Normengerechtes Bauen nach DIN 276/DIN 277

Baukosten, Wirtschaftlichkeit, Haftung
 
 
Rudolf Müller Verlag
  • 21. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2020
  • |
  • 281 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-481-03999-8 (ISBN)
 

Für eine einheitliche und vergleichbare Kostenermittlung ist die Berücksichtigung der DIN 276 und DIN 277-1 unerlässlich. "Normengerechtes Bauen nach DIN 276/277" erläutert für Sie diese beiden Normen praxisnah und anwendungsbezogen. Neben der Baukostenplanung vermittelt es auch den Zusammenhang zum wirtschaftlichen Planen und Bauen. So ermöglicht es einen leichten Einstieg in die Praxis.

Die grundsätzlich überarbeitete und aktualisierte 21. Auflage des Standardwerks berücksichtigt die DIN 276:2018-12 und DIN 277-1:2016-01. Alle Kommentare und Beispiele wurden komplett überarbeitet und erweitert. Zeichnungen, Tabellen und Berechnungsbeispiele veranschaulichen Ihnen zusätzlich den Text. Die wesentlichen Inhalte der DIN 276 sind enthalten.

Das Standardwerk wurde durch viele praktische Hinweise für die alltägliche Anwendung für Sie erweitert. Es schafft mit einem neuen Kapitel zu vertragsrechtlichen Aspekten der Baukostenplanung eine sichere Arbeitsbasis für Architekten, Fachplaner und auch Bauherren. Ausführungen zur Kostenkontrolle und -steuerung beziehen nicht nur die herkömmliche Kostenverfolgung nach Projektstufen, sondern geht insbesondere auch auf die Aspekte des wirtschaftlichen Entwerfens ein.

21., überarbeitete und aktualisierte Auflage 2020
  • Deutsch
  • Köln
  • |
  • Deutschland
28 s/w-Abbildungen und 23 Karten/Tabellen
978-3-481-03999-8 (9783481039998)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Prof. Dr.-Ing. Willi Hasselmann, emeritierter Hochschullehrer an der Beuth Hochschule für Technik Berlin für das Lehrgebiet Baubetrieb und Baumanagement. Er ist Inhaber der Ingenieurgesellschaft Prof. Dr.-Ing. W. Hasselmann mbH für Projektmanagement, Projektsteuerungs- und Beratungstätigkeiten, spezialisiert auf Kostenplanung und -kontrolle. Er ist Mit-Herausgeber von „Kosten im Hochbau“ (2007).

Prof. Dr.-Ing. Clemens Schramm ist Professor für Planungs- und Baumanagement an der Jade Hochschule im Fachbereich Architektur sowie seit 1995 Sachverständiger für die Abrechnung im Bauwesen (insbesondere Nachtragsmanagement und Bauablaufstörungen) und für Planerhonorare/-leistungen. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Fragen der Anwendung und Novellierung der HOAI, zur wirtschaftlichen Büroführung, zu branchenbezogenen Kennzahlen und zur Kalkulation.

Dr. Karsten Prote, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht bei GTW Rechtsanwälte in Düsseldorf. Tätigkeitsschwerpunkte sind Privates Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Juristisches Projektmanagement, Bauvergaberecht, Recht der Projektsteuerung, Recht der Bauprodukte und Grundstücksrecht. Herausgeber und Autor einer Vielzahl von Veröffentlichungen im Bau-, Architekten- und Vergaberecht. Lehrbeauftragter an der TU Dortmund und Referent für verschiedene Seminarveranstalter.

Prof. Dr.-Ing. Regina Zeitner studierte Architektur und promovierte nach mehrjähriger Berufstätigkeit als Architektin im Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie an der TU Berlin. Sie ist Professorin für Facility Management an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin sowie seit 2013 Dozentin an der BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e. V. für das Modul Projektentwicklung. Sie ist Gründungsmitglied und Partnerin der Forschungsplattform Competence Center Process Management Real Estate (CC PMRE) und Autorin zahlreicher Marktanalysen und Bücher zu immobilienwirtschaftlichen Themen.

Aus dem Inhalt:

  • Teil A - DIN 276:2018-12 Kosten im Bauwesen - Kommentar
  • Teil B - Baukosten und Recht
  • Teil C - Kostenermittlung in der Praxis
  • Teil D - Kostenplanung und Wirtschaftlichkeit
  • Anhang mit Literaturverzeichnis und Stichwortverzeichnis

Neu in der 21. Auflage:

  • Grundsätzliche Überarbeitung und Aktualsierung der DIN 276:2018-12 und DIN 277-1:2016-1
  • Bedeutung der Baukosten für Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen mit Blick auf die Flächewirtschaftlichkeit und vereinfachte Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Handlungsempfehlungen für ein praktisches Vorgehen bei Flächen- und Kostenermittlungen
  • Vertragsrechtliche Aspekte der Baukostenplanung, Haftungsfälle bei Baukostenüberschreitung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen