Ein Hauch von Sterblichkeit

Mitchell & Markbys neunter Fall
 
 
Lübbe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. März 2011
  • |
  • 435 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-0692-4 (ISBN)
 
Sally und Liam Caswell suchen in Oxfordshire Ruhe und Erholung. Doch ihre Hoffnungen werden enttäuscht: Streit mit den Nachbarn ist an der Tagesordnung. Schließlich erhält Liam sogar einen üblen Drohbrief. Bodicote, ein misslauniger alter Gutsherr, gerät in Verdacht, der Absender zu sein. Doch Superintendent Markby ist skeptisch, denn Liam hat viele Feinde. Er ahnt, dass ein Unglück geschehen wird und bittet Meredith Mitchell um Hilfe - zu spät .... Mitchell & Markbys 9. Fall
1. Aufl. 2011
  • Deutsch
  • 2,27 MB
978-3-8387-0692-4 (9783838706924)
3838706927 (3838706927)
weitere Ausgaben werden ermittelt
KAPITEL 14 (S. 309-310)

ES WAR ein kalter, strahlend heller Morgen, die Sorte, die den Kopf klar macht und die Batterien auflädt. Pfeifend betrat Alan Markby das Gebäude. Köpfe wandten sich nach ihm um, und bedeutsame Blicke wurden ausgetauscht. »Sie sind so fröhlich heute Morgen«, wagte Pearce die Bemerkung.

Er wurde zunehmend unruhig, als der Superintendent die beiläufige Bemerkung als ernsten Kommentar auffasste, darüber nachdachte und sie im Geiste aus diesem und jenem Blickwinkel beleuchtete, bevor er sich zu einer Antwort entschloss. »Weniger fröhlich, Dave, als vielmehr optimistisch!« »Ah«, meinte Pearce zweifelnd. Markby verschränkte die Hände auf dem Schreibtisch und strahlte Pearce an. »Der Schierling, das war ein Fehler!« »Sie hat ihn aus Versehen getrunken?« »Setzen Sie mal die Scheuklappen ab!«, tadelte Markby. »Es war ein Fehler von Seiten desjenigen, der diese Kampagne gegen die Caswells führt! Wir wurden alle an der Nase herumgeführt, das ist es!«

»Und was machen wir nun?« Der misstrauische Pearce war noch immer nicht sicher, worauf Markby nun eigentlich hinauswollte. »Wir werden noch einmal mit jedem reden. Ich meine das wörtlich. Sie alle sitzen auf Informationen. Irgendetwas verschweigen sie uns. Was auch immer es ist, es führt im Endeffekt zu einer unheiligen Allianz aus Leuten, die ansonsten nichts miteinander zu schaffen haben! Und die werden nun erfahren, dass ich es nicht mag, wenn man mich an der Nase herumführt!« Markby gestikulierte heftig, um seinen Unmut zu unterstreichen. »Prescott kann sich Whelan vorknöpfen.

Wenn er dort fertig ist, soll er nach Bamford fahren und mit Austin Bailey reden. Sie übernehmen die Goodhusbands, Mutter und Sohn.« Pearce stöhnte. »Und lassen Sie sich nicht von Yvonne vom Thema ablenken! Irgendjemand soll im Labor in Norwich anrufen und sehen, ob er mehr über das Forschungsprogramm herausfinden kann, das in Zusammenarbeit mit dem Labor in Oxford durchgeführt wird. Und ich ...«, schloss Markby und griff nach dem Telefonhörer, »... ich kümmere mich um Liam Caswell!«

Der Anruf in Castle Darcy blieb erfolglos. Markby versuchte es in Caswells Labor und wurde mit einer misstrauischen weiblichen Stimme belohnt, die sich erkundigte, was sie für ihn tun könne. Er fragte nach Dr. Caswell. »Dr. Caswell ist ein viel beschäftigter Mann. Außerdem kommt er nicht jeden Tag ins Labor. Wer möchte denn mit ihm sprechen?« »Superintendent Markby vom regionalen Kriminalkommissariat.« Hörbares Luftholen am anderen Ende der Leitung. »Ich weiß, dass er im Augenblick viel zu tun hat, aber ich muss mit ihm sprechen, und ich habe ihn zu Hause nicht erreicht.«

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok