Sola Scriptura

Die Heilige Schrift als heiligende Schrift
 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2017
  • |
  • 212 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-374-05107-6 (ISBN)
 
In 14 Beiträgen zum Thema Heilige Schrift und (ihre) Heiligkeit bietet dieser Tagungsband einen Einblick in das komplexe Feld theologischer Hermeneutik und der zugehörigen Frage nach der Heiligkeit der Schrift aus evangelischer, römisch-katholischer, orthodoxer sowie jüdischer und islamischer Perspektive. Damit will dieses Gespräch dazu beitragen, einen reflektierten Umgang mit Heiligkeit und heiligen Texten sowohl innerchristlich als auch interreligiös zu etablieren. Gerade dann nämlich, wenn heilige Texte nicht der Profanisierung anheimgegeben werden, aber auch nicht allein innerhalb einer sakralisierten Wirklichkeit ihre Entfaltung finden, kann zum einen die Heiligkeit dieser Texte gewahrt werden und können sie zum anderen als relevant für unserer Gesellschaft verstanden werden.

[Sola Scriptura. Holy Scripture as Medium of Holiness]
In 14 contributions to the theme of Holy Scripture and (its) holiness, this book provides insight into the complex field of theological hermeneutics and the related question of the holiness of Scripture from Protestant, Roman Catholic, Orthodox, Jewish and Islamic perspectives.
The discussion in this book helps to establish a reasoned and reflective approach to holiness and sacred texts, both within Christianity as well as interreligiously. It is precisely when sacred texts are not simply viewed from a secular standpoint, on the one hand, or completely within a separate sacralised reality on the other, that the holiness of these texts can be preserved and these texts can be understood as relevant for society.
  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 21.5 cm
  • |
  • Breite: 14.5 cm
  • 4,83 MB
978-3-374-05107-6 (9783374051076)
3374051073 (3374051073)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 5]
3 - Impressum [Seite 6]
4 - Vorwort (Nadine Hamilton) [Seite 7]
5 - Inhalt [Seite 11]
6 - ».denn der Buchstabe tötet, der Geistaber macht lebendig« (2Kor 3,6b). Schrift und Leib Christi (Ernstpeter Maurer) [Seite 13]
7 - Respons: ».die Menschen um mich herseien Automaten.«. Bemerkungen zum Lesen der Gesichter und Lesen der Schrift (Stephen J. Hamilton) [Seite 27]
8 - Antworten verantworten. Zur irritierenden Bedeutung der Bibel als Heiliger Schrift in der Theologischen Ethik (Peter Dabrock) [Seite 35]
9 - Respons: Fragen und Antworten im Machtbereich Gottes und der Menschen (Raphaela J. Meyer zu Hörste-Bu?hrer) [Seite 65]
10 - Heilige Schrift als heiligende Schrift - Welche Bedeutung gewinnt die Bibel in religiöser Bildung? (Ingrid Schoberth) [Seite 75]
11 - Respons: Systematisch-theologische Perspektiven auf die Möglichkeit und Notwendigkeit der heiligenden Schrift in religiöser Bildung (Frederike van Oorschot) [Seite 93]
12 - Zwischenbemerkung: Das Wagnis der Fremdheit und die soteriologische Funktion der Schriftlektu?re (Martin Hailer) [Seite 99]
13 - Gottes Wort in menschlichen Texten. Thesen eines katholischen Neutestamentlers u?ber die Heiligkeit der Bibel nach der Offenbarungskonstitution »Dei Verbum« (Joachim Ku?gler) [Seite 105]
14 - Respons: Gottes Wort im Menschenwort. Zur heiligenden Heiligen Schrift (Nadine Hamilton) [Seite 123]
15 - Verständnis und Interpretation der Heiligen Schrift in der Orthodoxen Kirche (Konstantinos Nikolakopoulos) [Seite 131]
16 - Respons: Persönliche und kirchliche Voraussetzungen in der wissenschaftlichen Schriftauslegung westlichen Typs (Martin Hailer) [Seite 147]
17 - Vom Geist in den Buchstaben: Die Tora als heiligende Schrift (Susanne Talabardon) [Seite 155]
18 - Respons: Die Heilige Schrift im Gebrauch neutestamentlicher Autoren (Johanna Conrad) [Seite 169]
19 - Der Koran und die Heiligkeit (Georges Tamer) [Seite 175]
20 - Respons: »Anmerkungen zur Rekonfiguration des Heiligen(den) im Koran« (Ru?diger Braun) [Seite 185]
21 - Was macht die Schriften zur Heiligen Schrift? (Wolfgang Schoberth) [Seite 195]
22 - Stellenverzeichnis [Seite 205]
23 - Stichwortverzeichnis [Seite 209]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

34,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok