Digitalisierung in der Sozialen Arbeit. Auswirkungen und Anspruch

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Oktober 2020
  • |
  • 36 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-26656-9 (ISBN)
 
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,5, MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Thema Digitalisierung in der Sozialen Arbeit und der Fragestellung, welche Auswirkungen die in dem Prozess entstandenen neuen Medien und Technologien auf den Arbeitsbereich in der Sozialen Arbeit haben. Digitalisierung und deren Auswirkungen sind Themen, über die täglich berichtet und diskutiert wird. Eine Diskussionsgrundlage ist dabei die Frage, ob die Einführung neuer Technologien, neuer Arbeitsweisen oder auch grundlegende Veränderungen in der Lebenswelt von jedem Menschen als eine Chance oder Gefahr betrachtet werden kann. Damit ergeben sich moralische Fragestellungen, wie die Frage, ob Computersysteme mit künstlicher Intelligenz versehen, Entscheidungen treffen dürfen, die das Leben von Menschen bestimmen. Bezüglich der Arbeit mit Klienten zeigt sich im Zuge der Digitalisierung, dass neue Möglichkeiten der Kommunikation oder der technologische Fortschritt von Hilfsmitteln für Klienten mit Einschränkungen entscheidende Vorteile mit sich bringt. Jedoch resultieren daraus auch mögliche Gefahren wie der medialen Beeinflussung oder auch Abhängigkeit, die zu Konflikten oder psychischen Erkrankungen führen kann. Darüber hinaus ist der Frage nachzugehen, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Professionalität und deren Methoden hat. Die Bedürfnisse der Klienten passen sich an die Gegebenheiten der Digitalisierung an und müssen von den Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen erkannt werden. Hilfsangebote müssen sich an die Digitalisierung anpassen und sich an der Lebenswelt der Klienten orientieren.
  • Deutsch
  • 0,54 MB
978-3-346-26656-9 (9783346266569)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen