The Novel and Europe

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 5. Oktober 2016
  • |
  • XIV, 361 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-137-52627-4 (ISBN)
 

This book examines the ways in which fiction has addressed the continent since the Second World War. Drawing on novelists from Europe and elsewhere, the volume analyzes the literary response to seven dominant concerns (ideas of Europe, conflict, borders, empire, unification, migration, and marginalization), offering a ground-breaking study of how modern and contemporary writers have participated in the European debate. The sixteen essays view the chosen writers, not as representatives of national literatures, but as participants in transcontinental discussion that has occurred across borders, cultures, and languages. In doing so, the contributors raise questions about the forms of power operating across and radiating from Europe, challenging both the institutionalized divisions of the Cold War and the triumphalist narrative of continental unity currently being written in Brussels.

1st ed. 2016
  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Palgrave Macmillan UK
Bibliographie
  • 3,71 MB
978-1-137-52627-4 (9781137526274)
1137526270 (1137526270)
10.1057/978-1-137-52627-4
weitere Ausgaben werden ermittelt

Andrew Hammond is Senior Lecturer in English Literature at the University of Brighton, UK. His research interests are Cold War fiction, twentieth-century British fiction, postcolonial writing and theory, and cross-cultural representation. Previous publications include British Fiction and the Cold War (2013), Global Cold War Literature (editor, 2012), and British Literature and the Balkans (2010).

Contents



Notes on Contributors

Acknowledgements



Introduction

Andrew Hammond



1 Traumatic Europe: The Impossibility of Mourning in W.G. Sebald's Austerlitz

Theodore Koulouris



2 Ágota Kristóf's Europe: (Un)Connectedness and (Non)Belonging in The Third Lie

Metka Zupancic



3 Between Yearning and Aversion: Visions of Europe in Hilde Spiel's The Darkened Room

Christoph Parry



4 The European Origins of Albania in Ismail Kadare's The File on H

Peter Morgan



5 Images of Conquest: Europe and Latin American Identity

Peter Beardsell



6 Sissie's Odyssey: Literary Exorcism in Ama Ata Aidoo's Our Sister Killjoy

Esther Pujolràs-Noguer



7 European Fiction on the Borders: The Case of Herta Müller

Marcel Cornis-Pope and Andrew Hammond



8 Borders, Borderlands and Romani Identity in Colum McCann's Zoli

Mihaela Moscaliuc



9 A Betrayal of Enlightenment: EU Expansion and Tõnu Õnnepalu's Border State

Gordana P. Crnkovic



10 The Dilemmas of 'Post-Communism': Elizabeth Wilson's The Lost Time Café

Andrew Hammond



11 Minorities and Migrants: Transforming the Swedish Literary Field

Anne Heith



12 'My Dream Can Also Become Your Burden': Semezdin Mehmedinovic's Poetics of Self-Determination

Guido Snel



13 Blowing Hot and Cold: Georgia and the West

Donald Rayfield



14 Becoming Black in Belgium: Chika Unigwe and the Social Construction of Blackness

Sarah de Mul



15 Undivided Waters: Spatial and Translational Paradoxes in Emine Sevgi Özdamar's The Bridge of the Golden Horn

Gizem Arslan



16 Amara Lakhous's Divorce Islamic Style: Muslim Connections in European Culture

Daniele Comberiati



Bibliography

Index















Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

89,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

89,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok