Methodology of Judicial Proof and Presumption

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 23. Januar 2018
  • |
  • XXI, 280 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-981-10-8025-8 (ISBN)
 
This book offers the first theoretical approach to rules of evidence and the practice of judicial proof in China written in English by a Chinese professor. As Prof. He's first representative work, based on over three decades of studying and researching evidence law, it clarifies concepts relevant to evidence law, highlights the value of studying evidence law, re-examines the domain of presumption, reviews central problems in obtaining evidence, and discusses the reasons for misjudged cases. In brief, the book not only presents all major aspects of Chinese rules of evidence in criminal justice, but also introduces readers to the latest developments from a global perspective.
1st ed. 2018
  • Englisch
  • Singapore
  • |
  • Singapur
Springer Singapore
Bibliographie
  • 3,64 MB
978-981-10-8025-8 (9789811080258)
9811080259 (9811080259)
10.1007/978-981-10-8025-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
Professor Jiahong He has been teaching and researching in the field of evidence law and criminal justice in China for thirty years. He is a leading expert in the field of criminal justice and evidence law in China. In recent years, he has been invited to give lectures on the issues of evidence rules and criminal justice to judges, prosecutors, lawyers and police officers in many parts of China, and also around the world in places such as Cincinnati University and New York University in USA, Max-Planck Institute for Foreign and International Criminal Law in Germany, Australian National University and La Trobe University in Australia, Nagoya University in Japan, and the University of Bergen in Norway.
Preface.- The dilemma of judicial proof.- The history of judicial proof.- The methods of judicial proof.- The rules of judicial proof.- The burden of judicial proof.- The standards of judicial proof.- The concept of presumption.- The categories of presumption.- The rules of presumption.- The creation of presumption rules.- The application of presumption rules.- The proof of wrongful convictions.- Abbreviation.- Bibliography.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

118,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok