Dynamik in den deutschen Regionalsprachen: Gebrauch und Wahrnehmung

Beiträge aus dem Forum Sprachvariation.
 
 
Georg Olms Verlag AG
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Februar 2021
  • |
  • 222 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-487-42296-1 (ISBN)
 

Das 'Forum Sprachvariation' der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen und das Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung bieten lebendige Diskussionen zur Variationslinguistik. Einige Projekte und Ergebnisse bündelt der neue Sammelband zu den Kolloquien. Sein Schwerpunkt liegt auf innovativen theoretischen und methodischen Zugängen zur Dynamik in den deutschen Regionalsprachen. Dabei werden sowohl gebrauchs- als auch wahrnehmungsbasierte Ansätze vorgestellt, die unter Verwendung unterschiedlicher Datengrundlagen und Theorien spezifische Winkel des gemeinsamen Forschungsgegenstandes ausleuchten. Die Beiträge betreffen ebenso hochdeutsche wie niederdeutsche Regionalsprachräume.

  • Deutsch
  • Hildesheim
  • |
  • Deutschland
  • 8,57 MB
978-3-487-42296-1 (9783487422961)
  • Germanistische Linguistik 250-251 - Dynamik in den deutschen Regionalsprachen: Gebrauch und Wahrnehmung. Hg. v. M. Hahn, A. Kleene, R. Langhanke, A. Schaufuß
  • Inhalt
  • Vorwort
  • SIMON KASPER: Kriegen interpretiert kriegen - eine Annäherung am Beispiel der Dialekte in Hessen
  • ANDREA STRECKENBACH: Zur Chronologisierung sprachlicher Daten am Beispiel der Realisierungsvarianten von nichts in Unterfranken und am Oberrhein
  • MATTHIAS HAHN: Zwischen Prozess und Produkt. Zur Lenisierung velarer Plosive im Deutschen
  • KARINA FRICK: Citizen Linguistics: Spracheinstellungsforschung online. Das Beispiel der Schweizer Dialekte
  • SUSANNE OBERHOLZER: Sprachliche Variation im bairisch-rätoromanischen Kontaktgebiet
  • VERENA SAUER: Zur Problematik der Darstellung von sprachlichem Wandel in real- und apparent-time
  • STEPHANIE SAUERMILCH: Wir sagen dazu Klammeraffe. Zur lexikalischen Sprachvariation im ostfälischen Sprachraum

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen