Schule (M)macht Geschlechter. Die Institution Schule als Ort geschlechtsspezifischer Sozialisation

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. Januar 2018
  • |
  • 176 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-61293-8 (ISBN)
 
Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,1, Universität Koblenz-Landau (Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser empirischen Arbeit soll aufgedeckt werden, ob und wodurch die Institution Schule, im Speziellen der Französischunterricht, zur Reproduktion und Verfestigung von Geschlechterstereotypen beiträgt und welche Schwierigkeiten sich dadurch für die beiden Geschlechter ergeben. Ferner soll dargelegt werden, welche Konsequenzen sich hieraus für die pädagogische Praxis ergeben. Um diese Fragen zufriedenstellend beantworten zu können, werden eingangs wesentliche Grundbegriffe der Geschlechterforschung erörtert. Im darauffolgenden Abschnitt werden die wissenschaftlichen Ansätze der Geschlechterforschung vorgestellt. Vertiefend wird anschließend die geschlechtertypische Forschung sowohl im allgemeinen als auch (vor-)schulischen Kontext erhellt. Anknüpfend wird ein Abriss über die soziale Konditionierung mit der Konsequenz einer exogen induzierten Aneignung von einer Geschlechtsidentität in Form einer geschlechtsspezifischen Sozialisation gegeben. Diese Überlegungen werden in der Folge auf die Institution Schule übertragen. In Kapitel sechs wird der Fokus auf den aktuellen Forschungsstand gelegt. Hier werden insbesondere die Schulstruktur und die Interaktionen näher betrachtet, welche eine Reproduktion traditioneller Geschlechterstereotypen hervorrufen. Wie kann es in einer vermeintlich geschlechtsneutralen Schule zu einer Bildung von Stereotypen kommen? Welcher Anteil ist auf die Erwartungshaltung der LehrerInnen, auf das Selbstbild der SchülerInnen sowie auf die Struktur der Institution Schule in Bezug auf die Verfestigung von Geschlechterrollenbilder zurückzuführen? Welche Konsequenzen resultieren aus diesen Faktoren in der alltäglichen pädagogischen Praxis? Das Forschungsvorhaben, welches in Kapitel sieben dargelegt wird, zielt auf die Beantwortung der vorangestellten Fragen ab. Im darauffolgenden Kapitel wird die Explikation der empirischen Studie vorgenommen. Neben der Präsentation der hier angewendeten Methodologie werden ferner das Datenerhebungsinstrument, die Stichprobe und die Durchführung illustriert. Das neunte Kapitel widmet sich der Interpretation der Ergebnisse der empirischen Studie, welche in Kapitel zehn einer diskursiven Auseinandersetzung unterzogen werden, an welche ein Erkenntnisgewinn und eine Schlussfolgerung für 'Gender' in der Schulpraxis sowie spezifisch im Fremdsprachenunterricht anschließen. Die Ausarbeitung wird mit einem Fazit und einem Ausblick abgeschlossen.
  • Deutsch
  • 1,31 MB
978-3-668-61293-8 (9783668612938)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok