The Euro Crisis and European Identities

Political and Media Discourse in Germany, Ireland and Poland
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 21. Juni 2017
  • |
  • XV, 259 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-51611-0 (ISBN)
 

This book builds upon our knowledge of the far-reaching economic, political and social effects of the Euro crisis on the European Union by providing a unique study of European identities. In particular, it considers the impact on the construction of European identities in political and media discourse in Germany, Ireland and Poland-three countries with profoundly different experiences of the crisis and never before compared in a single study. Offering an original insight into the dynamics of identity change at moments of upheaval, the author argues that political and media actors in the early stages of the crisis drew on long-standing identities in order to make sense of the crisis in the public sphere. European identity discourses are thus resilient to change but become central to legitimising and contesting bailouts and further economic integration. As such, the author challenges the commonly held view that identities change dramatically at times of crisis but argues that this very resilience helps to understand the EU's current divisions. The study of identity during the Euro crisis sheds important light on the prospects for European solidarity as well as on the future of the single currency as an identity-building project. The book will be of particular interest to students and scholars in the fields of EU politics, comparative European politics, and identity politics.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 12,79 MB
978-3-319-51611-0 (9783319516110)
3319516116 (3319516116)
10.1007/978-3-319-51611-0
weitere Ausgaben werden ermittelt

Charlotte Galpin is a Postdoctoral Researcher at the University of Copenhagen, Denmark. She holds a PhD in Political Science and International Studies from the University of Birmingham and previously taught at the University of Bath. Her research interests include European identities and solidarity, Euroscepticism and the European public sphere, and EU democracy.

Chapter 1. Introduction.- Chapter 2. European Identities at Times of Crisis.- Chapter 3. European Identity Discourses in Germany, Ireland and Poland.- Chapter 4. Has Germany Fallen Out of Love with Europe?.- Chapter 5. Irish Identity and the Utility of Europe.- Chapter 6. The Battle for the European Core: Polishness as Europeanness?.- Chapter 7. Identity Continuity, Policy Change? Actors, Institutions and Identities.- Chapter 8. Euroscepticism, Identity and Democracy in the EU.

Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok