Einfluss der Digitalisierung auf das Controlling und die Funktion des Controllers

Am Beispiel vom Big Data
 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Februar 2020
  • |
  • 19 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-11267-5 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,5, Universität Kassel (Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Hausarbeit wird ein Blick auf den Einfluss von Big Data, nach dem aktuellen Forschungsstand, auf das Controlling geworfen. Das Thema ist höchst umfangreich, daher liegt, nach zuvoriger Skizzierung der Begriffe bzw. Trends "Digitalisierung" und "Big Data", sowie deren Bedeutung für das zukünftige Controlling, der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Rolle des Controllers. Die Digitalisierung, insbesondere Big Data, bieten sowohl Herausforderungen als auch Chancen für den Controller in einer Industrie bzw. Arbeitswelt 4.0. Insbesondere auf die Perspektiven des Business Analysts beziehungsweise Partners und Data Scientists wird näher eingegangen werden. Wie verändern sich Profil und Rolle des Controllers in einer digitalisierten Arbeitswelt am Beispiel von Big Data? Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung, insbesondere Big Data, an den "digitized controller" der Zukunft? Wirtschaft und Verwaltung befinden sich global und branchenübergreifend in der Phase der vierten industriellen Revolution, auch bezeichnet als Industrie 4.0. Neue Technologien verändern die Welt grundlegend und nachhaltig. Big Data, Analytics und Mobility Cloud sind lediglich einige Schlagworte im Zusammenhang mit der Digitalisierung, die zunächst für Unternehmensbereiche wie Marketing und Vertrieb großflächig an Bedeutung gewannen, aber kontinuierlich zunehmend auch das moderne Controlling innervieren. Auf Basis von Umfragen, Interviews und Studien kristallisiert sich vor allem die Bedeutung von Big Data im Controlling als ein wegweisendes Zukunftsthema heraus. In den kommenden zehn Jahren wird das weltweite Datenvolumen voraussichtlich um mehr als das fünfzigfache anwachsen. Hierfür verantwortlich sind beispielsweise der zunehmende Einsatz von Sensor-Technologien sowie die flächendeckende Verbreitung und mobile Nutzung des Internets. Diese Entwicklung wird unter dem Trendbegriff Big Data sowohl in Wissenschaft als auch Praxis kontrovers diskutiert.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen