Besser im Job mit Excel

Formeln, Funktionen und Diagramme, damit Sie ihre Zahlen präzise, nachvollziehbar und eindrucksvoll präsentieren
 
 
Franzis (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Dezember 2016
  • |
  • 432 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-645-20462-0 (ISBN)
 
Ob Schule, Studium oder Beruf -Zahlen zur Verarbeitunggibt es überall. Für große Zahlenreihen kommt man um eine Tabellenkalkulation nicht herum - in Unternehmen ist meist Excel installiert. Formeln, Funktionen und Diagramme sind die Grundausstattung der Software. Wie Sie diese Werkzeuge zielgerichtet einsetzen,lernen Sie mit diesem Buch. Schnell gilt man bei anderen Kollegen als Experte, wenn man hilfreiche Schritte, Funktionen und Befehle kennt. Der Einsatzbereich von Excel in Unternehmen reicht vom Bilden einer einfachen Summe über ein Kassenbuch bis hin zu komplexen Unternehmensanalysen. Schritt für Schritt lernen Sie alles, was Sie dafür brauchen. Dabei sind Grundlagen zur Datenbearbeitung, zur Formatierungsowie zum Sortieren und Filtern Voraussetzung für die komplexeren Themen wie die Diagrammerstellung, den SVERWEIS und die Datenanalyse mit Pivot. Die beiden zuletzt genannten Excel-Themen sind heute schon obligatorisch für den Job. Die im Buch aufgeführten Beispiele können Sie kostenlos herunterladen.
  • Deutsch
  • Haar
  • |
  • Deutschland
  • 34,04 MB
978-3-645-20462-0 (9783645204620)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Besser im Job mit Excel [Seite 1]
1.1 - Impressum [Seite 4]
1.2 - Vorwort [Seite 5]
1.3 - Zusatzinformationen [Seite 6]
1.4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 7]
1.5 - 1 Highlights der Datenerfassung mit Excel [Seite 17]
1.5.1 - 1.1 Zahlen und Texte erfassen [Seite 17]
1.5.1.1 - 1.1.1 Korrekturen durchführen [Seite 19]
1.5.1.2 - 1.1.2 Zahlen als Texte erfassen [Seite 20]
1.5.1.3 - 1.1.3 Eingegebene Werte wiederholen [Seite 20]
1.5.1.4 - 1.1.4 Schnell viele Zellen befüllen [Seite 21]
1.5.1.5 - 1.1.5 Eine Tabelle bequem befüllen [Seite 22]
1.5.2 - 1.2 Zellen in einer Tabelle markieren [Seite 23]
1.5.2.1 - 1.2.1 Mehrere Zellen markieren [Seite 23]
1.5.2.2 - 1.2.2 Eine ganze Tabelle markieren [Seite 23]
1.5.2.3 - 1.2.3 Eine Zeile oder eine Spalte markieren [Seite 24]
1.5.3 - 1.3 Methoden, markierte Zellen zu analysieren [Seite 24]
1.5.3.1 - 1.3.1 Die Schnellanalyse deaktivieren [Seite 25]
1.5.4 - 1.4 Bestimmte Werte automatisch auffüllen [Seite 26]
1.5.4.1 - 1.4.1 Individuelle Listen zum AutoAusfüllen anlegen [Seite 27]
1.5.5 - 1.5 Tabellenzeilen und Spalten einfach tauschen [Seite 28]
1.5.6 - 1.6 Einfache Drop-down-Listen für die Kollegen [Seite 30]
1.5.6.1 - 1.6.1 Datenliste auf einem anderen Blatt [Seite 30]
1.5.6.2 - 1.6.2 Werte aus einer Umsatzliste holen [Seite 31]
1.5.7 - 1.7 Begriffe in Datenlisten suchen und ersetzen [Seite 33]
1.5.7.1 - 1.7.1 Nach einem Wert suchen [Seite 33]
1.5.7.2 - 1.7.2 Nur 100 % Übereinstimmung [Seite 34]
1.5.7.3 - 1.7.3 Nach einem * suchen [Seite 35]
1.5.7.4 - 1.7.4 Ein Format durch ein anderes ersetzen [Seite 35]
1.5.7.5 - 1.7.5 Innerhalb von Formeln suchen [Seite 37]
1.5.8 - 1.8 Unvollständige Produktlisten schnell auffüllen [Seite 38]
1.6 - 2 Die Darstellung von Zahlen optimieren [Seite 41]
1.6.1 - 2.1 Die Excel-Arbeitsumgebung anpassen [Seite 41]
1.6.1.1 - 2.1.1 Die Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen [Seite 41]
1.6.1.2 - 2.1.2 Symbole nur für eine Datei [Seite 43]
1.6.1.3 - 2.1.3 Das Menüband anpassen [Seite 44]
1.6.1.4 - 2.1.4 Alle Einstellungen sichern [Seite 46]
1.6.2 - 2.2 Mit etwas Farbe sehen Tabellen besser aus [Seite 47]
1.6.3 - 2.3 Zahlenwerte benutzerfreundlich darstellen [Seite 50]
1.6.3.1 - 2.3.1 Große Zahlen mit Tausenderpunkt darstellen [Seite 50]
1.6.3.2 - 2.3.2 Der Euro im Währungs- und im Buchhaltungsformat [Seite 51]
1.6.3.3 - 2.3.3 Eigenes Zahlenformat für Millionenwerte anlegen [Seite 51]
1.6.3.4 - 2.3.4 Tausenderwerte verkürzt darstellen [Seite 52]
1.6.3.5 - 2.3.5 Zahlenformat für Kilogramm darstellen [Seite 53]
1.6.3.6 - 2.3.6 Postleitzahlen mit führenden Nullen auffüllen [Seite 53]
1.6.3.7 - 2.3.7 Eigene Zahlenformate in andere Zellen übertragen [Seite 54]
1.6.4 - 2.4 Werte in einer Zelle deutlich hervorheben [Seite 55]
1.6.4.1 - 2.4.1 Zellinhalt in ein Formelement bringen [Seite 55]
1.6.4.2 - 2.4.2 Mehrere Zellinhalte in ein Formelement bringen [Seite 55]
1.6.4.3 - 2.4.3 Mehrere Zellen, ein Formelement, ein Zahlenformat [Seite 57]
1.6.5 - 2.5 Vorgegebene und eigene Designs nutzen [Seite 58]
1.7 - 3 Mappen und Tabellenblätter bearbeiten [Seite 61]
1.7.1 - 3.1 Basis einer Tabelle: Zeilen und Spalten [Seite 61]
1.7.1.1 - 3.1.1 Zeilen oder Spalten schnell verschieben [Seite 61]
1.7.1.2 - 3.1.2 Fehlende Zeilen oder Spalten einfügen [Seite 62]
1.7.1.3 - 3.1.3 Zeilen oder Spalten aus einer Tabelle entfernen [Seite 63]
1.7.1.4 - 3.1.4 Weniger wichtige Informationen ausblenden [Seite 63]
1.7.1.5 - 3.1.5 Möglichkeiten, Spaltenbreite und Zeilenhöhe zu ändern [Seite 64]
1.7.2 - 3.2 Blatt für Blatt durch Arbeitsmappen navigieren [Seite 66]
1.7.2.1 - 3.2.1 Neues Tabellenblatt in die Arbeitsmappe einfügen [Seite 66]
1.7.2.2 - 3.2.2 Die Reihenfolge der Tabellenblätter bestimmen [Seite 67]
1.7.2.3 - 3.2.3 Wege, ein Tabellenblatt umzubenennen [Seite 67]
1.7.2.4 - 3.2.4 Nicht mehr benötigte Tabellenblätter löschen [Seite 68]
1.7.2.5 - 3.2.5 Übersichtliche Arbeitsmappen durch Registerfarben [Seite 68]
1.7.3 - 3.3 Methoden, Tabellenblätter zu vervielfältigen [Seite 69]
1.7.3.1 - 3.3.1 Kopie eines Blatts in die aktuelle Mappe einfügen [Seite 69]
1.7.3.2 - 3.3.2 Tabellenblätter in eine neue Arbeitsmappe kopieren [Seite 70]
1.7.4 - 3.4 Mit Hyperlinks durch komplexe Mappen steuern [Seite 71]
1.7.4.1 - 3.4.1 Steuerung über Texte [Seite 72]
1.7.4.2 - 3.4.2 Hyperlink bearbeiten [Seite 72]
1.7.4.3 - 3.4.3 Ein Schalter als Hyperlink [Seite 73]
1.7.4.4 - 3.4.4 Ein Foto als Hyperlink [Seite 74]
1.7.5 - 3.5 Wasserzeichen als Copyright-Vermerk [Seite 75]
1.7.5.1 - 3.5.1 Wasserzeichen einfügen [Seite 75]
1.8 - 4 Listen sicher und schnell bearbeiten [Seite 79]
1.8.1 - 4.1 Durch die Stromschnellen der Sortierung [Seite 79]
1.8.1.1 - 4.1.1 Einfache Sortierung nach Verkäufernamen [Seite 79]
1.8.1.2 - 4.1.2 Leere Tabellenzellen einfach nach unten sortieren [Seite 81]
1.8.1.3 - 4.1.3 In einer Liste nicht nach der ersten Spalte sortieren [Seite 82]
1.8.1.4 - 4.1.4 Erst nach Verkäufer, dann nach Umsatz sortieren [Seite 83]
1.8.1.5 - 4.1.5 Sortieren nach Farben [Seite 84]
1.8.1.6 - 4.1.6 Tabellen von Montag bis Sonntag sortieren [Seite 85]
1.8.1.7 - 4.1.7 Was man beim Sortieren unbedingt vermeiden sollte [Seite 86]
1.8.2 - 4.2 Mit dynamischen Tabellen arbeiten [Seite 87]
1.8.2.1 - 4.2.1 Möglichkeiten, dynamische Tabellen anzulegen [Seite 87]
1.8.2.2 - 4.2.2 Wie man eine dynamische Tabelle erweitert [Seite 88]
1.8.2.3 - 4.2.3 Berechnungen in einer dynamischen Tabelle [Seite 89]
1.8.2.4 - 4.2.4 Der Datenschnitt für das übersichtliche Filtern [Seite 90]
1.8.2.5 - 4.2.5 Von der dynamischen zurück zur normalen Tabelle [Seite 91]
1.8.3 - 4.3 Filtern in Tabellenblättern ist kinderleicht [Seite 91]
1.8.3.1 - 4.3.1 In umfangreichen Listen nach Artikeln filtern [Seite 94]
1.8.3.2 - 4.3.2 Umsatzsumme als Filterergebnis berechnen [Seite 95]
1.8.3.3 - 4.3.3 Nur nach dreistelligen Gruppencodes filtern [Seite 98]
1.8.3.4 - 4.3.4 Fehlende Werte in Gruppenbezeichnungen auffüllen [Seite 101]
1.8.4 - 4.4 Wenn das Öffnen einer Mappe zu lange dauert [Seite 102]
1.9 - 5 Das Einmaleins der Summenbildung [Seite 105]
1.9.1 - 5.1 Varianten, um Zahlen in Zellen zu addieren [Seite 105]
1.9.1.1 - 5.1.1 Mehrere Werte manuell addieren [Seite 105]
1.9.1.2 - 5.1.2 Schnelles Addieren mit der Funktion SUMME [Seite 106]
1.9.1.3 - 5.1.3 Mehrere Zellbereiche addieren [Seite 107]
1.9.1.4 - 5.1.4 Spesenabrechnungen für die Mitarbeiter erstellen [Seite 108]
1.9.1.5 - 5.1.5 Mit $-Zeichen Zellen festsetzen [Seite 110]
1.9.2 - 5.2 Wie man eine Wertkopie erstellt [Seite 110]
1.9.2.1 - 5.2.1 Werte einfügen - die Lösung liegt auf der Hand [Seite 111]
1.9.3 - 5.3 Umsatzsummen über mehrere Tabellenblätter [Seite 112]
1.9.3.1 - 5.3.1 Jeden Wert einzeln wählen [Seite 112]
1.9.3.2 - 5.3.2 Die kürzere Berechnungsvariante [Seite 113]
1.9.4 - 5.4 Zwischen- und Gesamtsummen mit Teilergebnis [Seite 114]
1.9.4.1 - 5.4.1 Die Vorbereitung: das Sortieren [Seite 115]
1.9.4.2 - 5.4.2 Der Befehl Teilergebnis [Seite 116]
1.9.4.3 - 5.4.3 Die Ergebnisse kopieren [Seite 117]
1.9.4.4 - 5.4.4 Weitere Zwischensummen bilden [Seite 118]
1.9.4.5 - 5.4.5 Anzahl der Verkäufe pro Produkt ermitteln [Seite 119]
1.9.4.6 - 5.4.6 Die Teilergebnisse wieder entfernen [Seite 120]
1.9.5 - 5.5 Ergebnisse der Quartalsumsätze konsolidieren [Seite 120]
1.9.5.1 - 5.5.1 Eine einfache Konsolidierung durchführen [Seite 121]
1.9.5.2 - 5.5.2 Konsolidierung getrennt nach Quartal [Seite 122]
1.9.5.3 - 5.5.3 Konsolidierung mit automatischer Aktualisierung [Seite 123]
1.9.6 - 5.6 Das kann die neue Funktion AGGREGAT [Seite 124]
1.9.6.1 - 5.6.1 Addieren auch bei einer Fehlermeldung [Seite 125]
1.9.6.2 - 5.6.2 Nur die sichtbaren Zellen addieren [Seite 127]
1.9.7 - 5.7 Werte nach Kriterien addieren mit SUMMEWENNS [Seite 129]
1.9.7.1 - 5.7.1 Umsätze nach Produktgruppe und Jahr summieren [Seite 129]
1.9.7.2 - 5.7.2 Weitere Auswertungen nach einem bestimmten Jahr [Seite 132]
1.9.8 - 5.8 Allroundgenie SUMMENPRODUKT [Seite 132]
1.9.8.1 - 5.8.1 Umsatzsumme mit nur einem Rechenschritt ermitteln [Seite 132]
1.9.8.2 - 5.8.2 Umsätze nach Produktgruppe und Jahr bilden [Seite 134]
1.9.9 - 5.9 Ad-hoc-Analysen mit PivotTabellen [Seite 135]
1.9.9.1 - 5.9.1 Summen der Produktgruppen bilden [Seite 135]
1.9.10 - 5.10 Komplexe Berechnungen mit den Matrixfunktionen [Seite 138]
1.9.10.1 - 5.10.1 Summen bestimmter Produktgruppen bilden [Seite 138]
1.9.10.2 - 5.10.2 Summe nach Produktgruppe und Jahr [Seite 139]
1.9.10.3 - 5.10.3 Umsatzsummen nur bestimmter Regionen bilden [Seite 140]
1.9.11 - 5.11 Anzahl der Verkäufe insgesamt ermitteln [Seite 141]
1.9.11.1 - 5.11.1 Die Funktionen ANZAHL und ANZAHL2 [Seite 141]
1.9.11.2 - 5.11.2 Erst zählen, wenn eine oder mehrere Bedingungen erfüllt sind [Seite 142]
1.10 - 6 Listen auswerten ohne eine einzige Formel [Seite 145]
1.10.1 - 6.1 Eine Überschrift für jede Listenspalte [Seite 145]
1.10.1.1 - 6.1.1 PivotTabellen erstellen [Seite 145]
1.10.1.2 - 6.1.2 Darstellen gegliederter Listen [Seite 150]
1.10.2 - 6.2 An verschiedenen Stellen der Tabelle filtern [Seite 152]
1.10.2.1 - 6.2.1 Der Berichtsfilter [Seite 153]
1.10.2.2 - 6.2.2 Bequem und schnell mit Datenschnitt filtern [Seite 155]
1.10.3 - 6.3 Layout von PivotTabellen gestalten [Seite 157]
1.10.3.1 - 6.3.1 Layoutänderungen durchführen [Seite 157]
1.10.3.2 - 6.3.2 Nach Umsatz, Vertrieb, Produktgruppe gliedern [Seite 159]
1.10.3.3 - 6.3.3 Ergebnisbildung in PivotTabellen [Seite 160]
1.10.4 - 6.4 Datenauswertung nach Monat, Jahr, Quartal [Seite 162]
1.10.4.1 - 6.4.1 Daten nach Jahr und Monat gruppieren [Seite 162]
1.10.4.2 - 6.4.2 Daten nach Quartalen gruppieren [Seite 164]
1.10.5 - 6.5 Anteile ohne eine Formel ermitteln [Seite 167]
1.10.5.1 - 6.5.1 Die Anzahl ermitteln [Seite 167]
1.10.5.2 - 6.5.2 Den Anteil ermitteln [Seite 169]
1.10.6 - 6.6 Tipps und Tricks zu PivotTabellen [Seite 171]
1.10.6.1 - 6.6.1 Einzelne Berichtsseiten erstellen [Seite 171]
1.10.6.2 - 6.6.2 Jedem Verkäufer sein eigenes Blatt [Seite 173]
1.10.6.3 - 6.6.3 PivotTabellen als Diagramm darstellen [Seite 174]
1.11 - 7 Zellinhalte prüfen und Anweisungen ausführen [Seite 177]
1.11.1 - 7.1 5 % Umsatzrabatt mit der WENN-Funktion [Seite 177]
1.11.1.1 - 7.1.1 Rabattberechnung für Ihre Kunden [Seite 177]
1.11.1.2 - 7.1.2 Prüfungsoperatoren mit Beispiel [Seite 180]
1.11.2 - 7.2 Persönliche Briefanrede mit WENN [Seite 181]
1.11.2.1 - 7.2.1 Festlegen der persönlichen Anrede [Seite 181]
1.11.2.2 - 7.2.2 Von der persönlichen zur formellen Anrede [Seite 184]
1.11.3 - 7.3 Kunden und ihren Umsatzbereich ermitteln [Seite 188]
1.11.3.1 - 7.3.1 WENN mit UND kombinieren [Seite 189]
1.11.3.2 - 7.3.2 Aufbau der Formel mit den zwei Funktionen [Seite 191]
1.11.4 - 7.4 Ausreißerwerte auf Anhieb erkennen [Seite 191]
1.11.4.1 - 7.4.1 WENN mit ODER kombinieren [Seite 192]
1.11.4.2 - 7.4.2 Aufbau der Formel mit den zwei Funktionen [Seite 193]
1.11.5 - 7.5 Plan- und Ist-Umsatz bewerten [Seite 194]
1.11.5.1 - 7.5.1 Symbole in Zellen einsetzen [Seite 194]
1.11.5.2 - 7.5.2 Bewertung durch zwei Dreiecke [Seite 195]
1.11.5.3 - 7.5.3 Ergebnisse über 0 mit einem Pfeil kennzeichnen [Seite 197]
1.11.6 - 7.6 Wenn-Berechnungen ohne WENN-Funktion [Seite 199]
1.11.6.1 - 7.6.1 Die Funktion WAHL [Seite 199]
1.11.6.2 - 7.6.2 Den Berechnungsschritt wählen [Seite 200]
1.12 - 8 Werte aufspüren und Listen vervollständigen [Seite 203]
1.12.1 - 8.1 Fehlende Artikelbezeichnungen erfassen [Seite 203]
1.12.1.1 - 8.1.1 Informationen einfügen mit SVERWEIS [Seite 204]
1.12.1.2 - 8.1.2 Die vier Argumente der Funktion SVERWEIS [Seite 206]
1.12.1.3 - 8.1.3 Fehlermeldung sicher abfangen [Seite 207]
1.12.2 - 8.2 Verkäufer, Umsatz und Provision [Seite 208]
1.12.3 - 8.3 Tipps zum Einsatz von SVERWEIS [Seite 211]
1.12.3.1 - 8.3.1 Einsatz zusammengesetzter Suchkriterien [Seite 211]
1.12.3.2 - 8.3.2 Artikelnummer als Zahl und Text vergleichen [Seite 212]
1.12.3.3 - 8.3.3 Texte mit Zahlenformaten vergleichen [Seite 215]
1.12.3.4 - 8.3.4 Wie man den Spaltenindex berechnet [Seite 217]
1.12.4 - 8.4 Werte aus einer Matrix suchen und finden [Seite 220]
1.12.4.1 - 8.4.1 Informationen finden, ohne Tabellen umzubauen [Seite 221]
1.12.4.2 - 8.4.2 Argumente der Funktion INDEX [Seite 223]
1.12.4.3 - 8.4.3 Positionsnummer in einem Zellbereich finden [Seite 225]
1.12.4.4 - 8.4.4 INDEX und VERGLEICH im Team [Seite 226]
1.12.5 - 8.5 Zwei Tabellen spiegeln [Seite 226]
1.12.5.1 - 8.5.1 Mitarbeiterliste um neue Kollegen erweitern [Seite 227]
1.12.5.2 - 8.5.2 Neue Mitarbeiter mit SVERWEIS finden [Seite 227]
1.12.5.3 - 8.5.3 Nur neue Mitarbeiter übernehmen [Seite 229]
1.13 - 9 Bedingte Formatierung bringt Farbe ins Spiel [Seite 231]
1.13.1 - 9.1 Beträge ab 400 ? automatisch einfärben [Seite 231]
1.13.1.1 - 9.1.1 Die schnelle Variante mit wenigen Klicks [Seite 231]
1.13.1.2 - 9.1.2 Die Größer-als- oder die Größer-gleich-Variante [Seite 234]
1.13.2 - 9.2 Anteile am Umsatz mit Balken hervorheben [Seite 234]
1.13.2.1 - 9.2.1 Datenbalken neben den Werten anzeigen [Seite 235]
1.13.3 - 9.3 Werte durch Symbole hervorheben [Seite 237]
1.13.3.1 - 9.3.1 Nur rote und grüne Symbole zeigen [Seite 238]
1.13.4 - 9.4 Eigene Verkehrsampel erstellen [Seite 239]
1.13.4.1 - 9.4.1 Ampel erstellen [Seite 240]
1.13.4.2 - 9.4.2 Farben zuweisen [Seite 240]
1.13.5 - 9.5 Eine Umsatzliste über Farben analysieren [Seite 242]
1.13.5.1 - 9.5.1 Listenfelder mit Texteinträgen erstellen [Seite 243]
1.13.5.2 - 9.5.2 Bedingungen für die Formate einrichten [Seite 244]
1.14 - 10 Diagramme visualisieren Zahlen [Seite 249]
1.14.1 - 10.1 Werte mit einem Diagramm darstellen [Seite 249]
1.14.1.1 - 10.1.1 Die drei Schalter neben dem Diagramm [Seite 251]
1.14.2 - 10.2 Elemente eines Diagramms bearbeiten [Seite 254]
1.14.2.1 - 10.2.1 Elemente markieren und anpassen [Seite 254]
1.14.2.2 - 10.2.2 Einen gewählten Diagrammtyp ändern [Seite 255]
1.14.2.3 - 10.2.3 Diagrammelemente bearbeiten bzw. einfügen [Seite 256]
1.14.2.4 - 10.2.4 Datenbereich für das Diagramm vergrößern [Seite 258]
1.14.2.5 - 10.2.5 Beschriftungen im Diagramm anpassen [Seite 260]
1.14.2.6 - 10.2.6 Dynamische Diagrammtitel mit Zeilenumbruch [Seite 260]
1.14.3 - 10.3 Zeitverläufe mit Liniendiagrammen darstellen [Seite 261]
1.14.3.1 - 10.3.1 Bestimmte Datenpunkte hervorheben [Seite 262]
1.14.3.2 - 10.3.2 Nicht alle Linien anzeigen [Seite 263]
1.14.4 - 10.4 Dynamische Diagramme erstellen [Seite 263]
1.14.4.1 - 10.4.1 Berechnungen erstellen [Seite 264]
1.14.4.2 - 10.4.2 Dynamische Bezeichnungen festlegen [Seite 266]
1.14.4.3 - 10.4.3 Das Diagramm erstellen [Seite 266]
1.14.4.4 - 10.4.4 Produktnamen als Säulenbeschriftung [Seite 267]
1.14.4.5 - 10.4.5 In Excel 2010 [Seite 268]
1.14.4.6 - 10.4.6 Auswahl des Quartals bequemer machen [Seite 269]
1.14.5 - 10.5 Sparklines zeigen den Jahresumsatz [Seite 272]
1.14.5.1 - 10.5.1 Sparklines erstellen [Seite 273]
1.14.5.2 - 10.5.2 Sparklines bearbeiten [Seite 274]
1.14.6 - 10.6 Sparklines mit Beschriftung [Seite 277]
1.14.6.1 - 10.6.1 Sparklines auf einem anderen Blatt zeigen [Seite 277]
1.14.6.2 - 10.6.2 Berechnung für höchsten und geringsten Wert [Seite 278]
1.14.7 - 10.7 Neue Diagrammformen in Excel 2016 [Seite 279]
1.14.7.1 - 10.7.1 Wertezu- und -abnahme im Wasserfalldiagramm [Seite 279]
1.14.7.2 - 10.7.2 Gruppierte Informationen im Sunburst-Diagramm [Seite 281]
1.14.7.3 - 10.7.3 Gruppierte Kästen im Treemap-Diagramm [Seite 283]
1.14.8 - 10.8 Prognose für die Zukunft erstellen [Seite 285]
1.15 - 11 Außergewöhnliche Diagramme [Seite 287]
1.15.1 - 11.1 Tachometerdiagramm erstellen [Seite 287]
1.15.1.1 - 11.1.1 Berechnungen im Tachometerdiagramm [Seite 287]
1.15.1.2 - 11.1.2 Tachoscheibe erstellen [Seite 289]
1.15.1.3 - 11.1.3 Tachonadel erstellen [Seite 293]
1.15.1.4 - 11.1.4 Beide Diagramme übereinanderlegen [Seite 296]
1.15.1.5 - 11.1.5 Werte in einem Formelement zeigen [Seite 299]
1.15.1.6 - 11.1.6 Farbe ins Spiel bringen mit einem Ringdiagramm [Seite 300]
1.15.2 - 11.2 Statuspräsentation im Bullet-Chart [Seite 303]
1.15.2.1 - 11.2.1 Daten für das Diagramm vorbereiten [Seite 304]
1.15.2.2 - 11.2.2 Balken erstellen [Seite 305]
1.15.2.3 - 11.2.3 Zielmarke setzen [Seite 307]
1.15.3 - 11.3 Werte mit einem Waffeldiagramm präsentieren [Seite 311]
1.15.3.1 - 11.3.1 Zahlen in die Zellen eingeben [Seite 311]
1.15.3.2 - 11.3.2 Prozentuale Werte zeigen [Seite 315]
1.16 - 12 Schwer angesagt: Dashboards [Seite 319]
1.16.1 - 12.1 LiveFotos erstellen [Seite 320]
1.16.1.1 - 12.1.1 Der Befehl Kamera [Seite 320]
1.16.1.2 - 12.1.2 Der Befehl Verknüpfte Grafik [Seite 324]
1.16.1.3 - 12.1.3 Elemente auf einem anderen Tabellenblatt einfügen [Seite 325]
1.16.1.4 - 12.1.4 Größe eines LiveFotos beliebig verändern [Seite 326]
1.16.2 - 12.2 Dashboard mit LiveFotos erstellen [Seite 327]
1.16.2.1 - 12.2.1 Seite für das Dashboard vorbereiten [Seite 328]
1.17 - 13 Datenaustausch mit anderen Office-Anwendungen [Seite 333]
1.17.1 - 13.1 Excel-Tabellen in PowerPoint präsentieren [Seite 333]
1.17.1.1 - 13.1.1 Zielformatvorlage von PowerPoint verwenden [Seite 333]
1.17.1.2 - 13.1.2 Ursprüngliche Formatierung von Excel beibehalten [Seite 335]
1.17.1.3 - 13.1.3 Excel-Tabelle in PowerPoint einbetten [Seite 335]
1.17.1.4 - 13.1.4 Excel-Tabelle als Grafik einfügen [Seite 337]
1.17.1.5 - 13.1.5 Verknüpfung mit Excel erstellen [Seite 338]
1.17.2 - 13.2 Excel-Diagramme in PowerPoint präsentieren [Seite 339]
1.17.2.1 - 13.2.1 Zieldesign verwenden und Arbeitsmappe einbetten [Seite 340]
1.17.2.2 - 13.2.2 Ursprüngliche Formatierung beibehalten und Arbeitsmappe einbetten [Seite 341]
1.17.2.3 - 13.2.3 Zieldesign verwenden und Daten verknüpfen [Seite 341]
1.17.2.4 - 13.2.4 Das Diagramm als Grafik einfügen [Seite 342]
1.17.3 - 13.3 Seriendruck mit Word und Adressen aus Excel [Seite 343]
1.17.3.1 - 13.3.1 Daten für den Seriendruck [Seite 343]
1.17.3.2 - 13.3.2 Seriendruck vorbereiten [Seite 345]
1.17.4 - 13.4 Fünf Wege, eine Excel-Tabelle in Word zu zeigen [Seite 351]
1.17.4.1 - 13.4.1 Die Informationen [Seite 352]
1.17.4.2 - 13.4.2 Excel-Tabelle als Word-Tabelle einfügen [Seite 355]
1.17.4.3 - 13.4.3 Die Daten bleiben in Excel, die Tabelle in Word [Seite 356]
1.17.4.4 - 13.4.4 Excel-Tabelle als Grafik einfügen [Seite 358]
1.17.4.5 - 13.4.5 Excel-Tabelle ins Dokument einbetten [Seite 359]
1.17.4.6 - 13.4.6 Excel-Tabelle im Dokument verknüpfen [Seite 360]
1.17.4.7 - 13.4.7 Verknüpfungen in Word-Dokumenten [Seite 361]
1.17.5 - 13.5 Ausgabe einer Tabelle in PDF [Seite 363]
1.18 - 14 Mobil arbeiten mit Excel [Seite 365]
1.18.1 - 14.1 Einfach überall arbeiten [Seite 365]
1.18.2 - 14.2 Arbeitsmappe auf einem Desktop-PC anlegen [Seite 365]
1.18.3 - 14.3 Excel-Daten auf OneDrive speichern und bearbeiten [Seite 367]
1.18.4 - 14.4 Dateneingaben über ein iPad oder iPhone [Seite 369]
1.18.5 - 14.5 Arbeitsmappe über SharePoint bearbeiten [Seite 371]
1.18.5.1 - 14.5.1 Dateien für andere Bearbeiter freigeben [Seite 374]
1.18.5.2 - 14.5.2 Mappenversionen automatisch sichern [Seite 376]
1.19 - 15 Besondere Funktionen liefern besondere Ergebnisse [Seite 379]
1.19.1 - 15.1 BEREICH.VERSCHIEBEN - häufig unterschätzt [Seite 379]
1.19.1.1 - 15.1.1 Inhalte von bestimmten Zellen zeigen [Seite 379]
1.19.1.2 - 15.1.2 Rollierende Umsätze anzeigen [Seite 381]
1.19.2 - 15.2 WIEDERHOLEN - das Allroundgenie [Seite 386]
1.19.2.1 - 15.2.1 Aufgabenbewältigung mit Sternen bewerten [Seite 387]
1.19.2.2 - 15.2.2 Ein Diagramm in einer Zelle erstellen [Seite 388]
1.19.3 - 15.3 ZELLE - universelle Arbeitszeitenblätter [Seite 391]
1.19.3.1 - 15.3.1 Tabellenblattnamen in eine Zelle übernehmen [Seite 392]
1.19.3.2 - 15.3.2 Die letzten Tage im Monat [Seite 395]
1.19.3.3 - 15.3.3 Die Monatssalden abrufen [Seite 396]
1.19.4 - 15.4 INDIREKT - Bilder abrufen [Seite 398]
1.19.4.1 - 15.4.1 Liste mit Bildern anlegen [Seite 398]
1.19.4.2 - 15.4.2 Ein Listenfeld erstellen [Seite 402]
1.19.4.3 - 15.4.3 Einen Namen für den Abruf des Bilds definieren [Seite 403]
1.19.4.4 - 15.4.4 Bild einfügen und Quelle definieren [Seite 403]
1.19.4.5 - 15.4.5 Weitere Infos aus der Tabelle abrufen [Seite 405]
1.20 - 16 Mit Makros Arbeitsabläufe optimieren [Seite 407]
1.20.1 - 16.1 Grundlagen zum Einsatz von Makros [Seite 407]
1.20.1.1 - 16.1.1 Was ist ein Makro? [Seite 407]
1.20.1.2 - 16.1.2 Das Register Entwicklertools [Seite 408]
1.20.2 - 16.2 Schritt für Schritt zum ersten Makro [Seite 410]
1.20.2.1 - 16.2.1 Aufzeichnung starten [Seite 410]
1.20.2.2 - 16.2.2 Makronamen vergeben [Seite 411]
1.20.2.3 - 16.2.3 Speicherort festlegen [Seite 411]
1.20.2.4 - 16.2.4 Makrobefehle während der Aufzeichnung [Seite 412]
1.20.2.5 - 16.2.5 Aufzeichnung beenden [Seite 412]
1.20.2.6 - 16.2.6 Makro testen [Seite 413]
1.20.3 - 16.3 Makro für die Formatierung aufzeichnen [Seite 413]
1.20.3.1 - 16.3.1 Eine Mappe mit Makros speichern [Seite 416]
1.20.3.2 - 16.3.2 Eine Mappe mit Makros öffnen [Seite 417]
1.20.4 - 16.4 Methoden, ein Makro zu starten [Seite 418]
1.20.4.1 - 16.4.1 Über das Steuerelement Schaltfläche [Seite 418]
1.20.4.2 - 16.4.2 Eine Schaltfläche bearbeiten [Seite 419]
1.20.4.3 - 16.4.3 Makros über Bilder oder Formen starten [Seite 420]
1.20.4.4 - 16.4.4 Makro über die Symbolleiste für den Schnellzugriff starten [Seite 421]
1.20.5 - 16.5 Wo soll das neue Makro gespeichert werden? [Seite 423]
1.20.6 - 16.6 Makroaufzeichnung mit relativen Verweisen [Seite 424]
1.20.7 - 16.7 Erstellen eines Zahlenformats als Makro [Seite 425]
1.21 - Anhang [Seite 427]
1.21.1 - A.1 Tastenkombinationen [Seite 427]
1.21.1.1 - A.1.1 Tastenkombinationen nach Kapitel [Seite 427]
1.22 - Stichwortverzeichnis [Seite 429]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen