Nikon Capture NX-D COACH

Ihr persönlicher Trainer: wissen wie es geht!
 
 
Franzis (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Dezember 2018
  • |
  • 193 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-645-20639-6 (ISBN)
 
Nikon Capture NX-D ist die erste Wahl für die Entwicklung Ihrer Nikon-NEF-(RAW)-Bilder. Anspruchsvolle Fotografen setzen ihre Bildideen damit auf den Punkt genau um. Mit dem neuen LCH-Editor bietet Capture NX-D eine erweiterte Gradationskurve. Im Unterschied zur herkömmlichen Gradationskurve werden damit nicht die Farbkanäle, sondern die Tonwerte des Bilds anhand des LCH-Farbmodells korrigiert. LCH steht für Luminanz (Helligkeit), Chroma (Farbsättigung) und Hue (Farbwert). Zur Bewertung Ihrer Bilder bietet Capture NX-D die Möglichkeit, die bei der Aufnahme genutzten Autofokusmessfelder einzublenden. So können Sie beispielsweise schnell prüfen, ob durch falsche Messfeldauswahl eine Unschärfe entstanden ist. Und noch ein Plus: Im Gegensatz zum katalogbasierten Workflow arbeitet Capture NX-D rein ordner- und dateibasiert. So sind Sie der Herr der Lage und wissen, wo Ihre Fotos wirklich liegen. Zaubern Sie aus RAW-Daten professionell ausgearbeitete Fotos, indem Sie Ihren ganz persönlichen Stil immer wiedererkennbar einbringen. Bestsellerautor, Softwareprofessional, Fotograf und Nikon-Kameraexperte Michael Gradias gibt sein gesammeltes Know-how zu diesem Programm ungefiltert an Sie weiter. In vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen erläutert er alle Arbeitsschritte vom Bildimport über die RAW-Konvertierung, die Bildoptimierung und -verfremdung bis zum perfekten Export Ihrer fertig optimierten Bilder.

Michael Gradias ist seit 1980 selbstständiger Grafikdesigner und Fotograf. Seit 1997 hat er mehr als 140 Fachbücher zu Grafik, Video und Fotografie veröffentlicht, von denen einige in acht Sprachen übersetzt wurden. Außerdem schreibt er regelmäßig für diverse Fachzeitschriften. Seit 1985 fotografiert er mit Nikon-Kameras und sammelt sie. Auf seiner Website gradias.de finden Leser viele weitere Informationen zu den verschiedenen Themen.
  • Deutsch
  • Haar
  • |
  • Deutschland
  • 25,34 MB
978-3-645-20639-6 (9783645206396)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Gradias ist seit 1980 selbstständiger Grafikdesigner und Fotograf. Seit 1997 hat er mehr als 140 Fachbücher zu Grafik, Video und Fotografie veröffentlicht, von denen einige in acht Sprachen
übersetzt wurden. Außerdem schreibt er regelmäßig für diverse Fachzeitschriften. Seit 1985 fotografiert er mit Nikon-Kameras und sammelt sie. Auf seiner Website gradias.de finden Leser viele weitere Informationen zu den verschiedenen Themen.
  • NIKON CAPTURE NX-D COACH
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1. Nikon Capture NX-D kennenlernen
  • Nikon Capture NX-D installieren
  • Capture NX-D starten
  • Die Bedienoberfläche kennenlernen
  • Den Informationsbereich anpassen
  • Das Navigation-Palettenfenster
  • Die Ordneransicht
  • Das Histogramm nutzen
  • Die Metadaten
  • Die Einstellungen anpassen
  • Die zusätzlichen Werkzeuge
  • Einstellungen zurücksetzen
  • Der Indexbildbereich
  • Verschiedene Bildformate in der Bildübersicht
  • Die Miniaturbildgröße ändern
  • Fokusmessfelder einblenden
  • Bilder markieren
  • Bilder herausfiltern
  • Funktionen des Menüs nutzen
  • 2. Verwaltung der Bilder
  • Den passenden Ordner auswählen
  • Verwaltungsaufgaben erledigen
  • Einzelne Dateien umbenennen
  • Bilder kopieren und verschieben
  • Wie Capture NX-D die Bilder bearbeitet
  • Strukturierungen einsetzen
  • Mehrere Bilder markieren
  • Markierte Bilder herausfiltern
  • Alternativer Aufruf
  • Dateien auswählen
  • 3. Bilder schnell bearbeiten
  • Bilder in der Index-Ansicht ändern
  • Bilder im Bilderbrowser drehen
  • Weitere Anpassungen auf die Schnelle
  • Änderungen verwerfen
  • Viewer Ansicht: Einfache Anpassungen
  • Stürzende Linien korrigieren
  • Den Kontrast verbessern
  • Die Farbsättigung erhöhen
  • Das Bild leicht schärfen
  • Das Bild zuschneiden
  • Das Ergebnis exportieren
  • 4. Die Tonwerte anpassen
  • Mit dem Histogramm arbeiten
  • Das Histogramm auswerten
  • Fehlende Tonwerte anzeigen und korrigieren
  • Lichter und Schatten korrigieren
  • Vorher-Nachher-Vergleich
  • Tonwerte von RAW-Bildern optimieren
  • Die Schatten aufhellen
  • Vergleich der Histogramme
  • Die Gradationskurve-Funktion
  • Einstellungen zurücksetzen
  • Manuelles Anpassen der Kurve
  • Vorgaben für spätere Verwendung sichern
  • Tonwerte abschneiden
  • Drastische Anpassungen
  • Die Helligkeit und den Kontrast anpassen
  • Bilder optimieren
  • Den LCH-Editor einsetzen
  • Die weiteren Optionen des LCH-Editors
  • Einstellungen speichern und übertragen
  • Einstellungen dauerhaft speichern
  • Einstellungen zurücksetzen
  • 5. Farbwerte anpassen
  • Den Weißabgleich variieren
  • Unterschiede zwischen RAW und JPEG
  • Farbstiche korrigieren
  • Die Farbsättigung verbessern
  • Picture Control-Einstellungen
  • Die verfügbaren Optionen
  • Schwarz-weiß-Optionen
  • 6. Spezielle bearbeitungen
  • Bilder gerade ausrichten
  • Perspektivische Verzerrungen ausgleichen
  • Weitere Bildfehler ausgleichen
  • Vignettierungen entfernen
  • Chromatische Aberrationen korrigieren
  • Moirés entfernen
  • Bilder perfekt zuschneiden
  • 7. Bilder effektvoll anpassen
  • Picture Control-Einstellungen nutzen
  • Die Optionen anpassen
  • Die Gradationskurve einsetzen
  • Besondere Effekte selbst zusammenstellen
  • Eine Duotone-Aufnahme erstellen
  • Eine Cyanotypie erstellen
  • Eine Crossentwicklung simulieren
  • Ein nostalgisch wirkendes Bild erstellen
  • Eine Vignettierung einfügen
  • Plakative Ergebnisse
  • Schwarz-Weiß-Bilder erstellen
  • Schwarz-weiß-Bilder tonen
  • 8. Teilbereiche bearbeiten
  • Das Farbkontrollpunkt-Werkzeug
  • Den Bereich anpassen
  • Den korrigierten Bereich anzeigen
  • Mehrere Bereiche korrigieren
  • Mehrere Bereiche verwalten
  • Weitere Optionen für den aktiven Farbkontrollpunkt
  • Farbkontrollpunkte effektvoll einsetzen
  • Maximalwerte einsetzen
  • Bestimmte Bildpartien optimieren
  • Den Retusche-Pinsel nutzen
  • Die Ansichtsgröße anpassen
  • Bildfehler beseitigen
  • Weitere Korrekturen
  • 9. Arbeitserleichterungen und Voreinstellungen
  • Die vergleichende Ansicht
  • Weitere Ansichtsmodi
  • Optionen für den Export
  • Die Stapelentwicklung
  • Starten der Entwicklung
  • Raster einblenden
  • Bilder drucken
  • Optionen für den Arbeitsbereich
  • Das Hilfe-Menü
  • Die Voreinstellungen anpassen
  • Das Programm beenden
  • Index
  • Bildnachweis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen