Zarathustras Feuer

Eine Kulturgeschichte des Zoroastrismus
 
 
wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 23. Juni 2014
  • |
  • 208 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-534-73865-6 (ISBN)
 
Der Band bietet die einzige umfassende kulturgeschichtliche Darstellung der Person des Religionsgründers Zarathostra und des Zoroastrismus. Über einen Zeitraum von 2.500 Jahren verfolgt der Autor die Entstehung dieser Religion bis zu ihrem Erstarken in jüngster Zeit.
Ihre Anfänge im persischen Reich, ihr Niedergang durch die islamische Invasion des Irans und der Neu-Zoroastrismus, der sich als Reaktion auf die islamische Herrschaft im Iran gebildet hat, werden verständlich und lesenswert dargestellt.
  • Deutsch
  • Darmstadt
  • |
  • Deutschland
  • 19
  • |
  • 1 Karte, 19 Abbildungen
  • 18,53 MB
978-3-534-73865-6 (9783534738656)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Bijan Gheiby wurde 1954 in Teheran geboren. Er studierte Medien in Teheran und in Long Beach, Kalifornien sowie Iranistik in Hamburg und Göttingen, wo er promovierte. Er lehrte in Hamburg Zoroastrismus und publizierte zu verschiedenen Themen der iranischen Kultur und Religion.
  • Intro
  • [Impressum]
  • [Menü]
  • Vorwort
  • Hinweise zur Aussprache
  • Zeittafel
  • Karte
  • Einleitung
  • Geschichte der alten Forschung
  • Kritik der modernen Forschung
  • Kapitel 1: Vor- und Frühgeschichte
  • Die arische Periode
  • Die Amarna-Briefe und Boghazköi-Tontafeln
  • Die Enträtselung Hüsings und die Ansichten Brunnhofers
  • Einwanderung
  • Die Verhältnisse im Osten
  • Achämeniden und Kayaniden
  • Zwei Fragen
  • Zarathustras Zeit und Heimat
  • Kapitel 2: Das Leben Zarathustras
  • Das Land des Feuers und die Stadt des Wassers
  • Zarathustras Lachen
  • "Als Zarathustra dreißig Jahre alt war"
  • Glückliche Jahre
  • Ausbreitung der Religion
  • In Turan
  • In Sistan
  • Das Heilige Rittertum
  • Frauen in Zarathustras Urgemeinde
  • Der Tod Zarathustras
  • Kapitel 3: Das Persische Weltreich
  • Kyros der Große
  • Der Magieraufstand
  • Darius triumphiert
  • Der königliche Nachfolger Zarathustras
  • Die religiöse Toleranz
  • Abschaffung der blutigen Opfer
  • Befreiung der Juden
  • Abhängigkeit des Judentums vom Zoroastrismus
  • Xerxes und die Perserkriege
  • Zarathustras Lehre in Griechenland
  • Einführung des Polytheismus
  • Entartung und Erstarrung
  • Kapitel 4: Die Lehre Zarathustras und die Mazdaistische Weltanschauung
  • Der Gott
  • Der weise Herr
  • Die dualistische Lehre Zarathustras
  • Begriffsdefinition
  • Die beiden Geister und der Ursprung des Bösen
  • Warum ist Zarathustras Dualismus so besonders?
  • Die Einführung der Dynamik in der Geschichte
  • Philosophische Schwierigkeiten
  • Die Welt
  • Die geistige und die materielle Welt
  • Himmlische Wesen
  • Die Unsterblichen Heiligen
  • Die Verehrungswürdigen
  • Die Seelenlehre
  • Die Urbilder
  • Daena
  • Kosmische Kräfte
  • Ascha (Arta)
  • Hvarenah
  • Yima und sein goldenes Zeitalter
  • Das "Paradies"
  • Der Mensch
  • Freiheit des Willens
  • "Vermischung und Befreiung"
  • Gottes Gaben an den Menschen
  • Weisheit
  • Tätigkeit
  • Freude
  • Pflichten der Menschen auf Erden
  • Schutz der Geschöpfe
  • Tierschutz
  • Pflege der Familie
  • Grundzüge der Religion
  • Das Motto des Zoroastrismus
  • Das Glaubensbekenntnis
  • Religionswissenschaftliche Darstellung
  • Universale Botschaft und nationales Eigentum
  • Kapitel 5: Ohrmazd und Ahriman
  • Die Schöpfungsgeschichte
  • Chronologie der Schöpfung: Ein Überblick
  • Unsere vermischte Welt
  • Dämonen und Menschen
  • Die Hölle
  • Zahak
  • Die apokalyptische Zeit
  • Verborgene Regionen
  • Schah Bahram Varjavand
  • Saoschyant
  • Auferstehungslehre und die Endzeitvorstellung
  • Kapitel 6: Die sassanidische Renaissance
  • Zoroastrismus als Staatsreligion
  • Kodifizierung des Avesta
  • Der zoroastrische Katechismus
  • Das Verhalten der Staatsreligion gegenüber den anderen Glaubensrichtungen
  • Das zoroastrische Rittertum (die zweite Periode)
  • Der König und der Knappe
  • Das Zoroastrische im Christentum
  • Die Schriftrollen vom Toten Meer
  • Die Heiligen Drei Könige
  • Sekten und andere Religionen
  • Manichäismus
  • Die letzte Expansion
  • Kapitel 7: Die literarische Tradition
  • Altpersische Literatur
  • Die Inschriften
  • Basilikai Diphtherai/Chronica und Historien - Xwadainamag/Schahname
  • Das Avesta
  • Die Gathas: Zarathustra als Dichter und Dramatiker
  • Vendidad: Das Magier-Buch der Gesetze und Kasuistik
  • Mittelpersische Literatur
  • Die "Pahlavi-Texte"
  • Bibliotheken
  • Neupersische Literatur
  • Gebundene Form
  • Kapitel 8: Kultische Handlungen
  • Das Beten
  • Das Tischgebet
  • Die Feuer- und Wasser-Verehrung
  • Die Weihe der Tafel
  • Ein Brettspiel
  • Die heilige Schnur
  • Die Inzestheirat
  • Weiße Magie
  • Rituelle Reinigung
  • Die Türme des Schweigens
  • Zeitrechnung und Kalender
  • Kapitel 9: Der Niedergang des Zoroastrismus
  • Die mohammedanische Eroberung
  • Zarathustras Zypresse
  • Bezeichnungen
  • Erinnerung an die alte Lehre
  • Das Motto des Zoroastrismus
  • Freiheit des Willens
  • Konfrontation mit dem Monotheismus
  • Die "Illuminaten"
  • War Daqiqi Zoroastrier?
  • Auswanderung nach Indien
  • Interkultureller Austausch
  • Versinken und Verschwinden
  • Rettung: Die Parsen, die Briten und Manekji
  • Napier Malcolms Bericht
  • Neue Verluste
  • Rehabilitation
  • Nach der islamischen Revolution
  • Reformatorische Versuche
  • Zurück zu den Gathas
  • Horns Antwort
  • Bartholomaes Meinung
  • Abschied vom Dualismus
  • Grundprinzipien in moderner Formulierung
  • Die Frage der Bekehrung
  • Zoroastrismus und die Intellektuellen Irans
  • Statistiken
  • Kapitel 10: Der Neo-Zoroastrismus
  • Anhang
  • Zur Ikonographie
  • Anmerkungen
  • Quellen und Literatur
  • Abbildungsnachweis
  • Register
  • [Informationen zum Buch]
  • [Informationen zum Autor]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen