Friedrich II. von Preußen

 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. November 2012
  • |
  • 268 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-026676-6 (ISBN)
 
Friedrich II., der Große, der Alte Fritz, lebt bis heute in unserer Vorstellung. Seine Liebe zur Philosophie und zur Kunst verdeckt häufig die hochriskante Politik der Schlesischen Kriege und des Siebenjährigen Krieges, der fast zum Untergang Preußens geführt hätte. Lebendig, kritisch und wissenschaftlich fundiert zeigt der Band auf, wie Friedrich der Große seine Zeit prägte und veränderte. Er bietet einen grundlegenden Überblick über die Geschichte des Königs, seine verschiedenen Rollen und Funktionen als Regent, Militär, Bauherr, Sammler, Mäzen. Ebenso wird sein Selbstbild wie auch das Weiterleben im Mythos des Gelehrtenkönigs thematisiert. Verknüpft werden diese Funktionen mit der Geschichte Potsdams und Preußens. So entsteht ein spannendes Panorama des ausgehenden 18. Jahrhunderts.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 3,24 MB
978-3-17-026676-6 (9783170266766)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Professor Dr. Peter-Michael Hahn hat den Lehrstuhl Landesgeschichte mit dem Schwerpunkt Brandenburg-Preußen an der Universität Potsdam inne.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung: Historische Persönlichkeit - preußisch-nationaler Mythos
  • 2 Stationen und Wendepunkte im öffentlichen Leben eines Monarchen
  • 2.1 Das Werden eines Königs 1712-1740
  • 2.2 Militärischer Ruhm und politische Konsolidierung 1740-1756
  • 2.3 In der Defensive 1757-1786
  • 3 Facetten eines Herrscherlebens
  • 3.1 Feldherr und Theoretiker des Krieges
  • 3.2 Bauherr, Sammler und Kunstliebhaber
  • 3.3 Schriftsteller und Biograph in eigener Sache
  • 4 Ein langes Nachleben
  • 4.1 Der Preußenkönig im Verständnis deutscher Protestanten
  • 4.2 Friedrich II. im Urteil der Historiker
  • 5 Ein deutscher König?
  • 6 Literaturverzeichnis und Anmerkungen
  • 6.1 Grundlagen
  • 6.2 Gedruckte Quellen
  • 6.3 Literaturhinweise und Bemerkungen
  • 7 Personenregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen