Die Atlantis-Offenbarung

Roman
 
 
Heyne (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. September 2011
  • |
  • 320 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-06126-5 (ISBN)
 
Der Archäologe Conrad Yates entdeckt in einem alten deutschen U-Boot Hinweise auf den verlorenen Kontinent Atlantis. Offenbar arbeiteten die Deutschen an einer Geheimwaffe, die ihrem Besitzer die Weltherrschaft ermöglichen würde. Die Bedrohung ist noch nicht gebannt - gemeinsam mit der Wissenschaftlerin Serena macht sich Conrad auf eine gefahrvolle Reise, die ihn über den Vatikan bis zum Tempelberg in Jerusalem führt.

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Heyne
  • 0,93 MB
978-3-641-06126-5 (9783641061265)
3641061261 (3641061261)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Teil vier Jerusalem (S. 217-218)

46

Ohel-Jitzchak-SynagogeMuslimisches Viertel Karfreitag

Der Catering-Laster fuhr hinter die Ohel-Jitzchak-Synagoge. Sie wurde auch ›Zelt des Isaak‹ genannt und befand sich im muslimischen Viertel der Altstadt von Jerusalem. General Gellar stieg in einer Uniform der Catering-Firma aus, sah sich nach beiden Seiten um und gab ein Zeichen. Seine Beifahrer, die die gleiche Uniform anhatten, trugen drei Lebensmittelkisten heraus und rollten sie auf Wägen in die Küche. Jede Kiste enthielt einen der drei Globen Salomos.

Die elegante Synagoge war 1948 von der jordanischen Armee gesprengt worden. Nachdem Israel 1967 im Sechstagekrieg die Altstadt und Ostjerusalem besetzt hatte, wurde sie schließlich 2008 neu aufgebaut und neu geweiht. Eine besondere Veränderung war ein geheimer unterirdischer Gang, der die Synagoge mit dem Tempelberg verband. Dieser Gang sollte Teil eines großen unterirdischen Komplexes werden, der das Erbe der Juden in der umkämpften Stadt bezeugen sollte. Die halboffizielle Stiftung der Regierung, die Western Wall Heritage Foundation, hatte mit amerikanisch-jüdischen Geldgebern eine Vereinbarung unterschrieben, in der sie sich verpflichtete, die Ohel-Jitzchak-Synagoge und das Areal darunter zu erhalten.

Diese Spender unterstützten schon seit Jahrzehnten ultranationalistische Juden darin, sich in arabischen Gebieten Jerusalems anzusiedeln. General Gellar, der im Stiftungsvorstand saß, hatte die Absicht, diesen neuen Gang zu bauen, nie mit seinen Geldgebern besprochen. Schon gar nicht hatte er die fertigen Pläne der Israel Antiquities Authority, der israelischen Denkmalschutzbehörde, zur Genehmigung vorgelegt. Der Gang verband die Synagoge mit dem Tunnelsystem an der Klagemauer im jüdischen Viertel. Und die Gänge unter der Klagemauer wiederum waren mit einem älteren Tunnelsystem verbunden, von dem weder Muslime noch Juden etwas wussten.

Jedenfalls wurde mit dem Bau dieses Gangs Israels Versprechen gebrochen, Grabungen im Bereich der Al-Aksa-Moschee zu unterlassen. Immerhin waren bei den letzten archäologischen Ausgrabungen, die der israelische Premierminister in der Nähe der heiligen Stätten eröffnet hatte, innerhalb von drei Tagen mehr als achtzig Menschen bei palästinensischen Aufständen getötet worden. Gellar malte sich die Reaktion aus, die in wenigen Stunden eintreten würde, wenn jene Geißel des Tempelbergs von einer Feuersäule, die die Macht des einzigen wahren Gottes enthüllte, vernichtet würde.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok