Neue Formen der Armut als Problem der Sozialpolitik

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. April 2011
  • |
  • 16 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | ePUB ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-640-89291-4 (ISBN)
 
Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 2, Hochschule Osnabrück (Wirtschaft- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist Armut? Arm ist, wer täglich weniger als einen Dollar zur Verfügung hat. 14% der Menschen in Deutschland sind arm. Widersprüchlicher kann die Messlatte für Armut kaum sein, denn die sozialen Sicherungssysteme in Deutschland sorgen dafür, dass allen Menschen täglich erheblich mehr als ein Dollar bereitsteht. Danach gibt es in Deutschland keine Armut. Dennoch: Beides sind offizielle Zahlen. Die erste Zahl ist die offizielle Zahl der Weltgesundheitsorganisation, die zweite Angabe stammt aus dem offiziellen Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Also, was bedeuten dann diese Zahlen? - Erst einmal lassen sie wohl erkennen, dass es verschiedene Definitionen zum Begriff Armut gibt, die von unterschiedlichen Vorstellungen über Bedürfnisse und Werte geprägt sind. Ein Blick in das Lexikon hilft weiter: Es definiert wie folgt: "Subjektive Armut ist ein Gefühl des Mangels an Mitteln der Bedürfnisbefriedigung." (dtv-Lexikon 1990: 276). Schon diese Formulierung lässt den Schluss zu, dass auch die Maßstäbe über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Armut äußerst unterschiedlich und von subjektiver Bewertung sind. Was dem einen als gut ausreichende Ressourcen für seine persönliche Lebensqualität gilt, wird von einem anderen als Armut unterhalb seiner Bedürfnisbefriedigungsgrenze aufgefasst. Verobjektivierend stellt das Lexikon folgende Definition zum Begriff Armut gegenüber: Armut bedeutet äußerste Besitzlosigkeit und "liegt vor, wenn Einzelne, Gruppen oder Bevölkerungen ihren Lebensbedarf (Existenzminimum) nicht aus eigenen Kräften beschaffen können." (dtv-Lexikon 1990: 276). Als physisches Existenzminimum gilt die Konsumgütermenge, die zur Erhaltung eines Menschen unbedingt notwendig ist. (vgl. dtv-Lexikon 1990: 187). Entsprechend definiert auch Prof. S. Hradil (Johannes Gutenberg-Universität Mainz), der diese Armut als physische Armut beschreibt: Laut Hradil bedeutet Armut, sich in unmittelbarer Gefahr des Verhungerns oder des körperlichen Verfalles zu befinden. Diese physische Armut gibt es heute in Entwicklungsländern und früher in traditionellen Gesellschaften. (vgl. Hradil 2006: 220). Sie wird allgemein als absolute Armut benannt und ist auch Grundlage für die Weltgesundheitsorganisation, um Armut statistisch zu erfassen und als Armutsgrenze einen Dollar - unabhängig von der unterschiedlichen Kaufkraft in den Ländern - festzulegen. [...]
1. Auflage
  • Deutsch
  • Digitale Ausgabe
  • 0,38 MB
978-3-640-89291-4 (9783640892914)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "glatten" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen