Deutschsprachige jüdische Migration nach Schweden

1774 bis 1945
 
 
De Gruyter Oldenbourg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 7. November 2017
  • |
  • XIV, 385 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-11-053228-9 (ISBN)
 
Seit Aaron Isaac aus dem Brandenburgischen Treuenbrietzen in den 1770er Jahren sich als erster deutscher Jude in Stockholm niederließ, bestanden bis Ende des Zweiten Weltkriegs enge und vitale Beziehungen zwischen dem deutschen und schwedischen Judentum. Schweden, bis Ende des 19. Jahrhunderts ein Entwicklungsland, wurde Ziel deutsch-jüdischer Unternehmer, Intellektueller und Theologen, die zahlreiche religiöse, kulturelle und wirtschaftliche Impulse mit sich brachten. Eine besondere Situation entstand ab 1933 durch die Flucht deutscher und österreichischer Juden nach Schweden, als eine restriktive Flüchtlingspolitik der schwedischen Regierung durch mutige und beherzte Aktionen schwedischer Hilfsorganisationen konterkariert wurde. Der vorliegende Band basiert auf einer Konferenz an der Universität Uppsala im Spätherbst 2014, bietet historische Einblicke zur deutschsprachigen jüdischen Migration nach Schweden und nimmt besonderen Bezug auf die Ereignisse während des Zweiten Weltkrieges.
2192-9602
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • 6,67 MB
978-3-11-053228-9 (9783110532289)
311053228X (311053228X)
http://www.degruyter.com/isbn/9783110532289
weitere Ausgaben werden ermittelt
Lars M. Andersson, Univ. Uppsala; Olaf Glöckner, Moses Mendelssohn Zentrum, Potsdam; Helmut Müssener u. Lena Roos, beide Univ. Uppsala.
  • Intro
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Schwedisch-deutsch-jüdische Beziehungen. Bestandsaufnahme und Desideratenkatalog
  • Einwanderungstraditionen und Familien-Narrative
  • Schwedische Port Jews aus Deutschland. Die Familie Philip-Ruben in Karlskrona
  • Jacob Ettlinger - kein typisch deutscher Jude in Schweden
  • Exil: Verzweiflung und Kreativität
  • Leben in schwierigen Verhältnissen. Hans-Joachim Schoeps im schwedischen Exil
  • Deutschsprachige Juden und ihr Einfluss auf die jüdische Gemeinschaft in Schweden
  • Gottlieb Klein und die Religionswissenschaft in Schweden
  • Lazarus - Simmel - Boas. Zum Vermächtnis der Wissenschaft des Judentums
  • Isaak Feuerring - eine zionistische Biografie zwischen Deutschland, Schweden und Palästina
  • Schicksale zwischen Flucht, Exil und Neubeginn
  • Gottfried Bermann Fischer und seine Zusammenarbeit mit der schwedischen Verlegerfamilie Bonnier
  • Abend über Potsdam. Identitäts- und Exilerfahrungen der Malerin Lotte Laserstein
  • "Hier oben in der Nähe des Polsternes ist die Einsamkeit zu Hause."¹ Nelly Sachs (1891-1970) zwischen Berlin und Stockholm
  • Deutschsprachiges Musikexil in Schweden
  • Fluchthilfe und Selbstorganisation 1933-1945
  • Deutsch-jüdischer Einfluss auf schwedisch-jüdische Rettungsarbeit 1933-1939
  • "Seinen christlichen Auftrag gegenüber diesen Brotlosen und Unbehausten erfüllen". Schwedische christliche Flüchtlingshilfe für österreichische Judenchristen 1938-1945
  • Von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Emigrantenselbsthilfe und ihre Tätigkeit von der Gründung bis in die 1950er-Jahre
  • Rettungsaktionen für Kinder und Jugendliche 1933-1945
  • Die Rettung jüdischer Kinder und Jugendlicher aus Österreich nach Schweden - betrachtet aus einem skandinavischen Blickwinkel
  • Rettung über die Ostsee. Die Kindertransporte nach Schweden
  • Flüchtlinge und Pioniere. Deutsch-jüdische Jugendliche während der 1930er- und 1940er-Jahre auf dem schwedischen Land
  • Anhang
  • Literaturverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Personenregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

119,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

119,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok