Wirtschaftsprüfung und Schiedsgerichtsbarkeit

 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Februar 2020
  • |
  • 503 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7489-0157-0 (ISBN)
 

Das Werk untersucht die rechtliche Zulässigkeit und Zweckdienlichkeit einer Schiedsvereinbarungen im Bereich der Wirtschaftsprüfung. Es befasst sich mit dem Spannungsfeld zwischen einem staatlichen Entscheidungsmonopol aus Gründen des Schutzes besonderer Rechtsgüter und dem Bedürfnis der Beteiligten nach einem weitgehend in der Gestaltung freien Verfahren zur Klärung von Rechtsstreitigkeiten.

Anhand eines Überblicks über die historische Entwicklung und Bedeutung der Schiedsgerichtsbarkeit wird der Grundstein für das in der heutigen Praxis hohe Bedürfnis nach alternativer Streitbeilegung im Allgemeinen und mit Bezug auf den Stellenwert einer funktionierenden Unternehmensprüfung für das Wirtschaftssystem einer Gesellschaft im Speziellen gelegt. Ein Schwerpunkt der Untersuchung liegt sodann auf der Beurteilung der objektiven Schiedsfähigkeit potenzieller Streitgegenstände und der Vor- und Nachteile im spezifischen Kontext unter Beteiligung eines Wirtschaftsprüfers in Schiedsverfahren.

1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 6,45 MB
978-3-7489-0157-0 (9783748901570)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

132,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen