Kellersanierung - Ratgeber für die Praxis - E-Book (PDF)

Schäden erkennen, bewerten, sanieren
 
 
Rudolf Müller Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. September 2014
  • |
  • 184 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-481-03149-7 (ISBN)
 
Die Durchfeuchtung des Kellermauerwerks gehört zu den häufigsten und kostenaufwendigsten Sanierungsfällen im Gebäudebestand. Weitere Notwendigkeiten für eine fachgerechte Kellersanierung ergeben sich aus den gesetzlichen Anforderungen an die Wärmedämmung und die vermehrte Nutzung von Kellerräumen als Wohnraum.
Bei der Wahl der geeigneten Maßnahmen für eine erfolgreiche und wirtschaftliche Sanierung müssen Faktoren wie statische Gegebenheiten, Aufbau und Zustand des Mauerwerks, verwendete Mörtel, Feuchtegehalt und Salzbelastung des Mauerwerks, Bodenverhältnisse, Bemessungswasserstand, gebäudenahe Bebauung und künftige Nutzung berücksichtigt werden.
Ziel dieses Ratgebers ist es, ein systematisches, umfassendes und praxisbezogenes Vorgehen bei der Sanierung von Kellerräumen zu ermöglichen. Es wendet sich an den Baupraktiker, aber auch an interessierte Bauherren und Planer, um Hilfen für eine sichere Schadensdiagnose, die Wahl des geeigneten Sanierungsverfahrens sowie für Kalkulation und Durchführung der Sanierung zu geben.
"Kellersanierung - Ratgeber für die Praxis" stellt die komplexen Zusammenhänge bei der Kellersanierung mit Anleitungen in Wort und Bild dar, anhand von vergleichenden Fotos oder anschaulichen 3D- und 2D-Zeichnungen, und hilft häufige Sanierungsfehler sowie teure Reklamationen zu vermeiden. Beschrieben werden geeignete Maßnahmen zur nachträglichen horizontalen und vertikalen Bauwerksabdichtung und Kellerdämmung, Belüftungskonzepte, Sanierputze, Sperrputze, typische Schadensbilder und Kostenwerte der Sanierung.
Aus dem Inhalt:
- Ursachen und Auswirkungen von Feuchtigkeit im Keller
- Gefahren durch falsche Sanierung
- geeignete Diagnosemethoden nach Lastfällen und Sanierungsempfehlungen
- Maßnahmen gegen vertikal durchschlagende Feuchtigkeit
- Maßnahmen gegen horizontal aufsteigende Feuchtigkeit
- flankierende Feuchteschutzmaßnahmen für die Kellerdämmung
- Sanierputze und Sperrputze
- Belüftungskonzepte bei geringerer Feuchtigkeit
- Bewertung der Maßnahmen, inkl. Kostenrichtwerte
  • Deutsch
  • Köln
  • |
  • Deutschland
  • Architekten, Bauleiter, Bausanierer, Bautenschützer, Bauunternehmer, Maler, Planer, Sachverständige, Stuckateure, Putzer, Studenten und Auszubildende
141 farbige Abbildungen und 32 Karten/Tabellen
  • 12,90 MB
978-3-481-03149-7 (9783481031497)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Die Durchfeuchtung des Kellermauerwerks gehört zu den häufigsten und kostenaufwendigsten Sanierungsfällen im Gebäudebestand. Weitere Notwendigkeiten für eine fachgerechte Kellersanierung ergeben sich aus den gesetzlichen Anforderungen an die Wärmedämmung und die vermehrte Nutzung von Kellerräumen als Wohnraum.
Bei der Wahl der geeigneten Maßnahmen für eine erfolgreiche und wirtschaftliche Sanierung müssen Faktoren wie statische Gegebenheiten, Aufbau und Zustand des Mauerwerks, verwendete Mörtel, Feuchtegehalt und Salzbelastung des Mauerwerks, Bodenverhältnisse, Bemessungswasserstand, gebäudenahe Bebauung und künftige Nutzung berücksichtigt werden.
Ziel dieses Ratgebers ist es, ein systematisches, umfassendes und praxisbezogenes Vorgehen bei der Sanierung von Kellerräumen zu ermöglichen. Es wendet sich an den Baupraktiker, aber auch an interessierte Bauherren und Planer, um Hilfen für eine sichere Schadensdiagnose, die Wahl des geeigneten Sanierungsverfahrens sowie für Kalkulation und Durchführung der Sanierung zu geben.
"Kellersanierung - Ratgeber für die Praxis" stellt die komplexen Zusammenhänge bei der Kellersanierung mit Anleitungen in Wort und Bild dar, anhand von vergleichenden Fotos oder anschaulichen 3D- und 2D-Zeichnungen, und hilft häufige Sanierungsfehler sowie teure Reklamationen zu vermeiden. Beschrieben werden geeignete Maßnahmen zur nachträglichen horizontalen und vertikalen Bauwerksabdichtung und Kellerdämmung, Belüftungskonzepte, Sanierputze, Sperrputze, typische Schadensbilder und Kostenwerte der Sanierung.
Aus dem Inhalt:

- Ursachen und Auswirkungen von Feuchtigkeit im Keller
- Gefahren durch falsche Sanierung
- geeignete Diagnosemethoden nach Lastfällen und Sanierungsempfehlungen
- Maßnahmen gegen vertikal durchschlagende Feuchtigkeit
- Maßnahmen gegen horizontal aufsteigende Feuchtigkeit
- flankierende Feuchteschutzmaßnahmen für die Kellerdämmung
- Sanierputze und Sperrputze
- Belüftungskonzepte bei geringerer Feuchtigkeit
- Bewertung der Maßnahmen, inkl. Kostenrichtwerte

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

59,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen