Embryonenschutzgesetz

Juristischer Kommentar mit medizinisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Juli 2014
  • |
  • 444 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-026931-6 (ISBN)
 
Im Mittelpunkt der zweiten Auflage des Kommentars steht die Bearbeitung der Neuregelung der Präimplantationsdiagnostik. Des Weiteren wurden die in den vergangenen Jahren veröffentlichten einschlägigen höchstrichterlichen Urteile eingearbeitet, ebenso weitestgehend das reichhaltige neue Schrifttum. Die medizinischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen wurden auf den aktuellen Stand gebracht. Wie seine Vorauflage informiert der Kommentar damit über den aktuellen Stand von Fortpflanzungsmedizin, Humangenetik und Embryonenforschung, erläutert den ethischen und rechtlichen Diskurs dazu einschließlich seiner internationalen Dimensionen und interpretiert Straf- und Bußgeldtatbestände des Gesetzes auf dieser Grundlage.
neu bearbeitete Auflage
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 4,61 MB
978-3-17-026931-6 (9783170269316)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. iur. H.-L. Günther ist Inhaber eines Lehrstuhls für StrafR u. StrafprozessR an der Univ. Tübingen, Strafverteidiger u. seit 25 J. m. den eth. und rechtl. Aspekten d. Materie befasst; Prof. Dr. iur. J. Taupitz ist Prof. f. Bürgerl. Recht, ZivilprozessR, Internat. PrivatR u. Rechtsvergleichung an der Univ. Mannheim, Geschäftsf. Dir. d. Instituts f. Dt., Europ. u. Internat. MedizinR, GesundheitsR u. Bioethik d. Univ. Heidelberg und Mannheim, zudem stellv. Vorsitzender d. Dt. Ethikrates; Prof. Dr. med. P. Kaiser ist Prof. f. med. Genetik, Facharzt f. Humangenetik u. Facharzt f. Gynäkologie u. Geburtshilfe.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Gesamtübersicht
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Kapitel A. Naturwissenschaftliche und ärztliche Grundlagen einer neuen Medizin
  • I. Einleitung
  • II. Zellfunktion, Fortpflanzung und Wachstum
  • III. Humangenetik und Molekulare Medizin
  • IV. Reproduktionsmedizin
  • V. Stammzellenforschung und Regenerative Medizin
  • VI. Ausblick - Hoffnungen und Ängste
  • Kapitel B. Juristische Grundlagen
  • I. Zur Entstehungsgeschichte des Embryonenschutzgesetzes
  • II. Internationale Regelwerke
  • III. Zum Inhalt des Embryonenschutzgesetzes
  • IV. Pro und contra eines strafgesetzlichen Embryonenschutzes
  • V. Reform- und Klärungsbedarf, offene Fragen
  • Kapitel C. Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz - ESchG)
  • I. Gesetzestext
  • II. Kommentierung
  • § 1 Abs. 1 Nr. 1
  • § 1 Abs. 1 Nr. 2
  • § 1 Abs. 1 Nr. 3
  • § 1 Abs. 1 Nr. 4
  • § 1 Abs. 1 Nr. 5
  • § 1 Abs. 1 Nr. 6
  • § 1 Abs. 1 Nr. 7
  • § 1 Abs. 2
  • § 1 Abs. 3
  • § 1 Abs. 4
  • § 2 Missbräuchliche Verwendung menschlicher Embryonen
  • § 3 Verbotene Geschlechtswahl
  • § 3a Präimplantationsdiagnostik
  • Verordnungsermächtigung
  • § 4 Eigenmächtige Befruchtung, eigenmächtige Embryoübertragung und künstliche Befruchtung nach dem Tode
  • § 5 Künstliche Veränderung menschlicher Keimbahnzellen
  • § 6 Klonen
  • § 7 Chimären- und Hybridbildung
  • § 8 Begriffsbestimmung
  • § 9 Arztvorbehalt
  • § 10 Freiwillige Mitwirkung
  • § 11 Verstoß gegen den Arztvorbehalt
  • § 12 Bußgeldvorschriften
  • § 13 Inkrafttreten
  • Kapitel D. Anhang
  • I. Maßgaben ärztlicher Standesorganisationen (wichtige Richtlinien, Leitlinien, Empfehlungen und Stellungnahmen und die Präimplantationsdiagnostikverordnung - PIDV)
  • 1. Bundesärztekammer (BÄK)
  • 2. Deutsche Gesellschaft für Humangenetik (GfH)
  • 3. Verordnung zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik (Präimplantationsdiagnostikverordnung - PIDV)
  • II. Glossar (s.a. Abkürzungsverzeichnis)
  • Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

134,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen