Multishot-Techniken in der Fotografie

Hochwertige Aufnahmen aus Bildserien: mehr Schärfentiefe, Panoramen, HDR-Bilder, Mehrfachbelichtung, Texturüberlagerung und weitere kreative Techniken
 
 
dpunkt (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. April 2017
  • |
  • 348 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-96088-157-5 (ISBN)
 
Die Ausdrucksmöglichkeiten einer fotografischen Aufnahme sind limitiert. Die Wiedergabe dessen, was wir visuell wahrnehmen ist nur sehr begrenzt möglich. Der Tonwertumfang der Szene, der Blickwinkel, die Auflösung oder die Schärfentiefe wie wir sie sehen, können nur teilweise von der Kamera erfasst werden.



Um diese technischen Grenzen unserer Kamera zu überwinden oder zu umgehen, kann man mehrere Einzelaufnahmen erzeugen und zu einem einzigen hochwertigen Bild verarbeiten. Diese Verfahren werden als Multishot-Techniken bezeichnet.



Diese Multishot-Techniken ermöglichen es - teilweise auch in Kombination, den Tonwertumfang zu erweitern, das Rauschen zu reduzieren, die Tiefenschärfe zu vergrößern oder den Blickwinkel zu erweitern.



Die Autoren setzen für die unterschiedlichen Aufgaben verschiedene Programme ein, darunter Photoshop, Lightroom sowie einige HDR-, Panorama- und Focus-Stacking-Programme, erklären die geeigneten Aufnahmetechniken, die Technik der Bildkombination mit Vor- und Nachbearbeitung und illustrieren dies anhand zahlreicher Beispiele. Das abschließende Kapitel zum Postprocessing zeigt einige Methoden, die häufig für die finale Bildoptimierung benötigt werden, sei es zum Anheben des lokalen Bildkontrasts, zum selektiven Abwedeln und Nachbelichten oder zum globalen und selektiven Schärfen. Auch Luminanzmasken werden behandelt.



Das Buch setzt Grundkenntnisse der digitalen Fotografie voraus und eine Kamera, die sich manuell einstellen lässt.
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • 52,52 MB
978-3-96088-157-5 (9783960881575)
3960881576 (3960881576)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Jürgen Gulbins ist seit Jahren als Fachbuchautor tätig, unter anderem zu IT-Themen. Daneben hat er das Buch "Farbmanagement für Fotografen" von Tim Grey ins Deutsche übersetzt. Mit seinen eigenen Büchern "Handbuch Digitale Dunkelkammer" und >Fine Art Printing für Fotografen< sowie >Photoshop-Ebenentechniken für Fotografen< wendet er sich an ambitionierte Hobbyfotografen und Profis. In Zusammenarbeit mit Uwe Steinmüller sind in der Vergangenheit eine ganze Reihe von Büchern zum Thema >Digitale Fotografie< entstanden - sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Jürgen Gulbins ist zusammen mit Gerhard Rossbach und Sandra Petrowitz sowie Steffen Körber Herausgeber des Fotomagazins fotoespresso (www.fotoespresso.de). Auch das vorliegende Buch richtet sich an fortgeschrittene Fotografen, die Photoshop oder Lightroom bereits in der Basis kennen und nun ihr Repertoire an Aufnahme- und Bearbeitungstechniken erweitern möchten.



Rainer Gulbins begann mit der Fotografie bereits in der Schulzeit und experimentierte auch viele Jahre in der traditionellen Dunkelkammer. Er lebte lange im Ausland und arbeitete fotografisch vor allem in der Sahara und in der kanadischen Wildnis, um seine Reiseberichte zu bebildern. Im Jahr 2003 stieg er komplett auf die digitale Fotografie um und beschäftigt sich seither intensiv mit der elektronischen Bildbearbeitung. Im Gegensatz zu seinem Bruder Jürgen, der primär mit Canon-Kameras und auf Macintosh-Systemen arbeitet, vertritt Rainer die Nikon-Fraktion und nutzt bisher Windows-Systeme für feine digitale Bildkorrekturen und seine Bildverwaltung. Für den dpunkt.verlag übersetzte er Bücher über Fotografie in die deutsche Sprache und arbeitete beratend an mehreren Büchern über Digitalfotografie mit.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Überblick
  • Wozu Multishot-Techniken?
  • An wen richtet sich das Buch?
  • Die richtige Kamera
  • Konventionen im Buch
  • 2 Der typische Workflow
  • 2.1 Gemeinsame Arbeitsschritte der Multi­shot-Techniken
  • 1. Aufnahmetechnik
  • 2. Bildaufbereitung
  • 3. Bildmontage
  • 4. Bildnachbearbeitung
  • 2.2 Die Frage der Kamera und der ­Kamera­einstellungen
  • 2.3 Die Frage des Dateiformats
  • 2.4 Installation von Photoshop-Plug-ins, -Filtern und -Skripten
  • 2.5 Viele Wege führen zum Ziel
  • 3 Mehr Tiefenschärfe per Focus-Stacking
  • 3.1 Warum >Focus-Stacking<?
  • 3.2 Was ist bei den Aufnahmen zu beachten?
  • 3.3 Aufnahmen für die Focus-Stacking-Montage
  • Vorbearbeitung
  • Focus-Bracketing komfortabel in der Kamera
  • Focus-Bracketing per >Magic Lantern<
  • Focus-Bracketing per externer App
  • 3.4 Manuelles Focus-Stacking in Photoshop
  • Bildsequenz in Photoshop-Ebenen laden
  • Focus-Stacking mit >Automatisch Überblenden< in PS
  • 3.5 Focus-Stacking mit >enfuse<
  • 3.6 Focus-Stacking mit >Helicon Focus<
  • 3.7 Focus-Stacking mit >FOCUS projects pro<
  • 3.8 Zusammenfassung zum Focus-Stacking
  • 3.9 Nachbearbeitung beim Focus-Stacking
  • 4 Mehr Bild per >Stitching<
  • 4.1 Aufnahmetechnik für >Stitching<
  • A. Stativeinsatz
  • B. Die richtige Belichtung
  • C. Einheitliche Entfernungseinstellung
  • D. Bildüberlappung
  • E. >Optisches Zentrum< - den Nodalpunkt ermitteln
  • F. Bewegte Objekte
  • 4.2 Bildvorbereitung
  • 4.3 Panorama-Arten (Projektionsformen)
  • 4.4 Bildmontage per Photoshop?/?Photomerge
  • Vertikales Panorama, Korrektur der Per­spek­tive
  • Mehrreihige Panoramen in Photoshop
  • Panoramen mit Lightroom
  • 4.5 Schwierige Panoramen in Lightroom und PS
  • Photoshop-Filter >Adaptive Weitwinkelkorrektur<
  • 4.6 Menschen zusammenbringen - Gruppen-Panoramen
  • 4.7 Kleinere Kantenkorrekturen
  • 4.8 Panoramen mit Autopano Giga
  • 4.9 Panoramen mit Hugin
  • 4.10 Tilt/Shift-Panoramen
  • 4.11 Bokehramen per Panoramatechnik
  • Aufnahmetechnik
  • 4.12 >Kleine Welt<-Panoramen
  • 4.13 Weitere Stitching-Programme
  • 4.14 Noch ein paar Tipps zu Panoramen
  • 5 HDR/DRI für mehr Ton­wert­umfang
  • 5.1 HDR-Bilder und Tone-Mapping
  • 5.2 Aufnahmetechnik für HDR-Bilder
  • 5.3 HDR-Kombination mit Lightroom
  • 5.4 Manuelle HDR-Techniken
  • Höherer Tonwertumfang per Ebenen­maske
  • Mehrfachentwicklung
  • Überblenden mit Luminanzmaske
  • 5.5 HDR in Photoshop
  • 5.6 HDR mit Photomatix Pro
  • 5.7 HDR-Erstellung mit HDR Efex Pro 2
  • 5.8 Wo nach Monochrom konvertieren?
  • 5.9 Weitere HDR-Optionen
  • 5.10 Erfahrungen und Überlegungen zu HDR-Techniken
  • 6 Mehrfachbelichtung und Texturüberlagerung
  • 6.1 Mehrfachbelichtung in der Kamera
  • Kameraeinstellung für die Mehrfachbelichtung
  • 6.2 Mehrfachbelichtung mit separaten Bil­dern
  • Bildüberlagerung
  • Ideen für Mehrfachbelichtungen
  • 6.3 Transparenzabstufungen
  • 6.4 Texturüberlagerung
  • Besucher >wegrechnen<
  • Mittlung durch Langzeitbelichtung
  • 6.5 Stroboskop-Blitzen - oder Ähnliches
  • Simulierte Stroboskop-Folge
  • 6.6 Mehrfachblitze zur besseren Ausleuchtung
  • 7 Nacht- und Ster­nen­auf­nahmen
  • 7.1 Interessante Nachtszenen
  • Herausforderungen von Nachtaufnahmen
  • 7.2 Cityscapes
  • 7.3 Nächtliche Landschaft und Sternenhimmel
  • Unterstützende Applikationen für Nachthimmelaufnahmen
  • Ausrüstung für Sternenaufnahmen
  • Die Durchführung
  • Die 500er-Regel
  • Fokussieren in der Dunkelheit
  • Checkliste für Sternenaufnahmen
  • Einige Anmerkungen zur Durchführung
  • 7.4 Digitale Nachbearbeitung
  • Raw-Entwicklung
  • 7.5 Sternenspur-Aufnahmen
  • 7.6 Aufnahmen der Milchstraße
  • Ausrichten per Mischmodus >Differenz<
  • Rauschreduktion per >Mitteln< in Photo­shop
  • Weitere Optimierung
  • 7.7 Korrekturaufnahmen
  • Berechnen der Master-Frames
  • Verrechnung der Korrekturbilder
  • 7.8 Feuerwerksaufnahmen
  • Nachbearbeitung und Bildkombination
  • 7.9 Kamerainterne Rauschunterdrückung
  • 7.10 Hyperfokaldistanz
  • 8 Tethered Shooting - Steuerung per Rechner/Tablet
  • 8.1 Tethering Apps - ein Überblick
  • 8.2 Tethered Shooting mit Adobe Lightroom
  • 8.3 Tethered Shooting mit Helicon Remote
  • Focus-Bracketing per Helicon Remote
  • HDR-Sequenzen mit Helicon Remote
  • 8.4 Tethered Shooting mit qDslrDashboard
  • Focus-Bracketing mit qDslrDashboard
  • HDR-Reihen mit qDslrDashboard
  • 9 Post-Processing - Nach­be­ar­beitung
  • 9.1 Abwedeln & Nachbelichten - Dodge?&?Burn
  • Dodge?&?Burn mit Lightroom-Werkzeugen
  • Dodge?&?Burn per Mischmodus
  • Dodge?&?Burn per Gradationskurven
  • Dodge?&?Burn per Mal-Ebene
  • 9.2 Mikrokontrastwerkzeuge
  • Mikrokontrast per USM-Filter oder im Raw-Kon­verter
  • Mikrokontrast per Hochpass-Filter
  • Mikrokontrastverstärkung per HDR-Pro-Modul
  • 9.3 Der Orton-Effekt
  • 9.4 Der Filter >Verwacklung reduzieren<
  • 9.5 Luminanzmasken
  • 9.6 Selektive Rauschreduzierung
  • 9.7 Schärfen als letzter Optimierungsschritt
  • Schärfen per >Selektiver Scharfzeichner<
  • Schärfen per Hochpass-Filter
  • Weitere Techniken zum Schärfen
  • 9.8 Nützliche Tastaturkürzel
  • A Literatur, Quellen und Tools
  • A.1 Bücher und E-Books
  • A.2 Ressourcen im Internet
  • Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

31,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok