Selbstverteidung für Frauen

Jede kann, aber keine muss zum Opfer werden
 
 
Boorberg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. Januar 2017
  • |
  • 78 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-415-05839-2 (ISBN)
 
Gewalt gegen Frauen erfolgreich abwehren

Der Autor beleuchtet zunächst die Hintergründe für Gewalt gegen Frauen. Dabei geht er auf verschiedene Denkmuster und deren Ursprünge ein. Anschaulich zeigt er Formen der Gewalt und die unterschiedlichen Arten von Angriffen und Tätern auf, z.B. bei sexuell motivierten Taten und psychischen Gewalttaten.

Der Verfasser erläutert, wie sich Gefahren erkennen lassen und welche Möglichkeiten es gibt, ihnen vorzubeugen. Zusätzliche Verhaltenshinweise für Läuferinnen und Empfehlungen zum richtigen Fluchtverhalten sowie zu Taktik und Kommunikation ergänzen die Darstellung.



Selbstverteidigung

Das Buch beleuchtet die Selbstverteidigung zunächst aus rechtlicher Sicht. Danach geht es auf die psychologischen Grundsätze der Selbstverteidigung ein:

Selbstvertrauen,

der Umgang mit Gefühlen wie Angst und Hass, aber auch

Verständnis für die Täter sowie

Nachbereitung durch Psychotherapie

können hier helfen.

Im Anschluss an die Darstellung von Schmerzpunkten am menschlichen Körper erläutert der Autor die Anwendung von zugelassenen Hilfsmitteln, z.B. des Kubotan.



Schutztechniken

Eine umfangreiche Bilderserie veranschaulicht die verschiedenen Selbstverteidigungstechniken:

Schutzhaltung/Verteidigungsstellung

Schlag- und Tritttechniken

Abwehr gegen den "Haarzug", gegen Würgeangriffe, Umklammerung, Genickhebel (Schwitzkasten) und gegen Greifen am Revers/Arm

Befreiungsmöglichkeit und Anwendung von Hilfsmitteln (Kubotan)

Anschauliche Abbildungen stellen die Verteidigung in der Bodenlage in verschiedenen Varianten dar.



Kompetenter Autor

Der Verfasser bringt seine jahrelange Erfahrung aus Kampfsport, Polizeitätigkeit und persönlichem Engagement in dieses sehr praxisnahe Werk ein und leistet so seinen Beitrag zu diesem überaus wichtigen Thema.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 8,28 MB
978-3-415-05839-2 (9783415058392)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

16,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen