Zwischen artes liberales und artes digitales

Beiträge zur traditionellen und digitalen Geisteswissenschaft
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. September 2016
  • |
  • 289 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-6532-7 (ISBN)
 
Die vorliegende Festschrift versammelt zu Ehren von Dr. Michael Trauth Aufsätze aus der Klassischen Philologie, der Editionsphilologie und der Geschichte, daneben aus der Statistik, der philologischen Datenverarbeitung, der Typographie und den Digital Humanities. Die unterschiedlichen Fachrichtungen, aus denen die Beiträge stammen, sind nicht nur Zeugnis der mannigfaltigen Interessensgebiete des geehrten Jubilars. Verbindendes Element ist auch die seit Längerem andauernde Diskussion um die Integration digitaler Methoden und Verfahren in den Geisteswissenschaften. Die hier vereinten Beiträge dienen als punktuelle Bestandsaufnahme und Impulsgeber auf dem Gebiet der traditionellen und digitalen Geisteswissenschaften.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 14,93 MB
978-3-8288-6532-7 (9783828865327)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Beiträge zur traditionellen Geisteswissenschaft
  • Barbara Bollig: Soundscaping Denmark & the Athenian Forest. Gaining a Voice, Lending an Ear, & Being 'Over-Heard' in Hamlet & A Midsummer Night's Dream
  • Christian Hain: Die Zäsur Napoleon im Leben des sachsen-weimarischen Legationsrats Johannes Daniel Falk
  • Christoph Höbel: Tugend und Stil. Ciceros philosophische Schriften als rhetorische Manifestation
  • Robert Hübner: Beobachtungen zur Textstruktur der Ilias
  • Manfred Koltes: Die Regestausgabe der Briefe an Goethe
  • Immo Meenken: Eine Begegnung von Geschichte und Utopie. James Harringtons The Commonwealth of Oceana (1656)
  • Matthias Schneider: Informationelle Interaktion als Herausforderung fürdie Verwaltungsreform Friedrich Wilhelms I. Überlegungen zur Gründungsinstruktion des General-Ober-Finanz-, Krieges und Domänendirectoriums 1723
  • Erika Timm: Zur Vorgeschichte des altjiddischen Mais´ebuchs. Eine Skizze und ein Textbeispiel: >Rabbi Pinchas ben Ja ir und seine Eselin<
  • Beiträge zur digitalen Geisteswissenschaft
  • Bernhard Baltes-Götz: Regressionsmodelle für Paneldaten
  • Thomas Burch: Die Sichtbarmachung der Gleichzeitigkeit. Von Arno Peters' Synchronoptischer Weltgeschichte zurück in die Zukun zu Herodot
  • Kurt Gärtner: Wissenschaftlliche Editionen und philologische Datenverarbeitung. Rückblick auf eine fruchtbare Zusammenarbeit
  • Wilhelm Ott: Et facta est lux. Die Anfänge des TUSTEP-Satzprogramms
  • Martin Schubert: Repeat till the page is full, printer. Typografische Sorgfalt und der wissenschaftliche Satz
  • Friedrich Seck: Kalenderrechnung mit TUSTEP
  • Die Autoren und Herausgeber dieses Bandes

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen