Soziale Dienste im Krankenhaus. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. April 2020
  • |
  • 17 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-15002-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,3, Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Veranstaltung: Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit soll den theoretischen Anspruch an Krankenhaussozialdienste mit dem tatsächlichen Berufsalltag vergleichen. Zunächst wird anhand der Geschichte des Krankenhaussozialdienstes und den rechtlichen Grundlagen herausgefunden, mit welche Aufgaben sich der Sozialdienst beschäftigen sollte. Des Weiteren wird aufgeklärt, welche Schwierigkeiten sich bei deren Umsetzung in der Praxis zeigen und welche Tätigkeiten in der Praxis tatsächlich den Schwerpunkt der Sozialen Arbeit im Krankenhaus bilden. Der Aufenthalt im Krankenhaus ist für den Patienten oft mit schwerwiegenden körperlichen, aber auch seelischen und sozialen Beeinträchtigungen verbunden. Die Patienten müssen ihre Krankheit oder Behinderung verarbeiten, viele sind auch nach ihrem Krankenhausaufenthalt auf pflegerische Hilfen angewiesen, oder können in ihrem Beruf nicht mehr arbeiten. Um diese Menschen seelisch und in ihrer Genesung zu unterstützen besteht hier ein traditionelles Handlungsfeld für die Sozialarbeit. Der Krankenhaussozialdienst ist in den Krankenhäusern daher ein wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Patientenbetreuung geworden.
  • Deutsch
  • 0,45 MB
978-3-346-15002-8 (9783346150028)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen