Kompetenzorientiert ausbilden

Ansätze und Erfahrungen aus Europa
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. November 2015
  • |
  • 163 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-5567-1 (ISBN)
 
Eine kompetenzorientierte Ausbildung zielt auf die Entwicklung beruflicher Handlungsfähigkeit und orientiert sich an den Qualifikationsanforderungen des Arbeitsmarktes. Ausbildungsmodelle, die das Lernen im Prozess der Arbeit in den Mittelpunkt stellen, gelten als Garant für eine niedrige Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Der Band beschreibt Ansätze dieses Ausbildungsmodells, die im Projekt TrainCom gesammelt wurden.

Seit 2013 unterstützt die "European Alliance for Apprenticeships" Reformen zur Berufsausbildung in Europa. TrainCom und die im Projekt entwickelte Informations- und Lernplattform, die Beispiele kompetenzorientierter Ausbildungspraxis darstellt, sind Teil der Allianz.

Das EU-geförderte Projekt TrainCom wurde vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinsam mit fünf Partnereinrichtungen aus Österreich, Tschechien, Spanien, dem Vereinigten Königreich und Italien koordiniert und von zwei Unternehmen der Automobilindustrie fachlich begleitet.
 
A competence-oriented training aims to develop professional action capability and aligns with the qualification requirements of the job market. Vocational training models that focus on learning as part of the work process are seen as guarantors for low youth unemployment in Europe. The volume describes approaches for this training model, which were collected as part of the TrainCom project.

The "European Alliance for Apprenticeships" has been supporting reform in vocational training in Europe since 2013. TrainCom and the information and learning platform developed within the scope of the project, which illustrates competence-oriented vocational training practices, are part of the Alliance.

The EU-funded project TrainCom was coordinated by the Research Institute for Vocational Education and Training (Forschungsinstitut Betriebliche Bildung - f-bb) in conjunction with five partner institutions in Austria, the Czech Republic, Spain, the United Kingdom and Italy, with two enterprises from the automotive industry supervising the project from a business standpoint.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 8,47 MB
978-3-7639-5567-1 (9783763955671)
3763955674 (3763955674)
10.3278/6004480w
weitere Ausgaben werden ermittelt
Herausgeber
Günther G. Goth ist Vorstandsvorsitzender des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Eckart Severing ist Geschäftsführer des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) mit Sitz in Nürnberg, Berlin, Chemnitz, Magdeburg und München. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft und Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN).

Autoren/Autorin
Heiko Weber ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb).
Brigitte Geldermann ist Fachautorin mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Berufsbildungsforschung.
Roland Löffler ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am öibf - Österreichisches Institut für Berufsbildungsforschung.
Furio Bednarz ist Abteilungsdirektor bei der ECAP Stiftung in der Schweiz und Präsident der CFC Weiterbildungskonferenz.
1 Kompetenzorientiert ausbilden: Ergebnisse eines europäischen Erfahrungsaustauschs
Heiko Weber

2 Die bildungspolitische Dimension: Arbeitsmarktnähe und Vergleichbarkeit von Bildungsgängen in Europa
Brigitte Geldermann

3 Stand der Umsetzung von Kompetenzorientierung in Europa - Beispiele aus sechs Ländern
Brigitte Geldermann/Heiko Weber

4 Umsetzungsbeispiele kompetenzorientierter Ausbildung
Brigitte Geldermann

5 Voneinander lernen durch Peer Review: Ein neuer Ansatz der Qualitätssicherung in der dualen Ausbildung - Erfahrungen aus dem Projekt TrainCom
Roland Löffler

6 Competency-Based Vocational Education and Training in action: lessons learned and perspectives
Furio Bednarz

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (1) (PDF)
Inhalt (2) (PDF)

Download (sofort verfügbar)

24,90 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok