemann® Schokoladenträume

Feinste Torten, Pralinen & Co. selbst gemacht
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 2. März 2011
  • |
  • 144 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-55983-0 (ISBN)
 
Der beste Chocolatier Deutschlands verrät seine Erfolgsrezepte
Schokolade, speziell wenn sie so verführerisch gut schmeckt wie die von Heinemann, kann kaum ein Feinschmecker widerstehen. Denn der Name steht für reinen und unverfälschten Genuss. In diesem Buch beschreibt der diplomierte Konditormeister Heinz-Richard Heinemann, wie die Zubereitung köstlicher Torten, edler Pralinen oder die eigene Herstellung von Schokoladentafeln mit ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen garantiert gelingt.
Zunächst erfährt man Grundlegendes über die Geschichte der Schokolade und alles, was wichtig ist beim Umgang mit Kakaoprodukten. Dann folgen über 70 seiner wunderbaren Schokoladenrezepte mit vielen persönlichen Tipps aus seiner langen Erfahrung im Umgang mit diesem Produkt. Wer Schokolade schätzt, wird dieses Buch - und vor allem, was er mit dessen Hilfe backen, herstellen, produzieren kann - lieben.


Heinz-Richard Heinemann ist eidgenössisch diplomierter Konditor- und Confiseur-Meister. Er leitet das gleichnamige Familienunternehmen, das bereits 1932 gegründet wurde und heute 12 Filialen und ca. 360 Mitarbeiter hat.
Er ist Mitglied u. a. im 'Club des Croqueurs', Paris, sowie im 'Relais Desserts International', der exklusiven Vereinigung von Spitzen-Konditoren aus der ganzen Welt. Heinz-Richard Heinemann hat mehrere internationale Preise für seine Pralinen erhalten, u. a. für seine Champagne-Trüffel, die bereits zweimal unter die zehn besten Pralinen weltweit gewählt wurden.
Er tritt regelmäßig in dem TV-Format 'Volle Kanne' im ZDF auf.
  • Deutsch
  • 16,16 MB
978-3-641-55983-0 (9783641559830)
3641559839 (3641559839)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Heinz-Richard Heinemann ist eidgenössisch diplomierter Konditor- und Confiseur-Meister. Er leitet das gleichnamige Familienunternehmen, das bereits 1932 gegründet wurde und heute 12 Filialen und ca. 360 Mitarbeiter hat. Er ist Mitglied u. a. im "Club des Croqueurs", Paris, sowie im "Relais Desserts International", der exklusiven Vereinigung von Spitzen-Konditoren aus der ganzen Welt. Heinz-Richard Heinemann hat mehrere internationale Preise für seine Pralinen erhalten, u. a. für seine Champagne-Trüffel, die bereits zweimal unter die zehn besten Pralinen weltweit gewählt wurden. Er tritt regelmäßig in dem TV-Format "Volle Kanne" im ZDF auf.
1 - Inhalt [Seite 6]
2 - Einführung [Seite 7]
3 - Schokoladen- Träume [Seite 14]
3.1 - Umgang mit Schokolade [Seite 17]
3.2 - TafelschokoladenVarianten [Seite 18]
3.3 - Formgegossene Schokolade [Seite 19]
3.4 - TafelschokoladenVarianten [Seite 20]
3.5 - Erdbeeren mit Schokolade [Seite 23]
3.6 - Schoko-Ingwerstäbchen [Seite 23]
3.7 - Konfierte Orangenscheiben mit Schokolade [Seite 25]
3.8 - Mandarinen mit Schokolade [Seite 26]
3.9 - Mandelsplitter [Seite 27]
3.10 - »Studentenfutter«- SchokoBruch [Seite 28]
3.11 - Heisse Trinkschokolade [Seite 29]
3.12 - Schokoladen-Orangen-Konfitüre [Seite 31]
3.13 - Warmer Schoko-Eierpunsch [Seite 31]
4 - Schokoladen- Kuchen [Seite 34]
4.1 - Klassiker kunstvoll verziert [Seite 35]
4.2 - Schoko-Orangen-Tarte [Seite 37]
4.3 - Rührkuchen mit Schokoladenglasur [Seite 39]
4.4 - Sandkuchen mit Schokolade [Seite 40]
4.5 - Schokoladenkranz mit Orangen-Marzipan-Füllung [Seite 41]
4.6 - Schwarzwälder Kirschtorte [Seite 43]
4.7 - Montego-Roulade [Seite 45]
4.8 - Mohrenköpfe [Seite 47]
4.9 - Sachertorte [Seite 49]
4.10 - Mousse-au-chocolat-Torte [Seite 50]
4.11 - BiskuitTaschen mit Eierlikör-Schokomousse [Seite 51]
4.12 - Kürbistorte mit Mousse au Chocolat [Seite 53]
4.13 - Baiser-Trüffel-Torte [Seite 55]
4.14 - Trüffel-Cremetorte [Seite 57]
4.15 - Orangen-Trüffel-Torte [Seite 59]
4.16 - Herrentorte [Seite 61]
5 - Schokoladen- Gebäck [Seite 64]
5.1 - von klassisch bis kreativ [Seite 65]
5.2 - Schoko-Orangen-Plätzchen [Seite 67]
5.3 - Schokoladen-Brezeln [Seite 68]
5.4 - Schoko-Brownies mit Haselnüssen [Seite 69]
5.5 - Schoko-Mürbe-Kekse [Seite 71]
5.6 - Chocolate-Cookies [Seite 72]
5.7 - Schokoladen-Eclairs [Seite 73]
5.8 - Schoko-Muffins [Seite 75]
5.9 - Florentiner [Seite 76]
5.10 - Orangentaler [Seite 76]
5.11 - Baumkuchenecken mit Schokolade [Seite 77]
5.12 - Schoko-Sablé [Seite 79]
5.13 - Mokkamakronen [Seite 80]
5.14 - Luxemburger Schokomakronen [Seite 81]
5.15 - Zimtsterne mit Schokolade [Seite 83]
5.16 - Brunsli [Seite 84]
5.17 - Goldene Weihnachtsmakronen [Seite 85]
6 - Schokoladen- Pralinen [Seite 88]
6.1 - Inbegriff süsser verführung [Seite 89]
6.2 - Canache [Seite 91]
6.3 - Rahm-Canache-Dreiecke [Seite 92]
6.4 - ButterPralinen [Seite 93]
6.5 - EierlikörPralinen [Seite 94]
6.6 - CappuccinoMonde [Seite 95]
6.7 - Nougat-Träume [Seite 97]
6.8 - Sahnepralinen [Seite 99]
6.9 - Honig-Rum-Pralinen [Seite 100]
6.10 - Erdbeertrüffel mit Ingwer [Seite 100]
6.11 - Smoked-Tea-Trüffel [Seite 101]
6.12 - Honig-Zimt-Trüffel [Seite 101]
6.13 - RosenTrüffel [Seite 103]
6.14 - Grand-Marnier-Pralinen [Seite 104]
6.15 - Cognac-Canache- Kirsch-Pralinen [Seite 105]
6.16 - Kaffee-Kirsch-Pralinen [Seite 106]
6.17 - MozartKugeln [Seite 107]
6.18 - MarzipanPralinen-Varianten [Seite 109]
6.19 - AmarettoPralinen [Seite 110]
6.20 - Champagne-Trüffel [Seite 111]
6.21 - Trüffelvarianten [Seite 113]
6.22 - GrappaTrüffel [Seite 115]
6.23 - Weihnachts- TrüffelSterne [Seite 116]
7 - Schokoladen- Desserts [Seite 118]
7.1 - Schokoladiger Abschluss [Seite 119]
7.2 - Weihnachts-Charlotte [Seite 121]
7.3 - Schokoladenpudding [Seite 123]
7.4 - Mousse au Chocolat [Seite 124]
7.5 - Weisse Mousse au Chocolat [Seite 125]
7.6 - Kalter Hund auf feine Art [Seite 127]
7.7 - Schokoladenfondue mit Früchten [Seite 128]
7.8 - Schokoladensoufflé [Seite 129]
7.9 - Zabaione mit Schokolade [Seite 131]
7.10 - Bananen-Split [Seite 133]
7.11 - Schokoladencreme-Eis [Seite 134]
7.12 - Meringen mit Schokoladeneis und Schokoladensauce [Seite 135]
7.13 - Schokoladeneisvarianten [Seite 137]
8 - Glossar [Seite 139]
9 - Heinz-Richard Heinemann [Seite 141]
10 - Rezeptregister [Seite 143]
11 - Zutatenregister [Seite 145]
12 - Sachregister [Seite 146]
13 - Über dieses Buch [Seite 147]
BISAC Classifikation
Warengruppensystematik 2.0

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok