Das Geschlecht als Indikator sozialer Ungleichheit in Schule, Übergang und Beruf

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Januar 2018
  • |
  • 22 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-61193-1 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Bildung und Arbeitsmarkt im internationalen Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, in welcher Hinsicht das Geschlecht eine Rolle im Bildungssystem und darauffolgenden Übergang in den Beruf spielt. Und welche Folgen, vor allem in Hinblick auf die Lohnungleichheit, diese Ungleichbehandlung für die jeweiligen Geschlechter mit sich bringt. Dabei sollen die einzelnen Stufen des Bildungssystems von der Einschulung, über die Berufswahl und dem Studium, bis hin zur Berufstätigkeit auf die unterschiedliche Behandlung in Bezug auf die Geschlechter untersucht werden und die vermeintlichen Ursachen beleuchtet werden. Denn obwohl Frauen als die 'Gewinner der Bildungsexpansion' benannt werden, sind es letztendlich die Männer die trotz dessen bei gleicher Qualifikation mehr verdienen und bessere Karrieremöglichkeiten haben.
  • Deutsch
  • 0,50 MB
978-3-668-61193-1 (9783668611931)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok