Constructions of Media Authorship

Investigating Aesthetic Practices from Early Modernity to the Digital Age
 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. November 2020
  • |
  • VI, 268 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-11-067963-2 (ISBN)
 
The author is dead, long live the author! This paradox has shaped discussions on authorship since at least the 1960s, when the dominant notion of the individual author-genius was first critically questioned. The ongoing discussion has mainly focused on literature and the arts, but has ignored nearly any artistic practice beyond these two fields. "Constructions of Media Authorship" aims to fill this gap: the volume's interdisciplinary contributions reflect historical and current artistic practices within various media and attempt to grasp them from different perspectives.The first part sheds a new light on different artistic and design practices and questions the still dominant view on the individual identifiable author. The second part discusses creative practices in literature, emphasizing the interrelation of aesthetic discourses and media practices. The third part investigates authoring in audiovisual media, especially film and TV, while the final part turns to electronic and digital media and their collective creativity and hybrid mediality. The volume is also an attempt to develop new methodological approaches, focusing on the interplay between various human and non-human actors in different media constellations.
  • Englisch
  • Berlin/Boston
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • 12
  • |
  • 19 s/w Abbildungen, 12 farbige Abbildungen
  • |
  • 19 b/w and 12 col. ill.
  • 179,90 MB
978-3-11-067963-2 (9783110679632)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Christiane Heibach, Regensburg University, Regensburg, Germany; Angela Krewani, Marburg University, Marburg, Germany; Irene Schütze, Art Academy at the University of Mainz, Mainz, Germany.
  • Intro
  • Contents
  • Constructions of Media Authorship: Investigating Aesthetic Practices from Early Modernity to the Digital Age - An Introduction
  • Assigning Authorship to Artistic Practices
  • Naming and Not-Naming: Authorial Gestures in Contemporary Art
  • Bauhaus - A Trademark without Author? Remarks on Authorship in Design
  • Authorship in the Contemporary Production of Metal Sculptures: Art Theory, Technology, Law and the Organization of Work
  • The Artist, the Author and Authenticity
  • Is Copyright Law the Zombie of Authorship?
  • Avant-Gardes Practices and the Erosion of Authorship
  • Have We Ever Been Modern? Reflections on Some Myths of Literary Production
  • Autopoietic Processes within the Avant-Gardes: Fragmenting Authorship
  • Gendered Discourses on Authorship in Film and Video
  • Collaborative Authorship - Or How to Overcome the "Nightmare of Participation"
  • Dispersed Authorship in Contemporary Media
  • The Camera-stylo of Postfeminist Auteurism: Sofia Coppola's "Cinema of Relief"
  • Auteurism and Anonymity in Television: On the Domestication and Dispersion of Television Authorship
  • Hacks as Means of Meaning-making
  • Claiming Authorship? Machinima Production and the Streaming Practices of Gamers
  • Authors, Fans, Pirates: On Fan Practices and Authorship
  • Psychic Residues or: Maths, Wires, Code
  • Images: Credits, Copyrights and Sources
  • Contributors
  • Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

94,95 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

94,95 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen