Schriftsätze im Jugendamt

Ein Praxisleitfaden
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. Juli 2017
  • |
  • 145 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-031969-1 (ISBN)
 
Das gesprochene, vor allem aber das geschriebene Wort sind die wichtigsten Werkzeuge professioneller Sozialarbeit. Ein Sozialarbeiter verbringt einen Großteil seines beruflichen Alltags mit dem Verfassen von "Berichten", "Stellungnahmen" und "klientenbezogenen Dokumentationen". Zusammen mit der systematischen Aktenführung bilden die sozialarbeiterischen Schriftsätze die Voraussetzung für Planung, Controlling und damit letztlich für die Qualitätssicherung der Sozialen Arbeit. Angehenden Sozialarbeitern liefert dieses Buch eine praxisnahe Anleitung zur inhaltlichen und formalen Gestaltung amtlicher Schriftstücke. Praxisnah heißt dabei, dass der anfallende Schriftverkehr, die Berichte und Stellungnahmen in den Zusammenhang mit den zentralen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit gestellt werden. Ausgewählt wurde dafür - exemplarisch - der "Allgemeine Soziale Dienst" eines kommunalen Jugendamtes. Neben den allgemeinen Regeln und Grundsätzen zur Gestaltung der Schriftsätze liefert das Buch mustergültige Beispiele.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 0,92 MB
978-3-17-031969-1 (9783170319691)
3170319698 (3170319698)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Erhard Gehlmann hat langjährige Erfahrung im ASD als Bezirkssozialarbeiter und Sachgebietsleiter im Jugendamt. Professor Dr. Frank Nieslony lehrte an der Evangelischen Hochschule Darmstadt. Dr. Veszelinka Ildikó Petrov hat langjährige Erfahrung als Bezirkssozialarbeiterin, in der Weiterbildung und als Gutachterin im Familiengerichtsverfahren.
1 - Deckblatt [Seite 1]
2 - Titel [Seite 4]
3 - Vorwort [Seite 6]
4 - Vorbemerkungen zur 2. Auflage [Seite 8]
5 - Inhalt [Seite 10]
6 - 1 Gesellschaftliche Aspekte [Seite 12]
7 - 2 Schriftsätze im Qualitätsdiskurs Sozialer Arbeit [Seite 16]
8 - 3 Tätig werden nach dem SGB VIII im Allgemeinen Sozialen Dienst [Seite 24]
8.1 - 3.1 Zur Entwicklung des Datenschutzes in der Jugendhilfe [Seite 26]
8.2 - 3.2 Der Schutz der Daten [Seite 26]
8.3 - 3.3 Allgemeine Grundsätze im Datenschutz [Seite 28]
8.4 - 3.4 Datenschutzbestimmungen im SGB VIII [Seite 31]
9 - 4 Das Jugendamt: Schriftverkehr auf dem Dienstweg [Seite 38]
9.1 - 4.1 Organisation und Abläufe [Seite 39]
9.2 - 4.2 Der Allgemeine Sozialdienst (ASD) [Seite 43]
9.2.1 - 4.2.1 Organisatorische Einbindung [Seite 43]
9.2.2 - 4.2.2 Aufgaben im ASD [Seite 44]
9.2.3 - 4.2.3 Struktur des Berufsalltages [Seite 44]
9.3 - 4.3 Der Dienstweg [Seite 47]
9.4 - 4.4 Arbeitsplatzbeschreibung im ASD - Ein Beispiel [Seite 52]
10 - 5 Leistungen der Jugendhilfe [Seite 62]
10.1 - 5.1 Dienstleistungen und Sozialleistungen im Vergleich [Seite 63]
10.2 - 5.2 Schriftsätze und Dokumentationen bei sozialpädagogischen Intensivhilfen [Seite 65]
10.2.1 - 5.2.1 Hilfen zur Erziehung [Seite 66]
10.2.2 - 5.2.2 Hilfen für junge Volljährige [Seite 73]
11 - 6 Berichte und Stellungnahmen bei "Anderen Aufgaben" [Seite 80]
11.1 - 6.1 Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren [Seite 81]
11.1.1 - 6.1.1 Grundsätze bei der Mitwirkung im familiengerichtlichen Verfahren [Seite 82]
11.1.2 - 6.1.2 Mitwirkung bei Umgangs- und Sorgerechtsregelungen [Seite 83]
11.1.3 - 6.1.3 Mitteilungen gem. § 8a SGB VIII [Seite 97]
11.2 - 6.2 Mitwirkung im Jugendgerichtsverfahren [Seite 104]
12 - 7 Amtshilfe [Seite 110]
13 - 8 Fallübergabe [Seite 118]
14 - 9 Ausblick [Seite 124]
15 - Literaturverzeichnis [Seite 126]
16 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 130]
17 - Abbildungsverzeichnis [Seite 136]
18 - Glossar [Seite 137]
19 - Die Autoren [Seite 146]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok